HiFi ElektronikHiFiHiFi LuxuryNewsVerstärker

HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier – Ein Statement…

Die Marke HiFi Rose des Unternehmen Citech Co. Ltd. verbindet man allen voran mit herausragenden Streaming-Systemen, nun überrascht man mit einem nicht minder einzigartigen Stereo Vollverstärker, dem HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier.

In aller Kürze
  • Vier Mono-Blöcke in Class D mit GaN FET Technology und enormer Leistung, eine integrierte Frequenzweiche und ein einzigartiges, herausragendes Design zeichnen den HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier aus.

Eins ist wohl klar, dass es sich beim HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier um einen herausragenden Stereo Vollverstärker handelt, der uns in Bälde hiermit präsentiert werden soll, wird wohl bereits auf den allerersten Blick ersichtlich. Dieses System präsentiert sich schon das Design betreffend als die exquisite, einzigartige Lösung, die das Unternehmen Citech Co. Ltd. mit diesem neuen Produkt der Marke HiFi Rose wohl im Sinne hatte. Wir wagen die Behauptung, dass man Derartiges von einem renommierten Hersteller bislang in dieser Klasse noch nicht gesehen hat.

Allein die Auslegung der Front mit einer Mischung aus futuristisch anmutenden Elementen, einem Touch Vintage sowie Industrial Look wird wohl ganz klar für viel Aufsehen sorgen, da muss man erst gar nicht anführen, dass unter der Haube feinste Technologie aufgeboten wird, um hiermit eine High-end HiFi-Lösung zu realisieren.

HiFi Rose RA180 – Futuristischer Industrial-Look trifft auf Vintage HiFi

Wie bereits erwähnt, zeigt sich allen voran die Front des HiFi Rose RA180 mit einem sehr außergewöhnlichen Design. Wer auch immer für diese Mischung aus verschiedensten Stilelementen verantwortlich war, er hatte Mut, richtig viel Mut, ebenso jene Entscheidungsträger, die dieses Konzept absegneten.

Das erstaunliche ist, es ist wohl allen voran diese Mischung aus futuristischem Industrial-Look mit klassischen Merkmalen aus dem Bereich Vintage HiFi, die einen ganz besonderen Reiz entfaltet und wirklich nur dadurch letztlich funktioniert, weil es eine derart gewagte Ansammlung ist. Tatsächlich scheint da kein System dahinter zu stehen, denn Schalter, Drehgeber und Schieberegler finden sich jeweils in unterschiedlicher Form, und werden kombiniert mit beleuchteten VU-Metern, wobei man meint, die Entwickler haben hier „blind“ ins Materiallager von Yamaha, Luxman und Nagra gegriffen, ohne hier auch nur irgendetwas unterstellen zu wollen.

Bei all diesem kreativen Durcheinander sticht aber dann doch insbesondere der Drehgeber für die Lautstärke-Kontrolle ganz besonders markant hervor, den dieser setzt auf eine Kombination aus Zahnrädern, die wohl einem Uhrwerk nachempfunden sind und ebenfalls mittels Hintergrundbeleuchtung wirkungsvoll in Szene gesetzt werden.

Dass das Chassis in Silber auch sonst recht außergewöhnlich gestaltet ist, etwa mit großzügigen Auslässen an der Oberseite und in Schwarz gehaltenen seitlichen Kühlrippen, hätte bei jeder anderer Lösung eine separate Besprechung verdient, hier ist es nur eine Randnotiz.

Das Chassis thront übrigens auf drei sehr solide ausgeführten Standfüssen, die durch einen speziellen Material-Mix eine bestmögliche Entkopplung garantieren sollen und mit einer Mischung aus mattem Silber und glänzendem Messing ebenfalls als reizvoller Kontrast beim Design dienen.

Erwähnt sei in diesem Zusammenhang noch, dass der neue HiFi Rose RA180 mit Abmessungen von 430 mm in der Breite, 350 mm in der Tiefe und 110 mm in der Höhe exakt zu den Streaming-Systemen aus dem Hause Citech Co. Ltd. passt. Erstaunlich ist, dass er mit diesen Abmessungen immerhin 16,7 kg auf die Waage bringt.

Rückseite mit Anschlüssen übersät

Nicht nur die Front des HiFi Rose RA180 zeigt sich speziell, dieses Bild liefert auch die Rückseite, denn diese ist geradezu übersät mit Anschlüssen. Allerdings zeigt eine genauere Betrachtung, dass es sich hier um eine Auslegung handelt, die man wohl kaum in dieser Klasse vorfindet, denn tatsächlich scheint es so, als würde der neue HiFi Rose RA180 mehr Anschlüsse für Lautsprecher-Systeme bieten, als Eingänge. Doch dazu im Folgenden mehr…

Zunächst findet man am neuen HiFi Rose RA180 drei unsymmetrische Line-Eingänge, ausgeführt als Cinchbuchsen-Pärchen, hinzu kommt ein symmetrischer Eingang in Form von XLR-Anschlüssen. Für die Einbindung eines Subwoofers steht ein entsprechender Vorverstärker-Ausgang zur Verfügung, ausgeführt als Cinch-Anschluss, wobei man hierfür flexibel alle relevanten Parameter direkt an der Front justieren kann.

