Responsive image HiFi News

iBasso DX220 Reference Digital Audio Player

Foto © iBasso Audio

Der Markt an portablen Hi-res Playern wird einmal mehr mit einer überaus spannenden Lösung bereichert, und zwar dem neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player. Dieser weist technische Merkmale auf, die kaum Wünsche offen lassen und den Stand der Technik in diesem Segment aufzeigen.

Kurz gesagt...

Mit dem neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player soll ein überaus vielseitiger portabler Hi-res Audio-Player zur Verfügung stehen, der mit herausragenden technischen Merkmalen aufwartet.

Wir meinen...

Ganz besonders interessant beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player, dass diese Lösung mit bemerkenswerten technischen Daten aufhorchen lässt, die in Summe das repräsentieren, was derzeit im Bereich portabler Audio-Lösungen auf hohem Niveau Stand der Dinge ist. Beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player findet man somit eine Lösung, die kaum Wünsche offen lassen dürfte, und durch einen hohen Bedienkomfort, durchaus elegantes Auftreten, aber insbesondere hohe Darbietungsqualität und flexible Nutzung überzeugen kann.
Hersteller:iBasso Audio
Vertrieb:NT Global Distribution GmbH
Preis:US$ 899,-

Von Michael Holzinger (mh)
29.04.2019

Share this article


iBasso Audio ist ein Unternehmen, das zwar hierzulande bislang nicht allzu bekannt, aber bereits seit geraumer Zeit im Bereich portabler Audio-Lösungen tätig ist. So wurde das Unternehmen im Jahre 2006 gegründet und kann seit dem immer wieder mit herausragenden Lösungen auf sich aufmerksam machen.

Dazu zählt auch ganz klar die neueste Lösung im Bereich portabler Hi-res Audio-Player, die iBasso Audio dieser Tage präsentiert, und nach eigenen Angaben bereits weltweit ausliefert, und zwar den neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player.

Interessant ist hierbei vor allem, dass diese Lösung mit bemerkenswerten technischen Daten aufhorchen lässt, die in Summe das repräsentieren, was derzeit im Bereich portabler Audio-Lösungen auf hohem Niveau Stand der Dinge ist. Beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player findet man somit eine Lösung, die kaum Wünsche offen lassen dürfte, und durch einen hohen Bedienkomfort, durchaus elegantes Auftreten, aber insbesondere hohe Darbietungsqualität und flexible Nutzung überzeugen kann.

Ganz besonders sticht etwa hervor, dass beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player eine Plattform mit hoher Performance zum Einsatz kommt. Die Entwickler setzen hierbei auf eine ARM Octa-Core 64 Bit Prozessor, der 4 GByte RAM sowie 64 GByte ROM zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt Google Android 8.1 zum Einsatz, und zwar in Kombination mit dem neuesten so genannten Mango OS basierend auf Linux und der komplett neu gestalteten Mango Audio Player App. Der Hersteller spricht somit beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player von einem Dual System.

Betreffend dem Benutzer-Interface hebt der Hersteller beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player ganz speziell die intuitive Bedienung sowie klare, übersichtliche Darstellung der Inhalte aber auch Einstellungen hervor, bei der die Musik selbst bestmöglich in den Mittelpunkt gerückt werden soll.

Um dies zu ermöglichen, ist der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player mit einem sehr großzügigen Display ausgestattet, und zwar einem 5 Zoll Display, das gar eine Darstellung von 1.080p erlaubt. Neben einem Drehgeber stehen natürlich zudem einige weitere Bedientasten, allen voran für die direkte Wiedergabesteuerung, zur Verfügung.

Auch bei der Signalverarbeitung setzt man auf feinste Bauteile, beginnend beim D/A-Wandler, der in Form eines Dual ES9028PRO ausgeführt wurde, wobei jeder davon jeweils acht DACs aufweist, die parallel für jeden Kanal eingesetzt werden. Dies soll optimale Ergebnisse bei Kanaltrennung, Dynamik und Rauschabstand garantieren.

