KopfhörerNews

JBL Tour Series – JBL Tour ONE und JBL Tour PRO+ TWS

Ganz speziell Anwender im beruflichen Umfeld hat man bei den neuen Lösungen der JBL Tour Series im Auge, die in ihrem Business-Alltag auf den Over-ear Kopfhörer JBL Tour ONE oder aber den True Wireless In-ear Kopfhörer JBL Tour PRO+ TWS vertrauen können.

Harman International Industries hat sich für die neuesten Kopfhörer der Marke JBL eine ganz besondere Zielgruppe heraus gepickt. Die neue JBL Tour Series soll, so der Hersteller, interessanterweise allen voran Business-Anwender ansprechen, Menschen also, die im beruflichen Umfeld viele Telefonate führen, aber ebenso etwa auf Geschäftsreisen zur Entspannung Musik genießen wollen.

Für diese Anforderungen sollen die Lösungen der JBL Tour Series ganz besonders gut geeignet sein, wobei man hierbei die Wahl zwischen den Modellen JBL Tour ONE als Over-ear, und JBL Tour PRO+ TWS als In-ear Kopfhörer hat.

Die neue JBL Tour Series – JBL Tour ONE und JBL Tour PRO+ TWS

Die Modelle der JBL Tour Series sind für ein intelligentes und elegantes Arbeiten ausgelegt, so die Beschreibung des Herstellers. Die Modelle JBL Tour ONE und JBL Tour PRO+ TWS, mit denen die neue Produktreihe begründet wird, sollen die perfekten Begleiter für Pendler, Geschäftsreisende oder Nutzer im Businessumfeld im Allgemeinen sein.

Man habe die Lösungen JBL Tour ONE und JBL Tour PRO+ TWS für maximale Leistung entwickelt und dafür mit modernsten Technologien ausgestattet. Dazu gehöre ein adaptives Noise-Cancelling ebenso wie JBL Pro Sound, ein eleganter Look und intelligente Funktionen werden ebenso als Merkmale der beiden neuen Kopfhörer angeführt.

Aktive Geräuschunterdrückung

Beide Modelle der JBL Tour Series weisen, wie eben erwähnt, als ein sehr wesentliches Merkmal eine aktive Geräuschunterdrückung auf, der Hersteller spricht gar von einer adaptiven Noise-Cancelling Funktion, die sich somit stets optimal an die jeweiligen Verhältnisse anpasst und damit Umgebungsgeräusche besonders effektiv filtert.

Zu dieser Funktion gehören auch die Technologien JBL Ambient Aware sowie JBL TalkThru. Erstgenanntes sorgt dafür, dass der Anwender auf Wunsch ein wenig von der Umgebung mitbekommt, zweitgenanntes erlaubt Gespräche ohne den Kopfhörer abzunehmen oder aus dem Ohr nehmen zu müssen.

Mit JBL SilentNow lässt sich das adaptive Noise-Cancelling jederzeit aktivieren, und zwar ohne das man dafür eigens eine App bemühen muss und ohne Musik. Ein Berühren des Tasters am Kopfhörer reicht somit aus, um etwa auf langen Flügen tatsächlich Stille genießen zu können.

JBL Tour ONE

Der Over-ear Kopfhörer JBL Tour ONE weist einen Treiber mit 40 mm Durchmesser auf, der für dynamischen Klang mit feinsten Details sorgen soll. Der Hi-res Audio zertifizierte JBL Tour ONE soll den JBL Pro Sound mit einer Wiedergabe zwischen 10 Hz und 40 kHz aufweisen, wobei dies allerdings allein für den passiven Betrieb gilt, bei dem auch die Ompedanz von 32 Ohm und die Empfindlichkeit von 95 dB zum tragen kommt. Über Bluetooth beträgt der Frequenzgang 10 Hz bis 22 kHz.

Man vertraut hier auf Bluetooth 5.0 und die Bluetooth Profile HFP v1.7, A2DP v1.3 sowie AVRCP v1.6.

Für eine besonders hohe Sprachqualität bei Telefonaten, Video-Konferenzen, und nicht zuletzt zum Steuern über Sprachassistenten wie Google Assistant, Amazon Alexa sowie Apple Siri stehen beim JBL Tour ONE gleich vier Mikrofone zur Verfügung.

Damit man den Kopfhörer auf Reisen einsetzen kann, ohne ständig ans Laden zu denken, bietet der JBL Tour ONE eine Spieldauer von bis zu 50 Stunden ohne ANC, mit ANC stehen bis zu 25 Stunden zur Verfügung. Der Lithium-Ionen Akku mit 920 mAh und 3,7 V wird über USB-C geladen, was nach nur zwei Stunden erledigt ist.

