HiFi ElektronikNewsVerstärker

Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package

Nicht mehr als weltweit hundert Paar wird es von diesem Kraftpaket geben, dem Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package, das Harman Luxury Audio nun erstmals im Rahmen der CES 2022 in Las Vegas präsentiert, und das ganz im Zeichen des 50. Geburtstags der Marke Mark Levinson steht.

Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package, bereits der Name lässt erahnen, dass es sich hierbei um eine ganz besondere, ganz exquisite Lösung handelt, die Harman Luxury Audio nunmehr im Rahmen der CES 2022 erstmals als neue Lösung der Marke Mark Levinson präsentierte. Es handle sich um ein exklusives Verstärker-Paket, bestehend aus einem Paar monauraler Verstärker, die Leistung auf Referenz-Niveau mit einem erstklassigen Design verbinden.

Das wirklich herausragende aber ist, dass es sich um eine Lösung handelt, die in einer streng limitierten Auflage von nicht mehr als 100 Stück weltweit angeboten wird und die ganz im Zeichen des 50. Geburtstag steht, den die Marke Mark Levinson in diesem Jahr feiert.

Mark Levinson ML-50 – Basierend auf den wichtigsten Verstärkern der Unternehmensgeschichte

Mark Levinson wurde 1972 begründet und ist seitdem bestrebt, erstklassige Audio-Produkte zu realisieren, die sich, so das Unternehmen, an leidenschaftliche Audio-Liebhaber richten.

Bei der Entwicklung des Mark Levinson ML-50 Mono-Verstärkers blicke man auf einige der wichtigsten Mono-Verstärker der Unternehmensgeschichte zurück, die das Design jeweils auf besondere Weise beeinflusst haben.

Der Endverstärker Mark Levinson No. 20 und seine Nachfolgemodelle Mark Levinson No. 20.5 und Mark Levinson No. 20.6, die zwischen 1986 und 1995 produziert wurden, gaben die Inspiration für die großen Griffe an der Frontplatte des Mark Levinson ML-50.

Die Referenzverstärker Mark Levinson No. 33 (1994- 2003) und Mark Levinson No. 33H (1997-2007) brachten die Idee der Auslegerfüße hervor, die das solide Fundament für das Mark Levinson ML-50-Chassis bilden.

Das Konzept der Glasfrontplatte und des rot hinterleuchteten Mark Levinson-Logos auf dem neuen Mark Levinson ML-50 stammt von dem Referenzverstärker Mark Levinson No. 53, welcher zwischen 2008 und 2019 produziert wurde.

Und auch der Mark Levinson No. 536-Verstärker, der seit dem Jahr 2015 auf dem Markt ist, soll schließlich als Vorbild für die erstklassige Audioleistung des Mark Levinson ML-50 gedient haben. 

Der Modellname Mark Levinson ML-50 selbst geht auf den ersten Mark Levinson Endverstärker zurück, und zwar den Mark Levinson ML-2, der von 1977 bis 1986 produziert wurde.

Foto © Harman International Industries Inc. | Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package
Foto © Harman International Industries Inc. | Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package

Sehr markantes Design

Das wohl augenscheinlichste Merkmal des neuen Mark Levinson ML-50 ist, dass hier einerseits auf ein sehr massives Aluminium-Gehäuse gesetzt wird, die Oberseite aber eine Glasplatte ziert, die den Blick ins Innere freigibt.

Um den optischen Effekt dieses Kunstgriffs noch zu verstärken, entschied man sich dazu, LEDs im Inneren des Mark Levinson ML-50 anzubringen, die den Innenraum des Verstärkers wahlweise in weißem oder roten Licht erstrahlen lassen.

Die Frontplatte des Mark Levinson ML-50 ist natürlich besonders massiv ausgeführt, ebenfalls aus Aluminium, wobei auch hier ein Glaseinsatz zur Anwendung kommt, hinter dem sich das rot hinterleuchtete Logo des Herstellers verbirgt. Selbst die Standby-Taste des Mark Levinson ML-50 ist aus Aluminium gefertigt und ebenfalls mittels LED-Beleuchtung, konkret mit einem roten LED-Leuchtring, versehen.

Das zentrale Glaspanel wird von zwei in Silber gehaltenen Aluminium-Griffen flankiert, die gleichermaßen markante Details des Designs darstellen, aber auch praktischen Nutzen für den Transport des Verstärkers erfüllen.

