Bluetooth KopfhörerIn-ear KopfhörerKopfhörerNewsPersonal Audio

JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC

Gleich zwei True Wireless In-ear Kopfhörer stellt Harman International Industries nunmehr als Erweiterung der JBL Tune Series vor, und zwar die Lösungen JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC. Sie lösen die Modelle JBL Tune 125 TWS und JBL Tune 225 TWS ab.

Mit gleich zwei Modellen der JBL Tune Series wartet JBL nunmehr auf, und zwar dem JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC. Diese erstmals im Rahmen der Harman ExPLORE 2021 EMEA präsentierten True Wireless In-ear Kopfhörer treten die Nachfolge des JBL Tune 125 TWS bzw. JBL Tune 225 TWS an.

Harman International Industries setzt dabei einmal mehr auf Lösungen, die mit einer feinen Ausstattung zum attraktiven Preis aufwarten, wobei nunmehr auch in dieser Klasse eine aktive Geräusch-Unterdrückung zur Ausstattung zählt.

„Noch nie zuvor war Musik so wichtig wie heute! Es ist aufregend, den JBL-Fans unsere neuen True Wireless-Produkte vorzustellen und nach einem herausfordernden Jahr neue Funktionen und einen neuen Look anbieten zu können. Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung des Sounds, damit wir bei allem, was wir tun, die Menschen mit anderen und mit sich selbst in Einklang bringen. Ganz gleich, ob aktives Noise-Cancelling oder eine extralange Akkulaufzeit für Reisen zu Freunden oder Familie gewünscht wird – JBL bietet alles.“

Dave Rogers, President der HARMAN Lifestyle Division

JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC – Die neuen universellen Lösungen

Die Modelle der JBL Tune Series zeichnen sich von Anbeginn an als besonders flexible, preislich sehr attraktiv positionierte Kopfhörer aus, wobei man, wie bereits beschrieben, von True Wireless In-ear Kopfhörern sprechen muss, die somit mit dem Quellgerät über Bluetooth, im konkreten Fall nunmehr Bluetooth 5.2, Kontakt aufnehmen.

Die beiden neuen Modelle JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC treten, dies wollen wir der Vollständigkeit wegen anführen, als Nachfolger der Lösungen JBL Tune 125 TWS und JBL Tune 225 TWS an.

Zwei nahezu gleiche Brüder

Betrachtet man die Ausstattung der beiden neuen Modelle, so fällt rasch auf, dass es sich bei den Lösungen JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC um nahezu gleiche Brüder handelt, die sich aber letztlich dann doch in zwei entscheidenden Details unterscheiden.

JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC – Einmal Earbud, einmal Earstick

So spricht der Hersteller beim neuen JBL Tune 130NC von einem Kopfhörer in so genannter TWS Earbud Form, den neuen JBL Tune 230NC hingegen weist man als Kopfhörer mit TWS Earstick Form aus. Harman International Industries bezeichnet dies als wesentliches Merkmal, das man vom Vorgänger übernommen habe und das den Geschmack vieler Anwender treffe. Neu gestaltete Silikon-Aufsätze sollen nunmehr für einen noch sicheren Sitz und gleichzeitig eine bessere Bassleistung sorgen.

Die unterschiedliche Bauform bedingt auch eine unterschiedliche Ausstattung die Treiber betreffend. So kommt beim Modell JBL Tune 130NC ein 10 mm Treiber zum Einsatz, jener des JBL Tune 230NC weist hingegen einen Durchmesser von lediglich 5,8 mm auf.

Da wie dort soll damit allerdings der sprichwörtliche JBL Signature Sound erzielt werden, wobei die beiden Kopfhörer auch Freunde eines etwas ausgeprägterem Bassbereichs ansprechen sollen und dafür mit JBL Pure Bass Sound ausgestattet sind.

