High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
Kopfhörer-VerstärkerDesktop AudioHiFi ElektronikNews

CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp - Mit variablem Tube Drive

Er ist als klassische Desktop Audio Solution ausgelegt, der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp, den das Unternehmen CEntrance aus Chicago im Rahmen der High End 2024 im großen Rahmen präsentieren wird.

In aller Kürze
  • Ein Kopfhörer-Verstärker mit variablem Tube Drive soll mit dem neuen CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp aus dem Hause CEntrance bereit stehen.

Mit dem neuen CEntrance DAC mini 2 Balanced Desktop DAC/AMP präsentierte die US-amerikanische Technologie-Schmiede CEntrance vor exakt einem Jahr eine Lösung in Form eines so genannten Desktop Audio Systems. Nun wird daraus eine neue Produktlinie, denn als geradezu perfekten Spielpartner kündigt CEntrance nunmehr den neuen CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp.

Beim CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp handelt es sich, wie der Name unschwer erkennen lässt, um einen in Class A arbeitenden Kopfhörer-Verstärker, dessen Besonderheit allen voran darin bestehen soll, dass er mit durchaus beeindruckender Leistung für eine Vielzahl an Kopfhörer-Modellen gerüstet ist, zudem in Form eines variablem Tube Drive eine Anpassung der Klangcharakteristik erlaubt.

CEntrance – Eine Marke mit vielen Betätigungsfeldern

Das Unternehmen CEntrance wurde im Jahr 2000 begründet und gilt als ausgewiesener Spezialist rund um verschiedenste Audio-Technologien, analog als auch digital. Das Spannende an CEntrance ist, dass man sich als Technologie-Schmiede versteht, die gleichermaßen als Entwickler für bekannte Marken im Bereich Pro Audio und HiFi tätig ist, aber eben auch eigene Produkte entwickelt und vertreibt. Und auch hier widmet man sich sowohl dem Bereich Pro Audio, und hier allen voran dem Bereich Recording, ganz speziell dem Bereich Desktop Audio, und da sind die Grenzen hin zu HiFi ja bekanntlich fließend.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Lösungen CEntrance DAC mini 2 Balanced Desktop DAC/AMP und CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp.

CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp – Für besonders hohe Ansprüche

Ausdrücklich sei zunächst festgehalten, dass man sich mit dem neuen CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp allen voran an besonders anspruchsvolle Anwender richtet, die eine optimale Lösung für ihre exklusiven Kopfhörer suchen.

Diese will man von Seiten CEntrance allen voran dadurch locken, dass man mit dem neuen CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp eine Lösung bereit stellt, die nicht nur eine sehr hohe Ausgangsleistung bietet, sondern zudem eine sehr flexible Anpassung an unterschiedlichste Anforderungen, aber auch an den persönlichen Geschmack des Anwenders.

Symmetrischer Aufbau in Class A

In erster Linie handelt es sich beim neuen CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp um eine Lösung, die auf eine symmetrisch aufgebaute Schaltung in Class A mit Solid-State Ausgangsstufe handelt. Zugeben, das entspricht nun zunächst nicht dessen, was man angesichts der vollständigen Produktbezeichnung erwarten würde, ist aber die Grundlage dafür, dass man mit dieser Lösung die versprochene hohe Ausgangsleistung erzielen kann.

Nicht weniger als bis zu 8 Watt soll der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp entfalten können, und dies mit geringster Verzerrung, wie der Hersteller zu Protokoll gibt. Dieser hebt auch hervor, dass diese Schaltung besonders effizient arbeite, sodass er von einer Green Class A Technology mit Smart Heat Management spricht.

Dieser Desktop Audio Kopfhörer-Verstärker soll sich damit geradezu perfekt eignen, um aus selbst anspruchsvollen, komplex zu betreibenden Kopfhörern das volle Potential ausschöpfen zu können.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass der CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp sowohl über eine unsymmetrische 6,3 mm Stereo Klinke als auch einen symmetrischen 4,4 mm Pentaconn als Anschluss für Kopfhörer Verfügt. An Eingängen bietet diese Lösung übrigens ein unsymmetrisches Cinch-Buchsen-Paar sowie einen 4,4 mm Pentaconn und ein Paar 6,3 mm Klinkenbuchsen als symmetrische Lösung.

