ZubehörNews

IsoAcoustics Aperta Series – Akustische Isolierung von Studio-Monitoren und HiFi-Speakern

Sicheren Stand, einfache Installation sowie ein ansprechendes Design und natürlich eine optimale akustische Entkopplung sollen die neuen Lautsprecher-Stative der neuen IsoAcoustics Aperta Series auszeichnen, die das Unternehmen Synthax GmbH in München präsentieren wird.

Die optimale Entkopplung von Lautsprecher-Systemen ist eine überaus diffizile Aufgabe, und zwar sowohl im professionellen Bereich, also etwa in Studios, aber auch im privaten Umfeld, also im Zusammenhang mit HiFi-Systemen. IsoAcoustics Inc. bietet dafür nun die neue IsoAcoustics Aperta Series an.

Das kanadische Unternehmen verspricht damit „Sound like it was meant to be heard.“

Mit sehr geringem Aufwand erstaunliche Ergebnisse

Vielfach wird der Thematik aber viel zu geringe Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl man hier mit vergleichsweise geringem Aufwand erstaunliche Verbesserungen erzielen kann. Wie überhaupt bei der gesamten Thematik rund um eine möglichst korrekte Aufstellung der Lautsprecher-Systeme. Viele begnügen sich etwa allein mit den im Lieferumfang enthaltenen Spikes oder Füsschen, selbst wenn es sich um eine durchaus problematische Umgebung handelt, und die Speaker somit bei weitem nicht ihr volles Potential ausschöpfen können und damit weit „unter Wert“ spielen…

Dabei gäbe es zahllose Lösungen, die zu durchaus attraktiven Preisen angeboten werden. Eine überaus spannende Lösung bietet nunmehr der Spezialist für derartige Produkte, das Unternehmen IsoAcoustics Inc. an, ein kanadischer Hersteller, dessen primärer Fokus im professionellen Umfeld liegt, und der sich seit Jahr und Tag unter der Egide von Dave Morrison mit der optimalen Akustik von Studios jedweder Art beschäftigt, also etwa Tonstudios, Mastering-Studios sowie Regie-Räumen für Radio- und Fernsehanstalten.

IsoAcoustics Aperta Series
IsoAcoustics Aperta Series

IsoAcoustics Aperta Series – Für Studio und HiFi

Und dazu gehört eben auch ein inzwischen sehr umfangreiches Programm an so genannten Lautsprecher-Stativen, die für eine stets optimale Entkopplung der Speaker bei gleichzeitig sehr hoher Flexibilität bei der Aufstellung sorgen sollen. Mit der IsoAcoustics Aperta Series steht nun, wie bereits angedeutet, eine weitere Produktserie des kanadischen Unternehmens zur Verfügung, die sich gleichermaßen für den Einsatz von Studio-Monitoren um professionellen Umfeld, aber ebenso auch für HiFi-Systeme eignen soll, und zwar für Lautsprecher-Systeme mittlerer Größe, wie es das Unternehmen umschreibt. Der Hersteller knüpft hierbei direkt an die IsoAcoustics ISO-L8R-Reihe an.

Bestmögliche Entkopplung

Aufgabe dieser neuen Lautsprecher-Stative ist es, eine bestmögliche Entkopplung der Lautsprecher-Systeme zu garantieren, also keine Schwingungen an die umgebende Oberfläche zu übertragen, sodass die gesamte Energie tatsächlich allein über den Speaker selbst genutzt wird. Dies führt letztlich, so der kanadische Hersteller, zu einem besonders klaren Klangbild mit offener Räumlichkeit.

IsoAcoustics Aperta Series
IsoAcoustics Aperta Series

Ganz besonders entscheidend ist natürlich das Design, vor allem, wenn man derartige Systeme im privaten Umfeld nutzt. Schließlich soll sich ein Produkt wie dieses möglichst unauffällig in den Wohnraum integrieren lassen, ein Punkt, der etwa im Studio nicht so sehr von Bedeutung ist. IsoAcoustics Inc. setzt daher auch bei der neuen IsoAcoustics Aperta Series auf ein so genanntes schwebendes Design, für das der kanadische Hersteller ein Patent hält, und das nicht nur optisch eine sehr filigrane Konstruktion erlaubt, sondern durch eine gummigelagerte Aufhängung eben auch aus rein akustischer Sicht oben beschriebene Vorteile mit sich bringt.

Sehr solide Basis

Bei diesen Stativen setzt der Hersteller auf Aluminium als Werkstoff, was ebenfalls für eine sehr schlanke Konstruktion bei gleichzeitig sehr hoher Robustheit sorgt. Die IsoAcoustics Aperta Series ist, wie bereits erwähnt, für Studio-Monitore oder HiFi-Speaker mittlerer Größe ausgelegt, konkret heisst dies, es können Lautsprecher-Systeme mit einem Gewicht bis zu 16 kg „getragen“ werden, wobei die Standfläche 15,5 x 19 cm beträgt. Damit eignen sie sich etwa nicht nur für die optimale Aufstellung auf dem Regietisch im Studio, sondern allen voran für so genannte Regal-Lautsprecher-Systeme, die durch den Einsatz der IsoAcoustics Aperta Series nahezu auf jedem Möbel aufgestellt werden können.

Besonders interessant ist, dass diese Lösungen eine Höhenverstellung bieten, und zwar durch eine exakt arbeitende Gewinde-Höhenverstellung, die über abgestufte Markierungen verfügt, und eine präzise Ausrichtung auch in der Neigung mit nur wenigen Handgriffen erlaubt.

Schwarz oder Silber

Der Kunde kann bei der neuen IsoAcoustics Aperta Series zwischen einer Ausführung in dezentem Schwarz oder Silber wählen. Gleichgültig, für welche Version er sich auch entscheidet, in beiden Fällen ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 199,- zu rechnen.

Zwar wird die IsoAcoustics Aperta Series ihre große Premiere im Rahmen der High End 2015 in München feiern, diese Lösungen stehen aber bereits ab sofort im Fachhandel zu Verfügung.

Wir meinen…

Dem Thema optimaler Aufstellung von Lautsprecher-Systemen wird insgesamt vielfach eine zu geringe Bedeutung zugemessen, obwohl hier teils erstaunliches Optimierungspotential für die gesamte HiFi-Kette besteht. Insbesondere eine optimale Entkopplung vom Untergrund bringt beachtliche Ergebnisse und ist mit preislich durchaus sehr attraktiven Lösungen wie etwa der neuen IsoAcoustics Aperta Series an Lautsprecher-Stativen auch nicht mit allzu hohen Kosten verbunden.

Hersteller:IsoAcoustics Inc.
Vertrieb:cma audio GmbH
Preis:ab € 199,99

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"