klangBilder|11 Fachhandels-Tag - Breiter Themen-Komplex des Tagungs-Programms

Auch heuer steht das Hotel Hilton Vienna Plaza an der Wiener Ringstrasse vom 11. bis 13. November 2011 ganz im Zeichen der klangBilder|11, Österreichs führender Erlebnis-Messe für hochwertige Unterhaltungs-Elektronik. Für dieses Jahr haben sich die Organisatoren rund um Dr. Ludwig Flich ein neues Projekt vorgenommen. Erstmals wird in Zusammenarbeit mit Michael Holzinger, Chefredakteur der Plattform sempre-audio.at ein Fachhandels-Tag abgehalten.

Von Michael Holzinger (mh)
21.06.2011

Share this article


Wenn es um hochwertige Systeme der Unterhaltungs-Elektronik geht, so ist natürlich der Fachhandel der kompetente Ansprechpartner für den Konsumenten, da nur dieser in der Lage ist, individuelle Lösungen anzubieten und so die Wünsche und Vorstellungen der Konsumenten optimal zu erfüllen.

Um den Fachhandel bei dieser Aufgabe optimal zu unterstützen, wird in diesem Jahr erstmals Österreichs führende Erlebnis-Messe für Unterhaltungs-Elektronik klangBilder|11 um einen Fachhandels-Tag sowie ein umfangreiches Schulungsprogramm erweitert. Dieser Schritt ist aus Sicht des Organisationsteams der Messe rund um Dr. Ludwig Flich ein logischer Schritt, um dem wachsenden Bedürfnis der Industrie, noch unmittelbarer und direkter mit dem Fachhandel in Kontakt treten zu können gerecht wird und geht auf eine Initiative von Michael Holzinger, Chefredakteur der audiovisuellen Plattform sempre-audio.at zurück, der gemeinsam mit den Veranstaltern der klangBilder|11 auch die Leitung und Organisation der Fachhandels-Tagung übernimmt.

Dementsprechend wird das Schulungs-Programm des Fachhandels-Tags im engen Kontext mit dem sempre-audio.at Premium Partner-Programm abgehalten, einem Gütesiegel, das zu Beginn dieses Jahres präsentiert wurde und sich als Qualitätsoffensive für den österreichischen Fachhandel versteht.

Das Schulungs-Programm wurde derart konzipiert, dass die wesentlichen und marktbestimmenden Themen aufgegriffen und im Rahmen ausführlicher, sehr praxisorientierter Workshops behandelt werden. Teilnehmer sollen dadurch die Chance geboten werden, sich nicht nur über die neuesten Trends und Technologien umfassend zu informieren, sondern gleichzeitig die von der Industrie offerierten Produkte im praktischen Einsatz zu erleben. Damit soll dem wachsenden Bedürfnis der Fachhändler gerecht werden, in einer immer komplexer werdenden Produkt-Welt Kunden lösungsorientierte Systeme anbieten zu können.

Zu den nunmehr fixierten Schwerpunkten des Tagungs-Programms wird daher allen voran das Thema Streaming gehören, dass inzwischen längst den Kinderschuhen entwachsen und somit ein fester Bestandteil der Musik- als auch Video-Wiedergabe vom Einstiegssegment bis hin zu High-end-Lösungen ist. So werden die neuesten Trends als auch die neuesten Produkte im diesem Bereich präsentiert und die Frage diskutiert, wohin sich der Markt entwickelt, Stichwort Zukunft optischer Datenträger, Vinyl, oder hochauflösende Audio-Daten bis hin zu Video-on-demand und Online Videotheken.

Darüber hinaus bedingt diese Thematik natürlich auch, sich ausführlich mit der Integration mobiler Devices zu befassen, sei es nun allein zur Steuerung komplexer HiFi- und AV-Systeme, als auch als Datenlieferant oder als perfekter Einstieg in die HiFi-Welt für eine jugendliche Zielgruppe. Dementsprechend werden unter anderem Lösungen präsentiert, die eine möglichst perfekte Nutzung mobiler Devices selbst unter höchsten Qualitätsansprüchen erlauben.

Ebenso werden sich Workshops mit der Zukunft des Fernsehens befassen, denn auch hier ist der Markt im Umbruch. Smarte TV-Geräte und die damit verbundenen Dienste werden also ebenso thematisiert wie hochauflösende Formate sowie die Einbindung derartiger Dienste und Angebote in hochwertige AV-Systeme.

Ein weiterer Themenkomplex wird sich mit HiFi- und AV-Lösungen im Allgemeinen befassen, denn auch hier gibt es einige erfreuliche Entwicklungen, die Qualität zu sehr attraktiven Preisen ermöglichen und somit ein idealer Einstieg in ein wunderbares Hobby sein können.

Während die klangBilder|11 ab 11. bis einschließlich 13. November 2011 ihre Pforten für das breite Publikum öffnen, findet der Fachhandels-Tag bereits am 10. November 2011 statt. An diesem Tag steht die Messe allen Fachbesuchern offen. Die Veranstalter weisen aber darauf hin, dass das Tagungs-Programm an diesem Tag ausschließlich für vorab registrierte Fachhändler zugänglich sein wird, da die Teilnehmerzahl im Sinne aller begrenzt ist.

An dieser Stelle erlauben wir uns einen „Call for action“ an die Industrie, diese Chance wahrzunehmen und gemeinsam mit dem Organisations-Team ein möglichst informatives Rahmenprogramm an diesem Fachhandels-Tag zusammen zu stellen. Ziel ist es, an diesem Tag mehr zu bieten, als Produkt-Schulungen. Vielmehr sollen, wie bereits erwähnt, lösungsorientierte, mitunter auch Herstellerübergreifende Systeme präsentiert werden, sodass man den Fachhandel perfekt darin unterstützt, die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Anfragen richten Sie bitte direkt per Email an die Veranstalter der Fachhandels-Tagung.

Abschließend sei der Hinweise gestattet, dass natürlich auch an den Besucher-Tagen vom 11. bis 13. November heuer erstmals ausführliche Workshops rund um die bereits skizzierten Themen angeboten werden, die allen Besuchern der Messe offen stehen und ebenfalls von sempre-audio.at in Kooperation mit Industriepartnern und somit hochkarätigen Vortragenden veranstaltet werden. Details dazu folgen in Kürze.

Michael Holzinger

Share this article