High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
Vinyl ZubehörHiFiTestsVinyl Blog

IsoAcoustics DELOS Series im Test

Frei von äußeren Einflüssen sollen allen voran Schallplatten-Spieler mit so genannten Isolationsplattformen spielen können, wie diese etwa mit der IsoAcoustics DELOS Series des kanadischen Spezialsiten IsoAcoustics Inc. bereit stehen. Wir haben diese Lösung einem ausführlichen Test unterzogen.

In aller Kürze
  • Es ist eine Produktlinie so genannter Isolationsplattformen, die IsoAcoustics Inc. mit der IsoAcoustics DELOS Series offeriert.

Die IsoAcoustics DELOS Series stellt eine Produktlinie des kanadischen Spezialisten IsoAcoustics Inc. dar, die sich der bestmöglichen Entkopplung von HiFi-Komponenten widmet, speziell natürlich allen Lösungen, die besonders sensibel auf störende äußere Einflüsse wie etwa Vibrationen reagieren, somit allen voran Schallplatten-Spieler, CD-Player oder Verstärker basierend auf Röhren-Technologie. Es handelt sich bei den Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series um eine so genannte Isolationsplattform, auf der die HiFi-Komponenten platziert werden.

So simpel diese Lösungen auf den ersten Blick erscheinen mögen, so komplex erweisen sie sich jedoch beim genauerer Betrachtung.Und eben diese genauere Betrachtung lohnt sich, wie unser ausführlicher Praxis-Test der IsoAcoustics DELOS Series zeigte.

IsoAcoustics Inc. – Ein Spezialist für Entkopplungslösungen

Die IsoAcoustics DELOS Series ist nur eine von vielen Lösungen, die das kanadische Unternehmen IsoAcoustics Inc. rund um die bestmögliche Entkopplung im Angebot hat. Tatsächlich handelt es sich bei den Kanadiern um ausgewiesene Spezialisten in diesem Bereich, der seit Jahr und Tag dieser Thematik höchste Aufmerksamkeit schenkt und mit innovativen Lösungen aufwarten kann.

Das von Dave Morrison im Jahr 2012 begründete Unternehmen hat seine Wurzeln im professionellen Audio-Bereich, denn Morrison widmete sich zu diesem Zeitpunkt bereits viele Jahre der Planung und dem Bau von Radio- und Fernsehstudios etwa bei der Canadian Broadcasting Corporation. Auf dieser Erfahrung basierend entwickelte man Lösungen, die sich zunächst der optimalen Entkopplung von Lautsprecher-Systemen widmete, wobei man dabei auf eigens entwickelte Technologien setzte, die man gar zum Patent anmeldete und die sich über das gesamte Produkt-Line-up der Kanadier erstrecken, somit auch in jenen Lösungen zu finden sind, die man in Folge für die Entkopplung von Lautsprecher-Systemen im Consumer Segment konzipierte. Ja selbst in den Isolationsplattformen von IsoAcoustics Inc. findet man besagte Technologien, und genau diese sind es auch, die Lösungen wie etwa die IsoAcoustics DELOS Series im Speziellen auszeichnen.

Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test
Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test

Der Fleischer-Block oder doch die schwimmende Insel Delos?

Faszinierend ist, dass der Hersteller bei der Isolationsplattform ob ihres Designs selbst von einem Fleischer-Block spricht, was uns dann doch ein wenig rustikal erscheint. Zumal sich der Name der Produktlinie auf eine viel nobler anmutende Geschichte bezieht, und zwar die Insel Delos, gelegen im Ägäischen Meer, die man in der griechischen Mythologie als schwimmende Insel bezeichnete, bevor sie von Poseidon an vier diamantenen Säulen befestigt wurde.

Diese Beziehung herzustellen passt natürlich geradezu perfekt, wobei streng genommen auch die Bezeichnung Fleischer-Block zumindest nicht ganz von der Hand zu weisen ist, wie wir eingestehen müssen.

Und das liegt an der bewusst simplen Formgebung, die die Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series aufweisen.

