KopfhörerNews
Trend

JBL Live PRO+ – Der neue Alltagsheld…

Als starken Begleiter bezeichnet Harman International den neuesten Kopfhörer der Marke JBL, den JBL Live PRO+. Dieser soll mit geradezu epischem JBL Sound, Noise Cancelling und der Unterstützung für Sprach-Assistenten aufwarten.

JBL Live PRO+, damit schickt Harman International Industries den neuesten In-ear Kopfhörer der Marke JBL ins Rennen. Einmal mehr soll damit eine vielseitige Lösung geboten werden, die als täglicher Begleiter für Musik-Liebhaber fungiert. Der Hersteller spricht in diesem Zusammenhang gar von einem neuen Alltagsheld und führt dafür durchaus ein paar schlagende Argumente an.

JBL Live PRO+ als sehr kompakte Lösung

Ganz wesentlich ist natürlich die tunlichst kompakte Bauform dieses neuen In-ear Kopfhörers, und da es sich um einen so genannten True Wireless In-ear Kopfhörer handelt, stören hier auch keinerlei Kabel.

Trotz besagter winziger Form verspricht der Hersteller, dass der neue JBL Live PRO+ voller fortschrittlicher Technologien stecke, die ihn zu einer modernen, flexiblen Lösung machen.

Telefonkonferenzen, Besorgungen erledigen oder einfach chillen, so beschreibt der Hersteller die Aufgaben des neuen JBL Live PRO+, wobei er dabei den Anwender nie im Stich lassen soll.

Dynamischer JBL Signature Sound

Schon seit Jahr und Tag propagier Harman Industries International den so genannten JBL Signature Sound, der Anwender soll also genau wissen, welche Klangcharakteristik ihn erwartet, wenn er sich für ein Produkt dieser Marke entscheidet. Beim neuen JBL Live PRO+ soll es sich um eine besonders dynamische Ausprägung dieser Klangphilosophie handeln.

Im Fokus steht dabei ein dynamischer Treiber, der einen Durchmesser von immerhin 11 mm aufweist.

Wie in dieser Klasse üblich, wird vom Hersteller ein Frequenzgang angegeben, der in erster Linie nicht durch den Treiber selbst, sondern die hier eingesetzte Signalübertragung mittels Bluetooth begrenzt wird. Diese beträgt damit laut Datenblatt 20 Hz bis 20 kHz bei einer Impedanz von 16 Ohm, einer Empfindlichkeit von 96 dB sowie einem maximalen Schalldruck von 94 dB.

True Wireless In-ear – Signalübertragung mittels Bluetooth

Für die Signalübertragung kommt hier Bluetooth 5.0 zum Einsatz, wobei der neue JBL Live PRO+ die Bluetooth-Profile A2DP V1.3, AVRCP V1.6 sowie HFP V1.7 unterstützt.

Für eine besonders einfache Handhabung steht hier einerseits Fast Pair zur Verfügung, zudem auch Dual Connect+ Sync.

Aktive Geräusch-Unterdrückung

Der neue JBL Live PRO+ ist, wie bereits angeführt, mit einer aktiven, adaptiven Geräusch-Unterdrückung, hinlänglich auch als Active Noise Cancelling genannt, ausgestattet. Dieses soll nicht nur laut Herstellerangaben besonders effektiv erfolgen, sondern zudem mit der JBL Smart Ambient Funktion aufwarten.

Dies bedeutet, der Anwender kann hier etwa mit Freunden plaudern oder aber auch kurz im Alltag auf Personen im Umfeld reagieren, ohne dafür die Ohrhörer heraus nehmen zu müssen.

  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
  • JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…

Freisprech-Funktion und Sprach-Assistenten

Jeder Ohrstöpsel ist mit gleich drei Mikrofonen mit Echo-Unterdrückung ausgestattet. Dies soll eine besonders hohe Sprachqualität bieten, wenn man den neuen JBL Live PRO+ für Telefonate nutzt. Natürlich dienen diese Mikrofone auch dazu, um auf Sprach-Assistenten vertrauen zu können, sei es nun Apple Siri, Amazon Alexa oder Google Assistant.

JBL Headphones App

Wie könnte es anders sein, selbstverständlich steht für den neuen JBL Live PRO+ auch eine passende App zur Verfügung, und zwar gleichermaßen für Apple iOS als auch Google Android. Diese nennt sich My JBL Headphones App und erlaubt unter anderem individuelle Equalizer-Eiinstellungen, um die Wiedergabe bestmöglich den eigenen Vorstellungen entsprechend anzupassen.

JBL Live PRO+ - Der neue Alltagsheld…
Foto © Harman International Industries

Robuste Ausführung

Der neue JBL Live PRO+ weist eine laut Herstellerangaben besonders bequeme Stick-Form auf und ist, dies muss man explizit betonen, nach IPX4 resistent gegenüber Spritzwasser. Zudem soll man im Lieferumfang verschiedene Silikon-Ohrstöpsel vorfinden, die einen hohen Tragekomfort selbst über Stunden hinweg garantieren.

Lange Akku-Laufzeit

Und mit dem neuen JBL Live PRO+ wirklich über Stunden hinweg Musik zu genießen, ist angesichts sehr leistungsstarker Akkus kein Problem. Immerhin, bis zu 28 Stunden soll die so genannte kombinierte Spieldauer betragen.

In der Praxis bedeutet dies, dass der JBL Live PRO+ zumindest ohne aktivierte Geräusch-Unterdrückung bis zu sieben Stunden am Stück durchhält. Danach kann man ihn in die im Lieferumfang enthaltene Transport-Box stecken, die ebenfalls einen integrierten Akku aufweist und weitere 21 Stunden Spieldauer garantiert.

Die Transport- und Ladebox wird über USB-C geladen, ebenso ist aber auch kabelloses Laden über Qi möglich. Eine Schnell-Ladefunktion erlaubt nach lediglich zehn Minuten an der Steckdose wiederum eine Spieldauer von bis zu einer Stunde.

Der neue JBL Live PRO+ soll ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 179- bzw. CHF 239,- zur Verfügung stehen. Der Kunde kann sich hier zwischen vier Farben entscheiden, und zwar Schwarz, Weiss, Pink und Beige.

Wir meinen…

Erneut erweitert Harman Industries das Angebot an Kopfhörern der Marke JBL, und zwar rund um die JBL Live Series in Form des neuen JBL Live PRO+. Damit soll ein besonders flexibler True Wireles In-ear Kopfhörer zur Verfügung stehen, der einmal mehr mit JBL Signature Sound, adaptiver, aktiver Geräusch-Unterdrückung, und nicht zuletzt einer langen Akku-Laufzeit sowie kompakter Form überzeugen soll.

Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 179

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"