HiFi LuxuryAktiv LautsprecherHiFiLautsprecherNewsRegal Lautsprecher

Grimm LS1be Nano Legs – Eine Spur kürzer geraten

Die herausragenden Lautsprecher-Systeme der Grimm LS1 Series aus dem Hause Grimm Audio stehen nunmehr in einer weiteren Ausführung zur Verfügung, und zwar als so genannte Grimm LS1be Nano Legs. Damit wird eine noch flexiblere Integration in verschiedenste Umgebungen erzielt.

In aller Kürze
  • Als weitere Option des Grimm LS1be Loudspeaker System präsentiert Grimm Audio nunmehr die Grimm LS1be Nano Legs.

Grimm LS1be Nano Legs, damit präsentiert das niederländische Unternehmen Grimm Audio im Rahmen der High End 2022 eine überaus spannende neue Variante des Aktiv-Lautsprecher-Systems der Grimm LS1 Series. Jener Lösung also, die den Holländern viel Aufmerksamkeit bei anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten bescherte und die in München als besagte neue Variante Grimm LS1be Nano Legs gemeinsam mit der bekannten Grimm LS1be einmal mehr im Fokus der Vorführungen von Grimm Audio stand, selbst wenn sich diese allen voran um die neuen Möglichkeiten des Grimm MU1 Music Player als Quelle für ein aktives Surround System drehte.

Grimm LS1be – Das Flaggschiff

Für die Grimm LS1be hat sich Grimm Audio das Ziel gesetzt, die Performance der Grimm LS1 auf ein neues Niveau zu heben und spricht hierbei von einem Aktiv-Lautsprecher-System, das die Rolle als Flaggschiff des Unternehmens einnimmt.

Abgesehen von einem wirklich herausragenden Design und Verstärkern auf Basis von Hypex NCore Class D Modulen zeichnet dieses Lautsprecher-System speziell seine DSP-basierte Signalverarbeitung aus, die optimale Ergebnisse in nahezu jedweder Umgebung garantieren soll. Hier flossen all die Erfahrungen der Entwickler ein, die man im professionellen Studio-Umfeld über Jahre hinweg sammeln konnte.

Bei der Grimm LS1be handelt es sich um ein Stand-Lautsprecher-System, das zwar überaus kompakt und schlank wirkt, aber eben doch frei stehend im Raum platziert wird.

Und genau da setzt man mit dem neuen Grimm LS1be Nano Legs an, denn hierbei kommt ein neu konzipierter, kürzerer Standfuss zum Einsatz.

Foto © sempre-audio.at | Grimm LS1be Nano Legs
Foto © sempre-audio.at | Von Links nach rechts: Eelco Grimm, Justin Vis und Guido Tent von Grimm Audio mit Reinhard Weidinger der Hörzone GmbH (2. von rechts)

Grimm LS1be Nano Legs – Kürzere Füsse

Um es auf den Punkt zu bringen, bei der neuen Grimm LS1be Nano Legs handelt es sich um eine etwas adaptierte Version der Grimm LS1be, wobei hierbei alles daran gesetzt wurde, dass man das Lautsprecher-System eben nicht frei stehend im Raum, sondern direkt auf einem Möbel platzieren kann.

Dies sei, so der Hersteller, etwa in kleineren Räumen von großer Bedeutung, wie man aus Kundenanfragen weiss, aber auch in großen Räumen kann diese spezielle Auslegung von Interesse sein, etwa dann, wenn man die neue Grimm LS1be Nano Legs im Verbund mit weiteren aktiven Lautsprecher-Systemen der Grimm LS1 Series in einer Surround Konfiguration zum Beispiel rund um einen Grimm MU1 Music Player einsetzt, wie dies das niederländische Unternehmen Grimm Audio im Rahmen der High End 2022 tat.

Dabei kam die neue Grimm LS1be Nano Legs als Center-Speaker zum Einsatz, könnte aber ebenso etwa als Surround Speaker konzipiert sein, um ein weiteres Beispiel zu nennen.

Basierend auf einer Grimm LS1 Special Edition für Concertgebouw Amsterdam Studio

Das Konzept der neuen Grimm LS1be Nano Legs entstammt einer Grimm LS1 Special Edition, wie der Hersteller zu Protokoll gibt, die man für das Concertgebouw Amsterdam Studio entwickelte. Hier galt es, eine Lösung dafür zu finden, dass das Lautsprecher-System in einem kleinen Kontroll-Raum eingebunden werden konnte, und hier auf einem so genannten Bass Trap seinen Platz finden sollte.

Spezielle Acoustic Mat für optimale Ergebnisse

Natürlich könnte man schlichtweg die Standfüsse eine Spur kürzer konzipieren, um aus dem Stand- ein „Regal-Lautsprecher-System“ zu machen, das wäre aber nur halbherzig, denn es kommt, wie so oft, auf die Details an. Und genau diese hat Grimm Audio bei der neuen Grimm LS1be Nano Legs natürlich beherzigt.

So weist der neu konzipierte Standfuss der Grimm LS1be Nano Legs eine spezielle Akustik-Matte an seiner Oberseite auf, ein durchaus entscheidendes Merkmal, wie Grimm Audio im Gespräch mit sempre-audio.at festhält.

Damit wird nämlich verhindert, dass Reflexionen, die unweigerlich von den Chassis des Speakers an diesem Standfuss auftreten, im Ansatz unterbunden werden und damit die optimale Darbietung garantiert ist.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Grimm LS1be Nano Legs soll bereits dieser Tage im Fachhandel zur Verfügung stehen, wobei der Hersteller angibt, dass diese zu den gleichen Preisen wie die bisherige Version der Grimm LS1be angeboten wird. Somit steht sie auch in den unterschiedlichen schon bislang erhältlichen Design-Varianten bereit, und zwar zum Preis von € 21.999,- pro Paar.

Wir meinen…

Mit der neuen Grimm LS1be Nano Legs steht eine sehr spannende Alternative aus dem Hause Grimm Audio zur Grimm LS1be zur Verfügung, denn hierbei handelt es sich im Wesentlichen um exakt die gleichen aktiven Lautsprecher-Systeme, in einem Fall allerdings um das reguläre Stand-Lautsprecher-System, im anderen Fall die neue kompaktere Version zur Platzierung auf einem Möbel. Dass man hierbei wirklich alle Details bedachte, wie etwa eine spezielle akustische Matte auf dem Standfuss um Reflexionen zu verhindern, zeigt einmal mehr mit welch Akribie man bei Grimm Audio zu Werke geht.

PRODUKTGrimm LS1be Nano Legs
Preis€ 21.999,-
MarkeGrimm Audio
HerstellerGrimm Audio
VertriebHörzone GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Grimm Audio
Quelle
Hörzone GmbH

Weitere Artikel

2 Kommentare

    1. Nicht jeder Hersteller will mit seinen Produkten die breite Masse ansprechen. Eine Rolex oder Breitling kostet auch mehr als eine Swatch, ein Ferrari auch mehr als ein VW…

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: