Custom InstallationEinbau LautsprecherHiFiHome CinemaLautsprecherNewsSubwoofer

KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX – Neues aus der KEF Extreme Home Theatre Series

Allen voran als platzsparende Alternative zu klassischen Lautsprecher-Systemen präsentiert KEF nunmehr das Gespann bestehend aus dem Einbau-Lautsprecher KEF Ci250RRM-THX sowie dem dazu passenden Einbau-Subwoofer KEF Ci250RRb-THX.

In aller Kürze
  • KEF präsentiert mit dem neuen KEF Ci250RRM-THX einen Einbau-Lautsprecher als Dreiweg-Koaxial-System basierend auf einem KEF Uni-Q Chassis der 12. Generation mit KEF MAT, sowie einen neuen Einbau-Subwoofer, den KEF Ci250RRb-THX.

Mit den Lösungen KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX erweitert der englische Lautsprecher-Spezialist KEF sein Angebot im Custom Installation-Segment um einen herausragenden Einbau-Lautsprecher sowie einen Einbau-Subwoofer. Die beiden Lösungen sind der KEF Extreme Home Theatre Series zuzuordnen und sollen sich durch eine Vielzahl an Innovationen auszeichnen. Erklärtes Ziel sei es, hiermit Lösungen anbieten zu können, die herkömmlichen Lautsprecher-Systemen im Hinblick auf die Darbietungsqualität in nichts nachstehen, somit als platzsparende Alternative überall da eingesetzt werden können, wo ansprechender Klang gefragt ist. Sei es nun für klassisches Stereo, oder aber auch im Umfeld eines Heimkinos.

Teil der KEF Extreme Home Theatre Series

Die beiden neuen Lösungen aus dem Hause KEF im Bereich Custom Installation werden der KEF Extreme Home Theatre Series zugeordnet, dies allein zeigt schon, dass der neue Einbau-Lautsprecher und der neue Einbau-Subwoofer für Anwender ausgelegt sind, die hohe Erwartungen an diese Lösungen setzen. So verspricht KEF auch, dass die beiden neuen Modelle die Dramatik und emotionale Intensität echter Kino-Soundqualität liefern können, wobei man hiermit Anwender im Fokus hat, die derartige Lösungen entweder im Wohnzimmer, oder aber auch für große dedizierte Heimkinos suchen, also anspruchsvolle Filmliebhaber und ebenso anspruchsvolle Musik-Liebhaber.

Foto © KEF | KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX
Foto © KEF | KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX

KEF Ci250RRM-THX Architectural Speaker – Erster Einbau-Lautsprecher als Dreiwege-Koaxial-System mit KEF MAT

Der neue KEF Ci250RRM-THX ist gleich in mehrerlei Hinsicht ein ganz herausragender Vertreter seiner Art. Zunächst handelt es sich um das erste Dreiwege-Koaxial-Lautsprecher-Modell in Form eines Einbau-Lautsprecher-Systems, zudem kommt hier ein KEF Uni-Q Chassis neuester Generation zum Einsatz, das mit dem so genannten KEF MAT aufwarten kann. MAT, diese Abkürzung steht für Metamaterial Absorption Technology und bezeichnet eine Scheibe aus einem synthetischen Material mit einer hochkomplexen Labyrinth-artigen Struktur, die an der Rückseite des Treibers zum Einsatz kommt.

Bei dieser Struktur dient jeder der komplizierten Kanäle dazu, eine bestimmte Frequenz besonders effizient zu absorbieren. Kombiniert man verschieden ausgeformte Kanäle, so wirkt die darauf basierende Konstruktion letztlich wie ein akustisches schwarzes Loch, so die bildhafte Beschreibung des Herstellers, denn es werden 99 Prozent der unerwünschten Schallwellen, die von der Rückseite des Treibers kommen, absorbiert. Damit ist also ausgeschlossen, dass diese die Wiedergabe des gesamten KEF Uni-Q Chassis auch nur irgendwie beeinflussen könnten und somit ein besonders reiner, natürlicher Klang garantiert ist.

Dass man diese Technologie im Zusammenhang mit dem KEF Uni-Q Chassis der 12. Generation nunmehr bei einem Einbau-Lautsprecher-System einsetzt, zeigt ganz klar, welch hohe Qualitätsanforderungen man hier ansetzt und belegt, dass der neue KEF Ci250RRM-THX tatsächlich für Anwendungen mit höchsten Ansprüchen ausgelegt ist.

Zumal dies nicht die einzige technologische Neuerung im Bereich Custom Installation bei KEF ist, der neue KEF Ci250RRM-THX setzt zudem auf die so genannte Cavity Radiation Control Technology.

Cavity Radiation Control Technology

Bei der zum Patent angemeldeten Cavity Radiation Control Technology handelt es sich um einen Ansatz, der Probleme im Mittenton-Bereich lösen soll, die typischerweise bei Dreiweg-Koaxial-Lautsprecher-Systemen auftreten können, so die Beschreibung des englischen Lautsprecher-Spezialisten. KEF beschreibt den Ansatz damit, dass der einzigartige offene Mittenton-Bereich des KEF Ci250RRM-THX mit akustisch absorbierenden Schaumstoff-Einlagen Verzerrungen eliminiert, und zwar bis zu 30 dB, was einer Reduzierung des Schalldrucks von 99,9 Prozent entspricht. Durch die neue Cavity Radiation Control sei der KEF Ci250RRM-THX in der Lage, den bisher höchsten akustischen Realitätsgrad im Mittelton-Bereich aller Einbaulautsprecher auf dem Markt zu erzielen, so das Versprechen von KEF.

Low Diffraction LF Aperture

Noch eine weitere Innovation führt KEF rund um den neuen KEF Ci250RRM-THX an, und zwar Low Diffraction LF Aperture. Damit bezeichnet das Unternehmen ein sorgfältig profiliertes, geglättetes Gehäuse-Design für die KEF Uni-Q Treiberanordnung, das über einen äußeren, akustisch absorbierenden Schaumstoff-Ring verfügt. Dieser dient dazu, Resonanzen und Beugung zu reduzieren, was zu einer Verfälschung des Klangs führen würde. Durch die spezielle Konzeption des Gehäuses soll der neue KEF Ci250RRM-THX eine überaus detaillierte, klare Abbildung im Hoch- und Mittenton-Bereich liefern, und gleichzeitig eine souveräne, druckvolle Darbietung im Bassbereich erlauben.

Technische Eckdaten

Der neue KEF Ci250RRM-THX setzt, wie schon beschrieben, auf ein KEF Uni-Q Chassis der 12. Generation mit KEF MAT, das hier einen Durchmesser von 100 mm aufweist und die Kombination aus 100 mm Mittenton-Treiber und 19 mm Vented Aluminium Dome Tweeter darstellt.

Hinzu kommt ein Bass-Chassis mit einem Durchmesser von 250 mm, das nach Angaben des Herstellers mit einem besonders leistungsstarken, immerhin 4,25 kg schweren Magneten als Basis für den Antrieb versehen wurde. Damit erreicht der KEF Ci250RRM-THX Wiedergabe bis hinab zu 28 Hz und bis hinaus zu 20 kHz, und er kann einen maximalen Schalldruck von bis zu 111 dB entfalten. Bei einer Impedanz von 8 Ohm und einem Wirkungsgrad von 89 dB ist er für Verstärker mit einer Leistung zwischen 50 und 250 Watt ausgelegt.

Der KEF Ci250RRM-THX misst im Durchmesser 346 mm und in der Tiefe 175 mm und bringt es auf 6 kg. Für den Einbau setzt dieser Speaker einen Durchmesser von 300 mm und eine Eibautiefe von 168 mm voraus. Erwähnt sei zudem, dass der neue KEF Ci250RRM-THX nach IP64 zertifiziert ist, somit resistent gegenüber Staub und Feuchtigkeit, ja sogar gegenüber Spritzwasser ist.

Der in Weiss gehaltene Lautsprecher-Grill kann natürlich lackiert werden, auch das sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Der THX Certified Ultra 

Ganz speziell muss man hervor heben, dass der KEF Ci250RRM-THX als THX Certifies Ultra ausgewiesen wird, somit ganz klar alle Voraussetzungen für hochwertige Home Cinema-Lösungen erfüllt. Es zeigt auch klar, dass dieser neue Einbau-Lautsprecher selbst für große Räume problemlos eingesetzt werden kann.

KEF Ci250RRb-THX Architectural Subwoofer 

Einbau-Subwoofer sind vergleichsweise selten am Markt zu finden, mit dem neuen KEF Ci250RRb-THX Architectural Subwoofer soll nun ein ganz besonderer neu im Bereich Custom Installation aus der KEF Extreme Home Theatre Series zur Verfügung stehen.

Satter Bass durch 250 mm Chassis

Der neue KEF Ci250RRb-THX bezieht seine Kraft allen voran durch einen mit 4,25 kg Magnet ausgestatteten und damit besonders leistungsstarken Antrieb des 250 mm Langhub-Treibers. Dieser Treiber ist zudem so ausgelegt, dass er mit einer besonders präzisen und dennoch druckvollen Darbietung aufwarten kann, wobei der Hersteller einen maximalen Schalldruck von 109 dB ausweist.