Simple, aber durchaus elegante Formgebung

Streng genommen handelt es sich bei allen Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series auf den ersten Blick tatsächlich um einen massiven, teils gar sehr massiven Holzblock. Und das versucht man erst gar nicht zu kaschieren, spielt eher damit, dass man hier den Eindruck eines Monolith vermitteln will, der entweder aus Ahorn oder wahlweise auch aus Walnuss gefertigt wurde.

Verschiedene Abmessungen verfügbar

IsoAcoustics Inc. bietet die Systeme der IsoAcoustics DELOS Series in verschiedenen Abmessungen, der Kunde kann somit diesbezüglich zwischen vier Ausführungen wählen, wobei sich anhand der unterschiedlichen Abmessungen auch die Produktbezeichnungen ergeben, zumindest, wenn man nicht die metrischen, sondern die angloamerikanischen Maßeinheiten heranzieht.

So unterscheidet der Hersteller zwischen einer Breite von 18 und 22 Zoll und damit 455 bzw. 560 mm, wobei sich dabei eine Tiefe von 15 bzw. 16 Zoll und damit 380 oder 405 mm ergibt.

Damit nicht genug, kann man zwischen einer Dicke von 45 mm bzw. 76 mm wählen, sodass sich letztlich unterm Strich vier Varianten mit unterschiedlichen Abmessungen ergeben, die jeweils in Ahorn oder Walnuss angeboten werden.

Selbst die schlanken Ausführungen mit einer Dicke von „nur“ 45 mm wirken im Vergleich zu so manch anderer derartiger Lösung am Markt schon recht massiv, bei den Ausführungen mit einer Dicke von 76 mm darf man dann schon durchaus, wie der Hersteller dies auch selbst tut, von einem Fleicher-Block sprechen. Hierbei handelt es sich um wirklich massive Lösungen.

Das schlägt sich natürlich auch in deren Tragkraft nieder, bis zu 45,4 kg können einzelne Versionen der IsoAcoustics DELOS Series bewerkstelligen, zumindest sind es 24,9 kg bei der „schwächsten“ Ausführung, was immer noch beeindruckend ist, wie wir meinen.

Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test
Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test

Die speziellen Technologien von IsoAcoustics Inc.

Natürlich handelt es sich aber bei den Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series nicht allein um ein simples Brett, denn das, was diese Produkte auszeichnet, verbirgt sich an der Unterseite, und zwar in Form so genannter Isolators, wie diese der Hersteller selbst beschreibt.

Die Isolator sind jene Elemente, in denen die tatsächliche Magie passiert, um es angesichts des Namens etwas pathetisch auszudrücken, denn hier setzt man auf genau die gleichen patentierten Technologien, die in den übrigen Entkopplungslösungen stecken, mit denen sich die Kanadier ihren herausragenden Ruf erarbeiteten. Es handelt sich hierbei um eine Art Dämpfer, bei denen eine Kombination aus verschiedenen Werkstoffen und ein komplexer Aufbau die Übertragung von Schwingungen und Stössen effektiv unterbindet. Allen voran steht hier ein spezielles, von IsoAcooustics Inc. entwickeltes Isolationsmaterial im Fokus, wobei es sich hierbei um Kautschuk mit speziellen Eigenschaften handelt.

Es sind je nach Modell vier oder gar sechs derartige Entkopplungselemente, die die Entwickler von IsoAcoustics Inc. bei den Plattformen der IsoAcoustics DELOS Series einsetzen.

Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test
Foto © IsoAcoustics Inc. | IsoAcoustics DELOS Series im Test

Aus der Praxis

Uns stand für diesen Test eine IsoAcoustics DELOS 2216 M2 zur Verfügung, es handelte sich damit um jene Variante, die Abmessungen von 560 mm in der Breite, 405 mm in der Tiefe, und 76 mm in der Höhe aufweist und aus Ahorn gefertigt ist.

Es ist somit die mächtigste Lösung der Produktreihe, die auch tatsächlich einen sehr, sehr imposanten Eindruck auf dem HiFi-Rack oder dem Lowboard bzw. Sideboard hinterlässt.

