Foto © Piega SA

in-akustik GmbH & Co. KG übernimmt Vertrieb von Piega SA in Deutschland

In letzter Zeit gestaltete sich der Vertrieb der edlen Schweizer Lautsprecher-Systeme aus dem Hause Piega SA in Deutschland ein wenig holprig. Nun hat man einen neuen Partner gefunden, und zwar das Unternehmen in-akustik GmbH & Co. KG.

Von Michael Holzinger (mh)
02.07.2014

Share this article


In einer Aussendung gaben nunmehr das Schweizer Unternehmen Piega SA und das deutsche Unternehmen in-akustik GmbH & Co. KG ihre Zusammenarbeit bekannt. Ab sofort wird das in baden-württembergischen Ballrechten-Dottingen ansässige Unternehmen die Betreuung der Lautsprecher-Systeme aus dem Hause Piega SA für Deutschland übernehmen.

Mit in-akustik GmbH & Co. KG habe man den idealen Partner gefunden, der sich bereits über 35 Jahre dem reinen Klang und dem scharfen Bild verschrieben habe, so die Aussendung. Dabei hat sich das Unternehmen aus Ballrechten-Dottingen bislang auf die Produktion und den Vertrieb von Kabel und Zubehör, Installation, aber auch Musik und Medien spezialisiert. Mit dem breit aufgestellten Portfolio von Piega SA hat man nunmehr erstmals auch Lautsprecher-Systeme im Angebot, und zwar gleich zu Beginn wirklich herausragende.

Denn das Unternehmen aus Horgen am Zürichsee setzt seit Jahr und Tag auf eigenständige Entwicklungen, die das Herzstück der außergewöhnlichen Lautsprecher-Systeme bilden, allen voran hochspezialisierte Treiber. Bis vor wenigen Wochen musste man auch die Wahl des Materials der Gehäuse als ganz wesentliches Merkmal der Lautsprecher-Systeme von Piega SA anführen, waren diese doch durchwegs aus Aluminium gefertigt, um besonders schlanke Abmessungen zu garantieren. Im Rahmen der High End 2014 aber präsentierte Piega SA erneut Lautsprecher-Systeme mit klassischen Holzgehäusen, als so genannte Piega Classic Line. Damit kehrt das Unternehmen aus der Schweiz zu seinen Wurzeln zurück, vertraut aber selbstverständlich bei allen übrigen Produktlinien auch weiterhin auf die über Jahre hinweg gewonnene Expertise in der Fertigung von Lautsprecher-Systemen mit Aluminium.

Abschließend sei erwähnt, die nunmehr getroffene Übereinkunft mit in-akustik GmbH & Co. KG betrifft ausschließlich den deutschen Markt. An der Vertriebsstruktur in der Schweiz und Österreich ändert sich dadurch nichts.

Share this article