Mobile AudioAutomotiveNews
Trend

Harman Kardon im neuen Renault Mégane E-TECH

Basierend auf der neu geschlossenen Kooperation zwischen dem Unterhaltungselektronik-Konzern Harman International Industries und dem Automobilhersteller Renault soll der neue Renault Mégane E-TECH mit einem Audio-System von Harman Kardon aufwarten können

Mit einer neuen Partnerschaft zwischen Harman International Industries und Renault kommt erneut Bewegung in das Segment Automotive. Wobei man ja prinzipiell festhalten kann, dass das Segment Automotive ein überaus spannendes, da sehr lukratives für viele Unternehmen der Unterhaltungselektronik darstellt.

Doch während in der breiten Wahrnehmung allen voran Kooperationen und Partnerschaften besonders prestigeträchtiger Marken in den Fokus rücken, passiert das wirkliche „Big Business“ vielfach unter nicht so prominenter Berichterstattung.

Dies mag wohl auch für die eben erwähnte neue Kooperation von Harman International Industries und Renault gelten, bedenkt man aber, dass es hier um richtig große Stückzahlen an Fahrzeugen geht, wird die tatsächliche Tragweite derartiger Partnerschaften wohl eher klarer.

Im konkreten Fall setzen die Unternehmen übrigens auf eine Partnerschaft rund um die Marke Harman Kardon steht, traditionell jene also, die schon bislang bei Harman International Industries im Bereich Automotive im Fokus steht.

Renault Mégane E-TECH mit Audio-System von Harman Kardon

Das erste Fahrzeug, das mit einem Soundsystem von Harman Kardon ausgestattet ist, sei das neue Elektroauto Renault Mégane E-TECH. Der Mégane E-TECH soll im Jahr 2022 auf den Markt kommen und soll nach Angaben des französischen Automobilkonzerns Renault die Autofahrer mit seiner Reichweite, Leistung und Modernität beeindrucken.

Komplett neu gestaltetes Exterieur und Interieur

Wie das Exterieur wurde auch der Innenraum des kommenden Mégane E-TECH komplett neu gestaltet. Die Akustik-Ingenieure von Harman Kardon arbeiteten dabei Hand in Hand mit dem Design-Team von Renault, um ein hochmodernes Soundsystem zu entwickeln, das perfekt in diesen Innenraum passt und gleichzeitig den fesselnden Klang liefert, für den Harman Kardon bekannt sei.

Renault bringe seinen französischen Stil, sein Flair und seine Qualität in die Partnerschaft ein, während Harman Kardon seine Leidenschaft für schönen Klang, modernes Design und erstklassige Audioqualität beisteuert, so die beiden Unternehmen in einer Aussendung.

Reiner, sauberer und detaillierter Klang – speziell abgestimmt auf ein Elektrofahrzeug

Das Harman Kardon Premium-Soundsystem, das standardmäßig in der Top-Ausstattung und als Premium-Option in der mittleren Ausstattungsvariante des neuen Renault Mégane E-TECH zur Verfügung steht, soll einen ausgewogenen, kraftvollen Klang liefern.

Die räumliche Anordnung des Systems und die individuelle Klangabstimmung sorgen dafür, dass der Zuhörer alle Klangquellen genau lokalisieren und sich auf die Klangbühne konzentrieren kann. Dadurch entsteht das Gefühl eines größeren Raums.

Ein Algorithmus, der die Phasengänge im Fahrzeug ausgleicht, sorgt für ein stabiles, gut definiertes und kohärentes Klangbild und einen klaren Stereoklang für alle Fahrzeuginsassen. Die Harman Kardon Virtual Center Technologie verarbeitet das Audiosignal jedes Lautsprechers, um eine besonders akkurate Stereobühne direkt vor jedem Hörer aufzubauen. Damit sei ein Hörerlebnis im Auto möglich, das dem Hören einer Aufnahme auf einer hochwertigen HiFi-Anlage ähnelt.

Neun Lautsprecher, einschließlich eines Subwoofers, der von einem digitalen Mehrkanalverstärker mit bis zu 410 Watt Leistung angetrieben wird, kommen hier zum Einsatz.

Die nach Angaben des Herstellers einzigartige Harman Externally Coupled Subwoofer-Technologie reduziert das Gewicht und das Volumen des Subwoofers und erzielt gleichzeitig eine außergewöhnlich hohe Leistung im Tieftonbereich.

Quantum Logic Surround und Sound Ambiances für individuellen Hörgenuss

Fahrzeugkabinen, so der Hersteller, gehören zu den akustisch anspruchsvollsten Umgebungen, da es mehrere Lautsprecher, verschiedene Sitzpositionen, unterschiedliche Materialien und reflektierende Oberflächen gibt. Zusätzliche Lautsprecher oder künstliche Effekte reichen nicht aus, um ein authentisches und emotionales Musikerlebnis zu bieten, zeigt man sich bei Harman International Industries überzeugt.

Vielmehr vertraut man auf das patentierte Harman QLS, auch als QuantumLogic Surround-Algorithmus bezeichnet. Dabei wird das Audio-Signal so aufgetrennt und auf die einzelnen Lautsprecher aufgeteilt, dass ein immersiver Surround-Sound für jeden Passagier erzeugt wird. 

Die Fahrzeuginsassen können mit einem Fingertipp zwischen fünf Klangumgebungen – Studio, Concert, Immersion, Lounge und Club – wählen, um ihre individuellen Vorlieben beim Musikhören zu berücksichtigen.

Kompensation der Fahrzeuggeschwindigkeit

Auch wenn es sich beim Mégane E-TECH um ein Elektrofahrzeug handelt, so soll jedwedes Nebengeräusch tunlichst unterbunden werden, speziell jene, die durchs Fahren entstehen. Man setzt dafür auf Harman Vehicle Speed Compensation mit einem laut Herstellerangaben besonders  fortschrittlichen Algorithmus, um den Musik-Wiedergabepegel und die tonale Balance bei jeder Fahrzeuggeschwindigkeit zu erhalten.

Ikonisches Design ergänzt das Erlebnis

Auch in puncto Design soll das Harman Kardon System die Fahrzeuginsassen ansprechen. Die Gitter der beiden Hochtöner im Armaturenbrett sind aus Edelstahl gefertigt und spiegeln auf elegante Weise das ikonische 60° Muster des Schrägstrichs des Harman Kardon Markenlogos wider. Das mattschwarze Finish hebt das eingebettete Logo hervor und sorgt gleichzeitig für eine nahtlose Integration in das gesamte Innendesign

Nur der Beginn der Partnerschaft

Der Mégane E-TECH sei nur der erste Schritt in der Partnerschaft zwischen der Marke Harman Kardon und dem französischen Automobilhersteller Renault. Auch in weiteren Modellen soll diese Partnerschaft den Fahrern und Passagieren eine völlig neue Welt außergewöhnlicher Erlebnisse im Auto bieten.

Wir meinen…

Mit Renault konnte Harman International Industries, eine 100-Prozenttochter von Samsung Electronics Co. Ltd., nun einen weiteren Automobil-Konzern als Partner der Automotive Sparte gewinnen. Im Fokus steht hier einmal mehr Harman Kardon, auf die man schon bislang als wesentliche Marke im Automotive Segment vertraute. Ein Audio-System von Harman Kardon wird erstmals im neuen Renault Mégane E-TECH zu finden sein, der dieser Tage auf der IAA Mobility 2021 in München als Weltpremiere vorgestellt wurde.

Hersteller: Renault Group
Vertrieb: Renault Group

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"