Der Hersteller selbst empfiehlt die Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series allen voran im Zusammenspiel mit einem Schallplatten-Spieler, und genau das haben wir natürlich getan, wobei wir hierbei verschiedene Modelle ins Spiel brachten.

Der wohl banalste Grund, sich für eine Entkopplungslösung beim Schallplatten-Spieler zu entscheiden, ist die Vermeidung von Trittschall. Nicht nur in Altbauwohnungen, nein, durchaus auch im Neubau mit Stahlbeton-Böden ist Trittschall für Schallplatten-Spieler ein Problem, wenn diese auf einem Möbel ohne spezieller Dämpfung platziert werden.

Dass man mit der IsoAcoustics DELOS Series dieses Problem natürlich nahezu komplett aus der Welt schafft, ist wohl klar, wir wollten es allerdings dennoch explizit anführen.

Deutlich komplexer ist die Thematik rund um Vibrationen die bei der Musikwiedergabe entstehen, denn die Lautsprecher-Systeme versetzen leider auch Wände und Böden und damit auch Möbel in Schwingung, was wiederum zu klangschädigenden Vibrationen führt, wenn man diesen nicht mit entsprechenden Lösungen begegnet.

Die IsoAcoustics DELOS Series setzt dafür zunächst auf schiere Masse, denn wie bereits angeführt, sind selbst die „kompakteren“ Modelle der Serie sehr wuchtig ausgeführt. Zudem handelt es sich, dies sei ganz besonders hervor gehoben, nicht um mittels Furnier verkleidetes MDF, sondern tatsächlich um Ahorn oder Walnuss-Holz. Und das bringt in dieser Größenordnung schon recht viel Masse mit sich…

Und viel Masse ist schlichtweg die beste Methode, klangschädigenden Vibrationen zu begegnen. Hinzu kommen natürlich die speziellen Entkoppler an der Unterseite, die das ihrige dazu beitragen, dass klangschädigende Vibrationen schlichtweg nicht mehr zu befürchten sind, wie unser Test zeigte.

Ganz klar muss man aber auch sagen, dass Laufwerke unterschiedlicher Konstruktionsprinzipien auch unterschiedlich auf derartige Hilfsmittel reagieren, eine pauschale Aussage kann hier also schon allein auf Grund dieser Tatsache nicht getroffen werden.

Wuchtige Masselaufwerke. elegante Subchassis-Laufwerke oder grazile Laufwerke mit tunlichst geringer Masse, bei all diesen Konstruktionsprinzipien setzen die Entwickler auf unterschiedliche Methoden, klangschädigenden Vibrationen zu begegnen. Eine zusätzliche Lösung wie etwa eine Entkopplungsplattform muss dann mit dem Schallplatten-Spieler eine Einheit bilden, die beiden Systeme müssen sich somit im besten Fall ergänzen, dürfen aber nie entgegen wirken.

Wie beschrieben, haben wir diesen Test mit verschiedenen Laufwerken unterschiedlicher Hersteller und unterschiedlicher Bauform durchgeführt, und eins können wir basierend auf dieser Erfahrung festhalten: In allen Varianten, in denen wir unsere Laufwerke auf der Plattform der IsoAcoustics DELOS Series platzierten, konnte ein Zugewinn an Präzision bei der Wiedergabe festgestellt werden, allen voran die Darbietung im Bassbereich wurde akzentuierter, prägnanter auf den Punkt gebracht. Und dadurch, dass das Bassfundament präziser, aufgeräumter wirkte, wird auch der Mittenton-Bereich offener und detailreicher dargeboten, und durch mehr Transparenz gewinnt auch das oberste Frequenzspektrum an Klarheit und Durchsetzungskraft. Insgesamt öffnet sich dem Zuhörer damit eine breite Klangbühne und die Darbietung gewinnt an Detailvielfalt.

Allerdings war dieser Eindruck von sehr subtil bis hin zu wirklich sehr markant feststellbar, es zeigte sich also damit klar, wie effektiv die Hersteller der Laufwerke bereits selbst der Thematik klangschädigender Vibrationen und Resonanzen begegneten.

