StreamingHiFiHiFi ElektronikNetzwerkNews

Lumin U2 Network Transport - Der neue Streaming Transport

Als Streaming Transport der neuesten Generation beschreibt Pixel Magic Systems Ltd. den neuen Lumin U2 Network Transport, der auf der gleichen Design-Philosophie wie der Lumin T3 aufbaue und damit die Lumin Produktpalette um eine weitere herausragende Lösung erweitere.

In aller Kürze
  • Nach dem großen Erfolg des Lumin T3 soll der neue Lumin U2 Network Transport die gleiche Design-Philosophie zum ersten Mal in Form eines Streaming Transport bieten.

Mit dem neuen Lumin U2 Network Transport erweitert der Spezialist Pixel Magic Systems Ltd. sein Produkt-Portfolio nunmehr um einen weiteren Streaming Transport, wobei diese Lösung auf der gleichen Design-Philosophie wie der Lumin T3 basieren soll. Doch auch ein weiteres Produkt aus dem Sortiment der Marke Lumin ist damit mit im Spiel.

Der neue Lumin U2 übernimmt die Gehäusekonstruktion, das lineare Netzteil und das so genannte Dual-Network des mehrfach ausgezeichneten Lumin P1 und bringe damit, so der Hersteller, High-end-Digitaltechnik direkt in das Herz der Produktreihe der Marke Lumin.

Lumin U2 Network Transport – Wenn bereits ein D/A-Wandler zur Verfügung steht

Das Unternehmen Pixel Magic Systems Ltd. ist sich natürlich des Umstands bewusst, dass viele in der anvisierten Zielgruppe – audiohile HiFi-Enthusiasten – bereits einen herausragenden D/A-Wandler ihr Eigen nennen und damit eigentlich keinen Streaming-Client benötigen, sondern ein so genannter Streaming Transport vollends genügen würde.

Genau aus diesem Grund konzipierte man mit dem neuen Lumin U2 Network Transport eine so genannte Pure Digital Solution, wie es das Unternehmen Pixel Magic Systems Ltd. selbst beschreibt.

Foto © Pixel Magic Systems Ltd. | Lumin U2 Network Transport
Foto © Pixel Magic Systems Ltd. | Lumin U2 Network Transport

Vereint die besten Aspekte der gesamten Lumin Produktreihe

Man zeigt sich von Seiten des Herstellers ganz klar davon überzeugt, mit dem neuen Lumin U2 Network Transport eine weitere herausragende Lösung im Angebot zu haben, stellt man doch fest, dass damit das Beste aus der gesamten Lumin Produktpalette bereit stehe.

Der neue Lumin U2 Network Transport zeichne sich dadurch aus, dass hier die neueste Hardware und Software des Spezialisten zum Einsatz kommt.

Neue Chassis-Konstruktion

Der Lumin U2 Network Transport kann auf jene Chassis-Konstruktion zurück greifen, die die Entwickler für den Lumin P1 konzipierten. Er weist somit ein mittels CNC gefertigtes Gehäuse aus Aluminium auf, das eine besonders hohe strukturelle Steifigkeit und Abschirmung gegenüber störenden äußeren Einflüssen aufweise, zudem mit einer besonders hochwertigen Ästhetik glänze.

Mehr Performance, neue Software

Viel essentieller aber ist, dass der Lumin U2 Network Transport auf eine neue, besonders leistungsstarke Hardware und eine ebenfalls neue Software setzen kann. Auch die Speicherkapazität wurde erweitert, sodass nach Angaben des Herstellers ein Mehr an Leistung für die Signalverarbeitung bereit steht und zudem auch Reserven für künftige Erweiterungen einkalkuliert sind.

Das System ist damit in der Lage, Signale in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 768 kHz sowie DSD bis hin zu DSD512 zu verarbeiten, wobei dazu auch die Möglichkeit des Upsampling hin zu DSD256 bzw. 32 Bit 384 kHz geboten wird, wobei dabei vier Low-phase-noise Crystal Clock Oscillators den präzisen Takt vorgeben.

Alle relevanten Streaming-Technologien und -Plattformen werden unterstützt

Wie könnte es anders sein, selbstverständlich zeigt sich der neue Lumin U2 Network Transport überaus vielseitig, wenn es um die unterstützten Streaming-Technologien und -Plattformen geht.

So ist er als dlna-zertifzierter UPnP Streaming Transport ausgelegt, kann auf Apple AirPlay setzen und wird als Roon-ready ausgewiesen. Über die Lumin App, die für Smartphones und Tablets mit Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht, werden zudem TIDAL, Spotify und Qobuz sowie TuneIn Radio unterstützt.

Foto © Pixel Magic Systems Ltd. | Lumin U2 Network Transport
Foto © Pixel Magic Systems Ltd. | Lumin U2 Network Transport

Flexibel durch alle relevanten Schnittstellen

Natürlich bietet der neue Lumin U2 Network Transport allen voran eine RH45 Gigabit Ethernet-Schnittstelle, zudem verfügt er aber auch über einen Anschluss mittels Fibre Network nach dem Industrie-Standard SFP. Port  Der Lumin U2 Network Transport verfügt damit über ein Dual-Network interface mit built-in Network Switch.

Über drei USB-Ports, von denen einer als Low-noise USB Output ausgelegt ist, lassen sich einerseits entsprechende Speichermedien, aber eben auch entsprechende D/A-Wandler einbinden.

Zudem stehen hier eine optische und koaxiale S/PDIF-Schnittstelle, ein BNC sowie ein AES/EBU bereit, um die Signale an den D/A-Wandler weiter zu leiten.

Solide Stromversorgung

Selbst wenn es sich beim neuen Lumin U2 Network Transport allein um einen Streaming Transport handelt, so soll dieser dennoch mit einer besonders ausgeklügelten Stromversorgung aufwarten können. Dieses ist als besonders rauscharmes Linear-Netzteil mit großzügig dimensionierten Ringkern-Transformator konzipiert.

Preise und Verfügbarkeit

Noch liegt uns kein empfohlener Verkaufspreis des lokalen Vertriebs vor, ebensowenig können wir aktuell über die Verfügbarkeit des Lumin U2 Network Transport Auskunft geben.

Wir meinen…

Man richte sich mit dem neuen Lumin U2 Network Transport an all jene audiophilen HiFi-Enthusiasten, die bereits einen herausragenden D/A-Wandler ihr Eigen nennen aber auf der Suche nach einer ebenso herausragenden Streaming-Lösung sind, so das Unternehmen Pixel Magic Systems Ltd. über den neuen Streaming Transport im Produktsortiment.

PRODUKTLumin U2 Network Transport
Preisk. A.
MarkeLumin
HerstellerPixel Magic Systems Ltd.
VertriebIAD GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Pixel Magic Systems Ltd.
Quelle
Pixel Magic Systems Ltd.

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"