Wie bereits erwähnt, sind beide Kopfhörer mit einer aktiven Geräusch-Unterdrückung ausgestattet, ungestörter Musikgenuss soll damit immer und überall garantiert sein. Mittels JBL Smart Ambient Aware wird man dabei aber auf Wunsch nicht komplett von seiner Umwelt abgekoppelt.

Die Signalübertragung mittels Bluetooth 5.2 setzt auf Dual Connect + Sync, jeder der beiden Ohrstöpsel wird damit separat gekoppelt, um eine stets zuverlässige Arbeitsweise zu garantieren und zudem die Möglichkeit zu bieten, etwa für Telefonate auch nur einen der beiden Ohrstöpsel einzusetzen. Bei Smartphones mit Google Android wird Google Fast Pair unterstützt.

Freisprech-Funktion und Sprachsteuerung

Für Telefonate sind die Modelle JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC übrigens gleich mit jeweils vier Mikrofonen ausgestattet, um eine bestmögliche Sprachqualität zu garantieren. Natürlich kann man somit nicht nur Telefonate führen, sondern ebenso auf die Sprachsteuerung eines Smartphones zugreifen, wobei offiziell Google Asssistant und Amazon Alexa, tatsächlich aber auch Apple Siri unterstützt wird.

JBL Tune 130NC True Wireless In-ear Headphone
JBL Tune 130NC True Wireless In-ear Headphone

40 Stunden Wiedergabezeit

Bis zu 40 Stunden soll man mit den beiden Kopfhörern JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC Musik genießen können, wobei eine Ladung bis zu zehn Stunden reicht. Dann kommt die im Lieferumfang enthaltene Transport-Box ins Spiel, die gleichzeitig als Powerbank fungiert und gleich drei weitere volle Ladungen bereit hält. Dies gilt übrigens nur dann, wenn die aktive Geräusch-Unterdrückung nicht aktiviert ist, nutzt man diese, stehen aber immer noch acht Stunden plus 24 Stunden Reserve zur Verfügung. Über eine Schnell-Ladefunktion reichen bereits zehn Minuten Laden, um wieder für eine Stunde Musik zu genießen.

Sowohl der JBL Tune 130NC als auch der JBL Tune 230NC sind übrigens nach IPX4 zertifiziert und damit resistent gegenüber Wasser und Schweiss-abweisend.

JBL Tune 230NC True Wireless In-ear Headphone
JBL Tune 230NC True Wireless In-ear Headphone

Für beide Modelle steht die JBL Headphone App für Apple iOS und Google Android zur Verfügung, wobei der JBL Tune 130NC als auch der JBL Tune 230NC über eine Berührungssteuerung direkt an den Ohrstöpseln verfügen, die mit Hilfe besagter App konfiguriert werden kann.

Die neuen In-ear Kopfhörer JBL Tune 130NC und JBL Tune 230NC sollen ab Oktober 2021 im Fachhandel zu finden sein, wobei man beim JBL Tune 130NC zwischen Schwarz, Weiss und Blau wählen kann.  Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 99,- angegeben. Zum gleichen Preis soll der neue JBL Tune 230NC zur Verfügung stehen, wobei dieser neben Schwarz, Weiss und Blau auch in Sand angeboten wird.

Wir meinen…

Die neuen Modelle der JBL Tune Series sind der Beweis dafür, dass Ausstattungsmerkmale wie feiner Klang inklusive einer aktive Geräusch-Unterdrückung sowie sehr lange Akku-Laufzeiten nunmehr auch in einer Preisklasse angelangt sind, die für eine breite Kundenschicht erschwinglich erscheint. Das man sich bei JBL damit allen voran an eine junge Zielgruppe richtet, liegt auf der Hand.

PRODUKTJBL Tune 130NC
JBL Tune 230NC
PreisJBL Tune 130NC € 99,-
JBL Tune 230NC € 99,-
MarkeJBL
HerstellerHarman International Industries
VertriebHarman Deutschland GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"