Wireless SpeakerAktiv LautsprecherHiFiLautsprecherNewsRegal Lautsprecher

Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker

True High Fidelity verspricht Klipsch für die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker, die das Unternehmen nunmehr an die Spitze der Produktreihe an Wireless Active Speaker setzt und damit einmal mehr eine innovative Lösungen im klassischen Klipsch Heritage Design präsentiert.

In aller Kürze
  • Klipsch setzt der Produktreihe an Wireless Active Speaker die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker an die Spitze.

Die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker stellen einmal mehr Aktiv-Lautsprecher-Systeme dar, mit denen der US-amerikanische Lautsprecher-Spezialist Klipsch eine besonders breite Kundenschicht adressieren will, die auf der Suche nach einem Audio-System sind, das letztlich allein aus Speakern besteht, die aber dennoch mit entsprechender Flexibilität für eine vielfältige Nutzung sowie ansprechender Leistung aufwarten können. Die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker setzen sich hierbei an die Spitze des entsprechenden Produktsortiments aus dem Hause Klipsch, stellen also die neuen Flaggschiffe in diesem Bereich dar.

Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker für raumfüllenden Klang

Die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker sind die bislang größten Speaker im Bereich Aktiv-Lautsprecher aus dem Hause Klipsch, präsentieren sich somit mit Abmessungen von 485 mm in der Höhe, 241 mm in der Breite, und 339 mm in der Tiefe. Damit bringen sie im Fall des rechten Speakers 12,88 kg, im Fall des linken Speakers 12,25 kg auf die Waage.

Design der Klipsch Heritage Series

Natürlich verlässt man sich von Seiten der Produktentwickler und Designer auch bei den neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker einmal mehr auf das seit Jahr und Tag bewährte Klipsch Heritage Design, man kann die neuen Aktiv-Lautsprecher-Systeme damit im Wesentlichen auch der Klipsch Heritage Series zuordnen.

Der Hersteller selbst spricht diesbezüglich von luxuriösen Materialien wie Echtholzfurnier und Schaltern und Knöpfen aus Metall für eine hochwertige Optik aber auch eine ansprechende Haptik.

Zweiweg-Bassreflex-System mit satter Leistung

Ausgelegt sind die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker als Zweiweg-Bassreflex-System, wobei der 1 Zoll Titanium Tweeter natürlich mit einem Klipsch Tractrix Horn aufwartet, und der 8 Zoll Tiefton-Treiber als so genannter Long-throw Fiber Composite Woofer ausgeführt ist. Das Bassreflex-System der Speaker ist nach hinten heraus geführt, um dies der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle anzuführen.

Angetrieben werden die Chassis der neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker mittels Verstärker-Modulen in Class D, wobei für die Tiefton-Treiber jeweils 100 Watt, für die Tweeter jeweils 20 Watt Leistung bereit stehen. In Summe ergibt sich damit eine System-Leistung von 240 Watt bzw. 480 Watt Spitzenleistung.

Um stets eine optimale Darbietung zu garantieren, weisen die Speaker einen Dynamic Bass EQ auf.

Der Hersteller gibt an, dass die Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker eine maximalen Schalldruck von 115 dB entfalten können und einen Frequenzbereich zwischen 34 Hz und 25 kHz abbilden.

Flexibel einsetzbar

Wie schon beschrieben, stand Flexibilität laut Klipsch ganz oben im Pflichtenheft der Entwickler für die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker. So bietet das Audio-System allen voran einen HDMI-Port zur direkten Verbindung mit einem Fernseher, der dementsprechend über einen ARC (Audio Return Channel) sowie die Unterstützung von HDMI CEC zur zentralen Steuerung verfügt.

Mittels USB steht eine direkte Verbindung zu PCs und Macs bereit, sodass man über diese Quellgeräte auf eigene Inhalte ebenso zugreifen kann, wie etwa auf verschiedenste Streaming-Dienste, wobei hiermit das volle Potential der Signalverarbeitung von 24 Bit und 192 kHz ausgeschöpft werden kann.

Über eine optische S/PDIF-Schnittstelle lassen sich weitere digitale Quellen und über einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinke sowie ein Cinchbuchsen-Pärchen analoge Quellen einbinden. Erwähnt sei zudem, dass besagtes Cinchbuchsen-Paar auf Wunsch auch für Schallplatten-Spieler genutzt werden kann, da sich hier eine zuschaltbare Phono-Vorstufe verbirgt, selbst wenn diese allein Laufwerken bestückt mit MM Tonabnehmer-System vorbehalten ist.

Für die Einbindung von Smartphones und Tablets bieten die Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker Bluetooth 5.0.

Um einen weiteren Subwoofer ins Spiel zu bringen steht ein Cinch-Anschluss bereit und die beiden Speaker des Systems werden über ein 4-Pin Speaker Cable verbunden, das eine Länge von immerhin 6 m aufweist.

Gesteuert werden die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker entweder direkt über entsprechende Kontrollelemente am rechten Speaker, oder aber über eine Infrarot-Fernbedienung, die Teil des Lieferumfangs ist.

Auch die Klipsch Connect App für Apple iOS und Google Android kann mit den neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker eingesetzt werden.

Foto © Klipsch | Klipsch The Nines Powered Bluetooth SpeakerFoto © Klipsch | Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker werden wohl zu Beginn des Jahres 2023 auf den Markt kommen, wobei das Unternehmen Klipsch diese in den Ausführungen Schwarz und Walnuss anbietet.

Wir meinen…

Mit den neuen Klipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker stellt Klipsch die bislang mächtigsten Aktiv-Lautsprecher-Systeme der Klipsch Heritage Series vor, die das Unternehmen als flexibles All-in-One System versteht. HDMI, USB, eine optische S/PDIF-Schnittstelle, analoge Eingänge samt Phono-Vorstufe und natürlich Bluetooth sorgen hier für Flexibilität und mit der gebotenen Leistung hat man wohl tatsächlich ein leistungsstarkes Audio-System zur Verfügung.

PRODUKTKlipsch The Nines Powered Bluetooth Speaker
Preisk. A.
MarkeKlipsch
HerstellerKlipsch Group Inc.
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandMagnat Audio-Produkte GmbH
Vertrieb Schweiznovis electronics AG
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Klipsch
Quelle
Klipsch

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"