VerstärkerHiFi ElektronikNews

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier

Es galt, eine neue Referenz im Bereich integrierter Stereo Vollverstärker zu erschaffen, so die HiFI-Schmiede Jadis, die hierfür ein vergleichsweise kompaktes Design mit gleichzeitig hoher Performance anstrebte. das Ergebnis soll sich nunmehr in Form des neuen Jadis I70 Tube Integrated Amplifier präsentieren.

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier, so soll die sich neue Referenz im Bereich Stereo Vollverstärker der High-end HiFi-Schmiede Jadis präsentieren. Das französische Unternehmen mit Sitz in der kleinen Gemeinde Villedubert im Département Aude ist ja seit Jahr und Tag dafür bekannt, feinste Komponenten zu entwickeln und zu fertigen, wobei stets Röhren mit im Spiel sind. Allen voran im Bereich Vorverstärker und Leistungsverstärker, aber ebenso im Segment integrierter Stereo Vollverstärker kann man auf ein sehr beachtliches Produktsortiment verweisen, wenn man also antritt, hier eine neue Referenz zu erschaffen, weckt das mit Sicherheit die Aufmerksamkeit vieler HiFi-Enthusiasten.

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier als kompakte Lösung

Zumal man sich hier vor allen eins vornahm, und zwar ein Produkt, bei dem ein vergleichsweise kompaktes Design mit hoher Performance kombiniert wird, wenngleich das natürlich in dieser Klasse durchaus als relativ anzusehen ist. Gerade wenn Röhren im Spiel sind und hohe Leistung gefragt ist, stößt man bei der Entwicklung tunlichst kompakter Lösungen schlichtweg an gewisse Grenzen. Als wirklich kompakte Lösung würden wir den neuen Jadis I70 Tube Integrated Amplifier somit nicht wirklich bezeichnen.

Immerhin misst der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier 40 cm in der Breite, 40 cm in der Tiefe, und 25,5 cm in der Höhe. Damit nicht genug, das gute Stück bringt stolze 30 kg auf die Waage. Das Rack, in dem dieser Stereo Vollverstärker platziert wird, sollte also durchaus robusterer Bauart sein.

Klassischer Look

Auf den ersten Blick wird hier klar, dass sich die Entwickler bei der Design-Sprache treu geblieben sind, geradezu klassisch präsentiert sich somit der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier. Das eigentliche Gehäuse aus solidem Metall erstrahlt in auf Hochglanz poliertem Chrom, die Front ziert eine ebenfalls auf Hochglanz polierte Messing-Platte, die Bedienelemente sind ebenfalls in Messing gehalten, und über allem thronen förmlich die zahlreichen Glaskolben und natürlich die Netzteile, die sich in dezent schwarzen Abdeckungen verbergen.

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier
Foto © Jadis – Jadis I70 Tube Integrated Amplifier

KT170 im Zentrum der Schaltung

Aufgebaut ist der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier rund um Röhren des Typs KT170, wobei die Franzosen darauf verweisen, dass es sich hierbei um besonders leistungsstarke Röhren handle. Allerdings stand nicht die absolute Leistung im Fokus, als man sich dafür entschied, sondern speziell die vergleichsweise hohe Leistung bei geringen Verzerrungen. Man schöpft das volle Potential der KT170 also nicht aus, arbeitet vielmehr in einem Bereich, wo immer noch ausreichend Reserven zur Verfügung stehen, gleichzeitig klangschädigende Verzerrungen in einem sehr geringen Maße auftreten.

Der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier setze zudem auf geradezu riesige Leistungstransformer, die im Hinblick auf Dynamik und Impulsleistung entwickelt wurden. Durch völlig neu konstruierte Ausgangsübertrager arbeitet der Jadis I70 Tube Integrated Amplifier in einer einfachen Push-Pull-Ultra-Linear-Konfiguration und ist mit zwei KT170 pro Kanal bestückt. Hinzu kommen zwei ECC83 sowie drei ECC82.

Die handgefertigten Transformer sind die ersten, die eine Reihe von Features der Jadis Monoblock-Technologie in einem Stereo Vollverstärker aufweisen. Die Stromversorgung wurde für die Treiber und Endstufe völlig getrennt aufgebaut, sodass es zu keinerlei negativen Beeinflussung kommen kann.

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier
Foto © Jadis – Jadis I70 Tube Integrated Amplifier

Punkt-zu-Punkt-Verdrahtung

Der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier sei, so die französische HIFi-Schmiede, natürlich in aufwendiger aber anderen Konzepten klar überlegener Punkt-zu-Punkt-Verdrahtung aufgebaut.

Der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier leistet immerhin 60 Watt, für eine Lösung auf Röhrenbasis durchaus beeindruckende Werte.

An Eingängen mangelt es diesem Stereo Vollverstärker nicht, immerhin stehen fünf Line Ins sowie ein Bypass Out zur Verfügung. Das Anschluss-Feld für die Speaker ist für Bi-wiring gerüstet, es stehen also pro Kanal jeweils zwei Paar solide Schraubklemmen zur Verfügung.

Jadis I70 Tube Integrated Amplifier
Foto © Jadis – Jadis I70 Tube Integrated Amplifier

Erwähnenswert ist abschließend, dass der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier zwar bewusst sehr traditionell konzipiert ist, man aber dennoch nicht auf Komfort verzichten muss. Eine automatische BIAS-Konfiguration erleichtert die Handhabung im Alltag und eine Infrarot-Fernbedienung ist Teil des Lieferumfangs.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Man habe schon seit geraunter Zeit an einer neuen Referenz im Bereich Stereo Vollverstärker gearbeitet, der neue Jadis I70 Tube Integrated Amplifier sei das Ergebnis dieser Entwicklung. Trotz eines vergleichsweise kompakten Designs sollte hier ausreichend Leistung zur Verfügung stehen, sodass man sich für KT170 entschied und auf bewährte Technologien aus den Vor- und Endverstärkern vertraut. Der Jadis I70 Tube Integrated Amplifier soll damit nicht nur eine beeindruckende Dynamik erzielen, sondern ebenso alle Register ziehen, wenn es um die Abbildung von Details mit einer beeindruckenden Genauigkeit und Tiefe geht.

Hersteller:Jadis
Vertrieb:AUDIOPLAN Thomas Kühn e.K.H.
Preis:€ 13.950,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"