Integrierte Phono-Vorstufe für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme

Ein weiteres Cinchbuchsen-Pärchen ist die Kontaktstelle für Vinyl-Liebhaber, denn dahinter verbirgt sich die integrierte Phono-Vorstufe des HiFi Rose RA180, die gleichermaßen für Laufwerke bestückt mit MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme ausgelegt ist. Die Auswahl hierüber trifft man mit einem Wechselschalter an der Rückseite, direkt an der Front besteht die Möglichkeit, alle weiteren Einstellungen feinfühlig vorzunehmen und sogar einen Subsonic Filter hinzu zu schalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verstärker in Class D mit GaN FET

Hersteller wie etwa der deutsche Halbleiter-Spezialist Infineon Technologies AG zeigen sich davon überzeugt, dass die Zukunft in der Verstärker-Technologie Class D ist, und zwar Class D basierend auf GaN FET, Feldeffekt-Transistoren also, die nicht auf Silicium, sondern vielmehr auf Galliumnitrid als Basis vertrauen.

Der Grund dafür ist allen voran die besonders effektive Arbeitsweise, bei höherer effektiver Leistung tritt eine viel geringerer Abwärme auf und erlaubt somit eine deutlich dichter gepacktere Bauweise derartiger Schaltungen. Darüber hinaus sollen sich Verstärker-Schaltungen realisiert in Class D und basierend auf GaN FET als deutlich akkurater, da schneller und somit präziser bei der Signalverarbeitung erweisen.

Der neue HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier setzt exakt auf die Technologie und stellt gleich eindrucksvoll unter Beweis, welch Leistungspotential darin stecken kann, zumindest, wenn man den Werten im Datenblatt der Citech Co. Ltd. folgt.

Da findet sich nämlich die Angabe von stattlichen viermal 200 Watt, und zwar an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 oder 8 Ohm. Damit ist klar, der HiFi Rose RA180 fährt ganze vier Verstärker-Module auf, vier Mono-Blöcke in einem Gehäuse also, wenn man es so ausdrücken will, die einen besonders kreativen Einsatz erlauben.

Hierfür steht auch die zuvor erwähnte Flut an Lautsprecher-Anschlüssen parat, immerhin 16 Stück an der Zahl.

Die einfachste Art der Nutzung stellt der gebrückte Betrieb dar, wobei hier sage und schreibe zweimal 800 Watt an Lautsprecher-Systemen mit 4 oder 8 Ohm Impedanz zur Verfügung stehen und somit wohl jedwedes System stets unter voller Kontrolle halten.

Dann wäre da ein klassischer A-B Betrieb und ebenso ist es möglich, Bi-amping in Vollendung zu nutzen. Dafür sorgt ein weiteres ganz besonderes Ausstattungsmerkmal des neuen HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier.

Foto © Citech Co. Ltd. | HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier
Foto © Citech Co. Ltd. | HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier

Integrierte Frequenzweiche

Der neue HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier verfügt nicht nur über eine Klangregelung in Form eines Bass- und Höhen-Reglers sowie einer Balance-Regelung, sondern zudem über eine aktive Frequenzweiche, die direkt an der Front des Verstärkers aktiviert und justiert werden kann.

Da gerät der Pure Direct Schalter, dieser übrigens ausgeführt in besonders markanter Form, geradezu zur Nebensache.

Preise und Verfügbarkeit

Der HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier wird nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, dies legen zumindest die Informationen nahe, die man nunmehr von Seiten des Herstellers in Erfahrung bringen kann. Bereits im Mai 2022 sollte diese Lösung verfügbar sein, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 6.999,-

Nubert Banner 1 April 2022

Wir meinen…

Wenn man auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen Verstärker ist, dann dürfte der neue HiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier genau das richtige Produkt sein. Die bislang verfügbaren Informationen verheißen eine Lösung, die in jedweder Beziehung Herausragendes verspricht. Das beginnt beim wirklich einzigartigen Design, für das uns kein auch nur annähernd vergleichbares Produkt am Markt als Vergleich einfällt, geht über die Technologie basierend auf Class D mit GaN FET bis hin zur Funktionalität und dem Leistungspotential dieser neuen Lösung der Marke HiFi Rose aus dem Hause Citech Co. Ltd.

ProduktHiFi Rose RA180 Absolute Pure Sound Integrated Amplifier
Preis€ 6.999,-
MarkeHiFi Rose
HerstellerCitech Co. Ltd.
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandaudioNEXT GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
Citech Co. Ltd.
Quelle
Citech Co. Ltd.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"