Wir meinen…

Letztlich gilt: es lohnt sich für Vinyl-Liebhaber in jedem Fall, sich sehr intensiv mit der Thematik der optimalen Aufstellung ihres Schallplatten-Spielers auseinander zu setzen. Bestmögliche Ergebnisse erzielt man nur dann, wenn hier wirklich alles stimmt.

Eine Lösung kann sein, eine optimale Entkopplung des Schallplatten-Spielers von der Auflagefläche zu realisieren, um klangschädigende Vibrationen und Resonanzen zu unterbinden, um so mehr Transparenz und Klarheit und damit letztlich ein detailreiches Klangbild zu erzielen.

Und für diese Aufgabe, das kann man nach unserem ausführlichen Test der IsoAcoustics DELOS Series ganz klar festhalten, sind diese Systeme des kanadischen Spezialisten IsoAcostics Inc. geradezu perfekt geeignet. Zudem wirken sie überaus imposant und elegant auf dem HiFi-Möbel, stellen somit auch rein optisch eine wahre Zierde dar. Kurzum, eine klare Empfehlung ist den Systemen der IsoAcoustics DELOS Series gewiss.

PRODUKTISOACOUSTICS DELOS SERIES
PreisIsoAcoustics DELOS 1815M1 (45,5 x 38 x 4,5 cm) € 519,99
IsoAcoustics DELOS 1815M2 (45,5 x 38 x 7,6 cm) € 649,99
IsoAcoustics DELOS 2216M1 (56 x 40,5 x 4,5 cm) € 779,99
IsoAcoustics DELOS 2216M2 (56 x 40,5 x 7,6 cm) € 899,99

IsoAcoustics DELOS 1815W1 (45,5 x 38 x 4,5 cm) € 769,99
IsoAcoustics DELOS 1815W2 (45,5 x 38 x 7,6 cm) € 899,99
IsoAcoustics DELOS 2216W1 (56 x 40,5 x 4,5 cm) € 1.049,98
IsoAcoustics DELOS 2216W2 (56 x 40,5 x 7,6 cm) € 1.199,98
MarkeIsoAcoustics Inc.
HerstellerIsoAcoustics Inc.
Vertriebcma audio GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

sempre audio Award Exzellent

Benötigt ein Schallplatten-Spieler die richtige Grundlage um klangschädigenden Vibrationen und Resonanzen effektiv entgegen zu wirken, so sind die Lösungen der IsoAcoustics DELOS Series geradezu perfekt dafür geeignet. Die Wiedergabe gewinnt durch sie an Präzision, an Klarheit und Detailreichtum. Alles, was man dafür tun muss, ist die Entkopplungsplattform des kanadischen Spezialisten unters Laufwerk zu stellen, einfacher kann Klangtuning nicht sein…


Positiv

  • simples, aber damit zeitlos elegantes Design
  • tadellos verarbeitet
  • in verschiedensten Abmessungen verfügbar
  • Ahorn oder Walnuss verfügbar
  • Besonders effektive Wirkweise

Negativ

  • kein Nachteil ersichtlich

Testumgebung

  • Wilson Benesch Circle 25 Turntable
  • Pro-Ject Phono Box RS
  • Musical Fidelity M8xi Integrated Amplifier
  • KEF Blade
  • Lab12 Gordian
  • clic AV-Möbel

WERTUNG

KLANG
DESIGN
BEDIENUNG
PREIS/LEISTUNG

EXZELLENT

Gilt es, eine optimale Entkopplung des Schallplatten-Spielers und damit eine effektive Lösung zur Eliminierung klangschädigender Resonanzen und Vibrationen zu realisieren, so sollte man die Systeme der IsoAcoustics DELOS Series des kanadischen Experten IsoAcoustics Inc. in die engere Wahl einbeziehen. Sie bewerkstelligen diese Aufgabe mit Bravour.

User Rating: 4.53 ( 14 votes)

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"