Phono VorstufeHiFi ElektronikNewsVinyl Blog

LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier

Das griechische Unternehmen Lab12 erweitert sein Angebot an Phono-Vorstufen, mit dem LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier steht damit der neueste Spross aus Athen zur Verfügung, die einmal mehr auf Röhren setzt.

Mit dem LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier erweitert das griechische Unternehmen Lab12 sein Produktangebot um eine neue Phono-Vorstufe, die einmal mehr auf Röhren-Technologie basiert.

Dabei haben sich die Griechen erneut sehr hohe Ziele gesetzt, denn mit dem neuen LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier sollen audiophile Musik-Liebhaber nicht weniger als hervorragende Ergebnisse bei der Wiedergabe ihrer Schallplatten erreichen können.

Basierend auf Röhren-Technologie

Dass eine neue Phono-Vorstufe auf Röhren-Technologie basiert, ist ja eigentlich nichts wirklich Überraschendes, zahllose Lösungen in diesem Bereich weisen dieses Merkmal auf. Im Fall von Lab12 ist es ebensowenig überraschend, denn eine Vielzahl an Produkten des Unternehmens basiert auf Röhren-Technologie.

Dennoch, bei genauerer Betrachtung überrascht es dann doch, denn Lab12 versteht sich als ein technologieorientiertes Unternehmen und bezeichnet sich selbst als State-of-the-Art High-end-Hersteller. Dass man mit diesem Anspruch ausgerechnet allen voran auf Röhren-Technologie setzt, erscheint schon spannend, ist aber für Lab12 kein Widerspruch.

Gegründet wurde Lab12 im Jahr 2012 von Stratos Vichos, einem Elektronikingenieur mit über 20 Jahren Erfahrung im Audio-Design, der für sich in Anspruch nimmt, einer zutiefst progressive Vision zu verfolgen.

„Phonostufen sind die wichtigsten Glieder in der Kette eines jeden High-end-Soundsystems. Bei der Entwicklung von melto1 hatten wir im Sinn, eine durch und durch musikalische Phonostufe zu entwickeln, die Audiophile für den analogen Klang und seine Vorzüge begeistern wird.“

Stratos Vichos, Gründer Lab12

LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier – Nicht der erste Phono-Vorverstärker

Der neue LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier ist keineswegs der erste Phono-Vorverstärker aus dem Hause Lab12, schon bislang stand der Lab12 melto2 Fully Adjustable Phono Preamplifier zur Verfügung, der ebenso wie die neue Lösung laut Lab12 die Vergangenheit und Gegenwart in einem wahren High-end-Produkt für das 21. Jahrhundert verschmelze.

Auffallend ist, dass der neue LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier sich deutlich schlichter präsentiert, ihm fehlt etwa das Display seines Bruders, ebenso der Drehgeber, sodass an der Front allein drei Status LEDs, aber keinerlei Bedienelemente zu finden sind.

Alle Einstellungen werden beim neuen LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier allein mit Hilfe so genannter DIP-Schalter an der Rückseite vorgenommen, sodass man festhalten muss, dass diese Lösung nicht zum Experimentieren einlädt, sondern sich allein an Anwender richtet, die mit einmal vorgenommen Einstellungen zufrieden sind.

Die Eingangsimpedanz lässt sich zwischen 32 Ohm und 100 kOhm, die Impedanz bis hin zu 300 pF einstellen. Die Entzerrung wird anhand der RIAA Kurve vorgenommen. Die Verstärkung beträgt für MM Cartridges 41 dB, für MC Cartridges 66 dB.

Für MM als auch MC Cartridges geeignet

Dennoch, selbstverständlich eignet sich der neue LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier gleichermaßen für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme und erlaubt dem Anwender eine feinfühlige, an die jeweils eingesetzte Cartridge optimal angepasste Einstellung.

An Schnittstellen stehen hier sowohl als Eingang als auch als Ausgang jeweils ein Paar Chinch-Buchsen zur Verfügung, auch diesbezüglich bietet der neue LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier eine aufs Wesentliche fokussierte Ausstattung.

Hochwertige Schaltung mit Lab12 SRSG Topology

Man setze hier auf eine bestmöglich optimierte Schaltung, die allen voran auf Lab12 Fine Symmetry sowie die so genannte Lab 12 SRSG Topology für eine optimale Kanaltrennung sowie eine Signalverarbeitung frei von störenden Einflüssen setzt.

Zum Einsatz kommen hier zwei Glaskolben des Typs 6N1P-EV Dual Triode sowie ebenfalls zwei 6n2p-EV Dual Triode, wie der Hersteller zu Protokoll gibt.

Die Stromversorgung übernimmt ein Ringkern-Transformator und verpackt ist all dies in ein solides Gehäuse aus Aluminium, das sich in mattem Schwarz präsentiert und mit Abmessungen von 43 cm in der Breite, 11 cm in der Höhe und 29 cm in der Tiefe stolze 6,5 kg auf die Waage bringt.

Nubert nuPro SP-200 Dezember 2021

Wir meinen…

Mit dem neuen LAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier soll eine Phono-Vorstufe der griechischen High-end HiFi-Schmiede Lab12 zur Verfügung stehen, die man wohl als eine Art kleiner Bruder der bislang verfügbaren Lab12 melto2 Fully Adjustable Phono Preamplifier bezeichnen kann. Der Hersteller verspricht hiermit eine hervorragende Leistung zu einem mehr als fairen Preis und spricht somit vom „the real deal“ für preissensible, audiophile Vinyl-Enthusiasten.

ProduktLAB12 melto1 Tube MC/MM Phono Preamplifier
Preis€ 2.280,-
MarkeLab12
HerstellerLab12
Vertrieb ÖsterreichHiFi Team Czesany
Vertrieb DeutschlandCM-Audio – Flöter Technology Service
Vertrieb Schweizdafraud GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"