THX Certified Ultra

Um seine Eignung für anspruchsvolle Installationen im Bereich Stereo als auch Home Cinema zu belegen, weist der neue KEF Ci250RRb-THX das Gütesiegel THX Certified Ultra auf.

Besonders kompakte Abmessungen

Trotz seines Leistungspotentials soll sich der neue KEF Ci250RRb-THX durch vergleichsweise kompakte Abmessungen von 346 mm im Durchmesser und 153 mm Tiefe auszeichnen. Dies führe dazu, dass für den Wand- oder Deckeneinbau des KEF Ci250RRb-THX bereits eine Ausnehmung mit einem Durchmesser von 300 mm und eine Einbautiefe von 147 mm reiche um den 5,6 kg schweren Subwoofer aufzunehmen. Erwähnt sei in diesem Zusammenhang außerdem, dass der KEF Ci250RRb-THX IP64 zertifiziert ist und damit resistent gegenüber Staub und Spritzwasser ist. Der im Lieferumfang enthaltene Lautsprecher-Grill ist in Weiss gehalten und kann nach Belieben lackiert werden.

Optimaler Spielpartner: KEF KASA500 Amplifier

Der englische Lautsprecher-Spezialist empfiehlt für den optimalen Einsatz des neuen KEF Ci250RRb-THX den KEF KASA500 Amplifier. Hierbei handelt es sich um einen DSP-gesteuerten Systemverstärker, der eigens für die Subwoofer der KEF Ci Series entwickelt wurde. Mittels Class D entfaltet dieser immerhin eine Leistung von satten zweimal 250 Watt an 4 Ohm, wobei auch ein so genannter Bridge-Mode unterstützt wird, bei dem dann 500 Watt an 4 Ohm bereit stehen.

Der KEF KASA500 Amplifier  misst 432 x 304 x 88 mm und bringt es auf 4 kg. Wahlweise kann er frei stehend mit entsprechenden Standfüssen aufgestellt, oder aber natürlich auch in ein Rack eingebaut werden. An Eingängen bietet er einen Stereo-Eingang oder Mono LFE, beide mit Line-Pegel, oder aber auch einen Hochpegel-Eingang. Natürlich dürfen hier 12 V Trigger Ein- und Ausgänge nicht fehlen.

Foto © KEF | KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX
Foto © KEF | KEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Lösungen der KEF Extreme Home Theatre Series bzw. KEF Ci-R Series werden ihre Premiere dieser Tage im Rahmen der CEDIA Expo 2022 in Dallas im US-Bundesstaat Texas feiern. Sie sollen bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, wobei der empfohlene Verkaufspreis für den KEF Ci250RRM-THX mit € 1.700,-, jener für den KEF Ci250RRb-THX mit € 1.250,- ausgewiesen wird. Der Vollständigkeit wegen sei zudem angeführt, das der KEF KASA500 Amplifier zum Preis von € 1.199,- angeboten wird.

Wir meinen…

Allen voran, aber nicht nur für die Installation erstklassiger Home Cinema-Lösungen sind die beiden neuen Lösungen der KEF Extreme Home Theatre Series des englischen Spezialisten KEF ausgelegt, der Einbau-Lautsprecher KEF Ci250RRM-THX sowie der Einbau-Subwoofer KEF Ci250RRb-THX. Insbesondere der neue Einbau-Lautsprecher KEF Ci250RRM-THX glänzt mit einer Reihe herausragender Merkmale, wie etwa der Auslegung als Dreiweg-Koaxial-Lautsprecher, der zudem auf ein KEF Uni-Q Chassis der 12. Generation und damit ausgestattet mit KEF MAT setzt. Dass sowohl der Einbau-Lautsprecher als auch der Einbau-Subwoofer als THX Certified Ultra ausgewiesen werden, kann als Beleg dafür dienen, dass hier selbst Installationen in großen Räumen und für besonders anspruchsvolle Home Cinema-Enthusiasten möglich sein sollen.

PRODUKTKEF Ci250RRM-THX und KEF Ci250RRb-THX
PreisKEF Ci250RRM-THX € 1.700,-
KEF Ci250RRb-THX € 1.250,-
KEF KASA500 Amplifier € 1.199,-
MarkeKEF
HerstellerKEF
VertriebGP Acoustics GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
KEF
Quelle
GP Acoustics GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"