Foto © iBasso

iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player - Eins drauf gesetzt…

Immer mehr mobile Audio-Player widmen sich der Wiedergabe von Audio-Daten jenseits der typischen „CD-Qualität“, so auch der nunmehr angekündigte iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player. Dieser soll unter anderem mit einem Dual Mono DAC-Design aufwarten, basierend auf Wandlern des Typs ESS Sabre32 ES9018K2M DAC.

Kurz gesagt...

Mit dem iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player soll in Kürze ein weiterer mobiler Audio-Player für die High-res Wiedergabe auf höchstem Niveau zur Verfügung stehen.

Wir meinen...

Die Vielfalt im Bereich mobiler High-res Player wächst und wächst. Nun präsentiert iBasso mit dem neuen iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player bereits den zweiten Player seiner Art, der im Vergleich zum kleineren Modell, dem iBasso DX50 allen voran mit einem Dual-Mono-Aufbau aufwarten soll, beginnend vom DAC, bis hin zur Ausgangsstufe.
Hersteller:iBasso
Vertrieb:iBasso
Preis:US$ 419,-

Von Michael Holzinger (mh)
08.04.2014

Share this article


Die Möglichkeiten, auch unterwegs jederzeit auf hochauflösende Audio-Daten, so genannte High-res Alben zurück greifen zu können, werden immer vielfältiger. Waren es bis vor wenigen Monaten lediglich ein, zwei Hersteller, die jeweils ein derartiges Produkt im Angebot hatten, so widmen sich immer mehr Unternehmen dieser Produktklasse, darunter durchaus auch Konzerne wie Sony, die dazu beitragen könnten, dass diese Entwicklung künftig auf ein zumindest breiteres Interesse beim Konsumenten stoßen könnte.

iBasso hingegen mischt in diesem Marktsegment schon seit einiger Zeit mit, und hat aktuell mit dem iBasso DX50 High Performance Digital Audio Player ein durchaus sehr interessantes Produkt im Angebot. Nunmehr präsentiert man mit dem iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player erneut ein Modell für die Wiedergabe hochauflösender Audio-Daten, und verspricht dabei, nochmals ein Mehr an Qualität bieten zu können.

Grundlage dafür soll allen voran ein konsequentes Dual-Mono-Design sein, also ein komplett getrennter Aufbau der beiden Kanäle, beginnend beim DAC, bis hin zur Ausgangsstufe.

Auf den ersten Blick gleichen sich die beiden Geräte von iBasso sehr, auch der neue iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player setzt also auf ein recht schlicht gehaltenes, kompaktes Metallgehäuse, dass sich in Schwarz präsentiert. Es misst 100 mm in der Höhe, hat eine Breite von 64 mm, und eine Tiefe von 17 mm und bringt damit ein Gewicht von 140 Gramm auf die Waage.

Die Front präsentiert sich auch hier allen voran mit einem vergleichsweise großzügig ausgelegtem Display, das eine Bilddiagonale von 2,4 Zoll und eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten aufweist. Es handelt sich hierbei um ein so genanntes Capacitive Touch-Panel, sodass dieses nicht nur zur Darstellung der Menüführung, der Inhalte mit allen relevanten Informationen bis hin zum Cover-Artwork dient, sondern gleichzeitig zur intuitiven Bedienung. Direkt darunter stehen zudem vier Taster zur Verfügung.

An der einen Seite findet man zudem Tasten zur Lautstärke-Regelung, an der anderen den Power-Taster sowie einen Hold-Switch, um alle Tasten gegenüber ungewollten Eingaben zu blockieren, wenn man den mobilen Player etwa im Hosensack oder der Jackentasche mit sich trägt. Auf der Unterseite steht ein micro USB-Anschluss zur Verfügung, um den austauschbaren 2.100 mAh LiIo-Akku zu laden. Dies soll nach lediglich 3 Stunden mit Hilfe eines entsprechenden Universal-Netzteils erledigt sein. Am USB-Port eines PCs dauert es nach Angaben des Herstellers mit rund 5 Stunden etwas länger. Die Laufzeit des Akkus wird mit bis zu 8,5 Stunden angegeben.

Auch ein micro SD-Card Slot sowie ein Mini Koaxial Output stehen hier zur Verfügung, der Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz an externe D/A-Wandler weiterreichen kann. An der Oberseite findet man einen Gain-Regler mit drei Stufen, einen Kopfhörer-Ausgang sowie einen Line Out, beide ausgeführt als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchsen.

Nach Angaben des Herstellers soll beim neuen mobilen Device allen voran die Performance nochmals gesteigert worden sein. So setzten die Entwickler im Vergleich zum iBasso DX50 beim neuen iBasso DX90 nicht auf einen Single Core-, sondern Dual-Core Prozessor.

Die weitere wesentliche Neuerung ist das bereits erwähnte Dual Mono-DAC Design, basierend auf jeweils einem ESS Sabe32 ES9018K2M DAC pro Kanal, um nicht nur eine bestmögliche Kanaltrennung zu erzielen, sondern auch eine höchstmögliche Dynamik. Auch der restliche Signalweg ist strickt im Dual-Mono-Design aufgebaut, also auch die Ausgangsstufe mit zwei Dual Soundplus OPAMP OPA1611 sowie zwei so genannte Dual High Current Output Buffer BUF634 aus dem Hause Texas Instruments.

Selbstverständlich versteht sich der neue iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player auf die Wiedergabe von verlustbehafteten Audio-Daten wie etwa MP3, AAC und WMA, kann mit Ogg Vorbis, APE, Apple Lossless (ALAC), AIFF und WAV-Dateien umgehen, und spielt natürlich auch FLAC-Dateien ab. Audio-Daten werden mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeitet.

Dafür stehen 8 GByte interner Speicher zur Verfügung, was natürlich bei High-res Audio-Daten nahezu nichts ist. Allerdings findet man ja, wie bereits erwähnt, einen micro SD-Card Slot, um jederzeit die Speicherkapazität zu erweitern. Und die Preise für diese Wechselspeicher-Medien sind ja inzwischen erfreulich günstig, sodass man mühelos ein paar Kärtchen mehr, vollgepackt mit Audio-Daten, mit auf die Reise nehmen kann.

Ausgeliefert wird der iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player nach Angaben des Herstellers mit einem USB-Kabel, einem passenden Kabel für den digitalen Ausgang, einem aus Silikon gefertigten Etui, sowie einer Screen Protector-Folio.

Auf der Webseite des Unternehmens kann der neue iBasso DX90 High Performance Digital Audio Player bereits bestellt werden, wobei hier der Preis für den neuen mobilen High-res Player US$ 419,- beträgt.

Share this article