Der JBL Tour ONE bringt es auf 268 g und soll sich mit hohem Tragekomfort und einer robusten, wertigen Verarbeitung auszeichnen.

JBL Tour PRO+ TWS

Der JBL Tour PRO+ TWS ist als True Wireless In-ear Kopfhörer ausgelegt und setzt auf einen dynamischen Treiber mit 6,8 mm. Der Hersteller gibt zwar an, dass dieser eine Impedanz von 32 Ohm und eine Empfindlichkeit von 100 dB aufweist, letztlich ist dies aber uninteressant, da die Begrenzung Bluetooth 5.0 darstellt. Somit wird der Frequenzbereich des JBL Tour PRO+ TWS auch mit den hierbei typischen 20 Hz bis 20 kHz angegeben.

Der Hersteller verspricht auch hier satten, kräftigen Bass und klare Höhen und bemüht für die Beschreibung der Klangcharakteristik einmal mehr den JBL Pro Sound.

Apropos Bluetooth, es werden die Bluetooth Profile A2DP v1.3, AVRCP v1.6 sowie HFP v1.7 unterstützt.

Für Telefonate mit hoher Sprachverständlichkeit ist der JBL Tour PRO+ TWS mit drei Mikrofonen ausgestattet, und natürlich kann man auch hier Sprachassistenten wie Google Assistant, Amazon Alexa und Apple Siri nutzen.

Sobald man den JBL Tour PRO+ TWS aus der Transport-Box nimmt, soll über JBL Dual Connect die Bluetooth Synchronisierung erfolgen und eine absolut stabile Signalverbindung zur Quelle als auch zwischen den beiden Ohrstöpseln garantieren. Die Ohrhörer verbinden sich dabei unabhängig voneinander, sodass man auch nur einen der beiden nutzen kann, etwa für Telefonate.

Die Akku-Laufzeit wird mit bis zu acht Stunden angegeben, aktiviert man die Noise-Cancelling Funktion, sind es immerhin noch bis zu sechs Stunden. Der Lithium-Ionen Akku mit 55 mAh bei 3,7 V ist nach zwei Stunden komplett geladen, sofern man dafür auf USB-C setzt. Vertraut man auf das ebenfalls unterstützte kabellose Laden mittels Qi, so werden vier Stunden benötigt.

Die Transport-Box fungiert hier natürlich als Ladestation, ist aber auch eine Powerbank, verfügt somit über einen 510 mAh 3,7 V Lithium-Ionen Akku. Drei Ladungen stehen damit für die Kopfhörer zur Verfügung, sodass man insgesamt auf bis zu 32 Stunden Spieldauer kommt.

Die Ohrhörer werden natürlich mit Ohrstöpseln in unterschiedlichen Größen und Formen ausgeliefert, fünf Stück an der Zahl findet man im Lieferumfang, ebenso so genannte Stabilisatoren in zwei Größen, die einen besonders sicheren Halt garantieren.

Der JBL Tour PRO+ TWS bringt es auf lediglich 7,5 g pro Ohrhörer, die Ladebox wiegt 56,8 g.

My JBL Headphones App

Für beide Kopfhörer steht natürlich eine passende App zur Verfügung, die My JBL Headphones App für Google Android oder Apple iOS.

Diese dient allen voran dazu, die Kopfhörer zu personalisieren, etwa mit individuellen EQ-Einstellung, oder aber die Wirkweise des adaptiven Noise-Cancelling. Auf Wunsch lässt sich hier auch eine Auto Off Funktion aktivieren, sodass sich die Kopfhörer automatisch nach einer gewissen Zeit der Inaktivität ausschalten.

Interessant ist auch eine Alarmfunktion, JBL nennt dies My Alarm, die sich ebenfalls über die App aktivieren lässt.

Der JBL Tour ONE und der JBL Tour PRO+ TWS sind ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von € 299,- bzw. € 199,- in Deutschland und Österreich sowie für CHF 399,- bzw. CHF 229,- in der Schweiz erhältlich. Beide Kopfhörer werden in Schwarz angeboten.

Wir meinen…

Es ist interessant, dass Harman International Industries mit der neuen JBL Tour Series und damit den neuen Modellen JBL Tour ONE und JBL Tour PRO+ TWS explizit Business-Anwender ansprechen will. Dafür stattet man diese Modelle, einmal ein Over-ear Bluetooth Kopfhörer, einmal ein True Wireless In-ear Kopfhörer, mit einer Vielzahl an Funktionen aus, die den Geschäftsalltag aber auch Geschäftsreisen erleichtern und entspannter machen sollen.

Hersteller:Harman International Industries
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:JBL Tour ONE € 299,-
JBL Tour PRO+ TWS € 399,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"