Hinzu kommt, dass dieser DAC nicht nur für die Signalverarbeitung von Audio-Daten hinterlegt im portablen Player eingesetzt werden kann, sondern auch externen Quellen offen steht, allen voran über eine USB-Schnittstelle, hier ausgeführt als USB C Port. Hierbei setzten die Entwickler beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player auf ein mittels XMOS-Technology ausgeführtes USB Interface, das zudem über einen besonders akkuraten Taktgeber, fünf so genannte Femtosecond Oscillator, wie es der Hersteller selbst ausdrückt, verfügt. Damit lassen sich über USB Daten im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 384 kHz, sowie natives DSD mit bis zu DSD512 verarbeiten. Dies gilt natürlich auch für Daten, die direkt im Speicher des neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player hinterlegt sind.

Zu den unterstützten Datenformaten gehört beim neuen iBasso DX220 Reference Digital Audio Player auch MQA, denn der portable Player kann entsprechend kodierte Inhalte vollends wieder entfalten und damit in bester Qualität wiedergeben.

Der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player verfügt nicht nur über einen 10-Band Graphical EQ, sondern zudem über einen Parametric EQ mit acht verschiedenen Filtern in sechs Segmenten, wobei jeder davon Parameter wie Frequenz, Gain und Quality Factor aufweist, sodass man sehr feinfühlig und gezielt eingreifen kann.

Der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player weist natürlich einen microSD Card Slot auf, um den Speicher mittels SDHC und SDXC Cards auf bis zu 2 TByte zu erweitern.

Neben der bereits erwähnten USB-Schnittstelle verfügt der iBasso DX220 Reference Digital Audio Player über ein integriertes WiFi Modul zur Kontakt-Aufnahme mit der Aussenwelt, wobei hierbei auf ein WiFi Modul nach IEEE 802.11ac gesetzt wird. In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass natürlich auch verschiedenste Apps für Streaming installiert werden können, sodass man auch diesbezüglich auf unterschiedlichste Inhalte zugreifen kann.

Auch mit Bluetooth ist der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player ausgestattet, und zwar ein Bluetooth 5.0 Modul, das, so der Hersteller als Two-way Bluetooth 5.0 Modul fungiert, sodass ein Senden als auch Empfangen möglich ist. Neben LDAC wird hier auch aptX unterstützt.

Ausdrücklich weist der Hersteller übrigens darauf hin, dass die Antennen so angeordnet sind, dass es zu keinerlei klangschädigenden Einflüssen auf die Signalverarbeitung kommen soll.

An Ausgängen bietet der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player zunächst digitale Anschlüsse, und zwar in Form einer optischen als auch koaxialen S/PDIF-Schnittstelle. Darüber hinaus stehen natürlich die bekannte 3,5 mm unsymmetrische Klinkenbuchse in Hi und Low Ausführung, aber auch eine 2,5 mm 4-Pin symmetrische Klinkenbuchse zur Verfügung, um Kopfhörer anzuschließen. Interessant hierbei ist, dass die Ausgangsstufe über ein wechselbares Modul ausgeführt ist, ein so genanntes Amplifier Modul, wobei ab Werk das neueste Modul, ein iBasso AMP1 MKII, zum Einsatz kommt.

Der iBasso DX220 Reference Digital Audio Player verfügt über einen integriertem 4.400 mAh Akku, der eine Spieldauer von bis zu neun Stunden bieten soll und mittels drei verschiedener Quick Charging Standards besonders schnell wieder vollends einsatzbereit ist. So unterstützt der iBasso DX220 Reference Digital Audio Player neben QuickCharge 3.0 auch PD 2.0 und MTK PE Plus Quick Charge. Nach nur einer Stunde soll der Akku zudem auf eine dieser drei Arten wieder 70 Prozent seiner vollen Leistung aufweisen.

Ausgeführt ist der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player natürlich in bewährter Art und Weise mit einem Vollmetallgehäuse, das mittels CNC-Fertigung produziert wird und das mit Abmessungen von 126 x 70,5 x 18,7 mm ein Gewicht von 240 g aufweist.

Wie bereits einleitend erwähnt, soll der neue iBasso DX220 Reference Digital Audio Player bereits in wenigen Tagen weltweit erhältlich sein. Der Hersteller selbst gibt für diesen neuen portablen Audio-Player einen Preis von US$ 899,- an.

Share this article