Die Kontrolle des Ausgangspegels erfolgt über einen Drehgeber, hinter dem sich eine mittels Mikroprozessor realisierte, besonders akkurat arbeitende Lautstärke-Regelung verbirgt, bei der der Hersteller selbst von einer Fly-by-Wire Control spricht.

Variable Tube Drive

Das wohl spannendste Ausstattungsmerkmal des neuen Kopfhörer-Verstärkers aus dem Hause CEntrance ist jenes, das hier die Grundlage für den vollständigen Namen bildet, die Röhren-Ausgangsstufe, die hier allerdings, das darf man durchaus in diesem Fall so sagen, als eine Art Effekt genutzt wird, weshalb etwa der lokale Vertrieb auch von einer „Wärme-Schaltung“ spricht.

Über die Option Variable Tube Drive kann stufenlos eine Röhren-Schaltung ins Spiel gebracht werden.

Der Verstärker arbeite in Solid-State Class A derart sauber, exakt und frei von jedweden Verzerrungen, dass er mit absoluter klanglicher Reinheit aufwarten könne, so das Versprechen des Herstellers. Also habe man sich dazu entschlossen, ein wenig Wärme ins Spiel zu bringen, und zwar derart, dass ein Erhöhen des Werts des Drive Dial zwar den Klangcharakter, nicht aber die Lautstärke verändert.

Perfekt passend für Apple Mac mini und Apple Mac Studio

Abschließend sei noch erwähnt, dass der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp so konzipiert ist, dass er mit Abmessungen von 345 x 293 x 145 mm ausgeführt in gebürstetem Aluminium perfekt zum Apple Mac mini oder Apple Mac Studio passt. Er bringt 2,3 kg auf die Waage.

„Der AMP mini ist ein attraktiver Desktop-Verstärker, der Platz spart und mit dem Sie Ihre bevorzugten Flach- oder Bändchenkopfhörer hören können, während Sie arbeiten oder entspannen. Er ist großartig für Content Creators, Gamer und Musikliebhaber, die jetzt erstklassigen Sound genießen können, während sie arbeiten, sich bei Musik entspannen, Spiele spielen oder Filme ansehen. Seit über zwei Jahrzehnten suchen wir nach einem Gleichgewicht zwischen erstklassiger Klangqualität und Benutzerfreundlichkeit. Wir sind der Meinung, dass der AMP mini Audiogenuss mit Desktop-Komfort verbindet, dabei Platz spart und auch das Auge erfreut.“

Michael Goodman, CEO von Centrance

Preise und Verfügbarkeit

Der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp soll seinen großen Auftritt im Rahmen der High End 2024 in München haben. Dann soll auch der finale Verkaufspreis in Euro feststehen, den man derzeit noch mit US$ 5.000,- als Richtwert angibt. Angeführt sei abschließend zudem, dass der Kopfhörer-Verstärker in einem robusten Flight Case ausgeliefert wird.

Ebenso wie der einleitend erwähnte CEntrance DAC mini 2 Balanced Desktop DAC/AMP soll aich der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp voraussichtlich ab August 2024 im Fachhandel zu finden sein.

Wir meinen…

Als so genannte Desktop Audio Solution soll sich der neue CEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp des US-amerikanische Unternehmen CEntrance erweisen, den der Vertrieb audioNEXT GmbH nunmehr gemeinsam mit dem perfekt dazu passenden CEntrance DAC mini 2 Balanced Desktop DAC/AMP im Rahmen der High End 2024 in München präsentieren wird.

PRODUKTCEntrance AMP mini Class A Tube Headphone Amp
PreisUS$ 5.000,-
MarkeCEntrance
HerstellerCEntrance
VertriebaudioNEXT GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
CEntrance
Quelle
CEntrance
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"