In allen Details optimierte Schaltung

Grundlage des neuen Mark Levinson ML-50 stellt das Design der Mark Levinson No. 536 Plattform dar, das allerdings nochmals verbessert wurde, um eine noch höhere Leistung zu erzielen. Dabei galt es natürlich allen voran bei der Stromversorgung anzusetzen, wobei die Ingenieure von Mark Levinson dafür die Kapazität der Hochspannungsversorgung – Spannungsverstärkung und Pre-Driver Schaltung – um etwa 50 Prozent erhöhten und zwar von 8.800 uF auf 13.200 uF. Damit erzielte man ein nochmals reduziertes Grundrauschen.

Um die dynamische Leistung zu steigern, setzte man auf eine Erhöhung der Kapazität der Haupt- Hochstromversorgung von 169.200 uF auf 206.800 uF sowie neu konfigurierte Schottky- Gleichrichter für einen niederohmigeren Pfad vom Transformator zu den Filter Caps.

Die Verzerrungen wurden durch eine Verdopplung der Vorspannung in der Ausgangsstufe gesenkt, was zu einer mehr als vierfachen Class A Leistung führt. Immerhin 20 W an 8 Ohm stehen hier rein in Class A zur Verfügung.

Im klassischen Class AB Betrieb erzielt der neue Leistungsverstärker aus dem Hause Mark Levinson nach Angaben des Herstellers immerhin 425 W an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm.

Zudem gibt Mark Levinson zu Protokoll, dass man das elektrische Layout aller Komponenten-Platinen bis ins kleinste Detail optimierte und damit kürzest mögliche Signalwege erzielt, was wiederum letztlich zu einer erstklassigen Audio-Leistung führe.

Foto © Harman International Industries Inc. | Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package
Foto © Harman International Industries Inc. | Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package

Massiver Aufbau des Gehäuses

Dass man hier keinerlei Mühen beim Aufbau des Gehäuses scheute, haben wir ja bereits angedeutet, hinzu kommt, dass der neue Mark Levinson ML-50 auf schwingungsdämpfenden, mechanisch isolierenden Füssen ruht, die in allen vier Ecken des Gehäuses angebracht sind und diesem damit auch einen klar definierten Abstand zum Untergrund bieten.

Das ist insofern wesentlich, da die Entwickler auf eine Konvektionskühlung über die Unterseite in Verbindung mit einer neuen Zweikanal-Belüftung der Oberseite setzen, die als zentrale Komponente auf massive Kühlkörper vertraut.

Der Mark Levinson ML-50 verfügt natürlich über erweiterte Schutz- und Überwachungsfunktionen für einen zuverlässigen Betrieb selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen.

Solide Ausstattung bei den Anschlüssen

Natürlich bietet der neue Mark Levinson ML-50 alle relevanten Anschlüsse, neben Ein- und Ausgängen ausgelegt als symmetrische XLR sowie unsymmetrische Cinchbuchsen stehen hier besonders massive Mark Levinson Hurricance Lautsprecher-Klemmen zur Verfügung. Auch 12 V Trigger-Anschlüsse sowie eine RJ45 Buchse zur Integration in Steuerungslösungen dürfen nicht fehlen.

„Der ML-50 ist eine Hommage an die Produkte und Technologien aus den letzten 50 Jahren, welche Mark Levinson zu einer der renommiertesten Marken für kompromisslosen Klang gemacht haben, die sie heute ist. Mit nur 100 Paar, die weltweit erhältlich sind, ist dieses Verstärker-Paket eine Investition in die hochwertigsten Luxus-Audiogeräte, auf dem Markt.“

Jim Garrett, Senior Director, Product Strategy and Planning, Harman Luxury Audio

Preise und Verfügbarkeit

Wie eben angeführt, wird es von dieser Lösung nicht allzu viele geben. So wird der neue Mark Levinson ML-50 nicht separat angeboten, sondern lediglich paarweise, und zwar nur 100 Paar weltweit, sodass man vom Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package spricht.

Das Paket umfasst somit zwei Mono-Leistungsverstärker sowie zwei 3 m Netzkabel, ein Mikrofaser-Poliertuch und weiße Handschuhe für die gediegene Installation. Sollte man in den Genuss dieser Lösung kommen, so wird sie auf einer Palette geliefert, diese Information sei nur zur Orientierung angeführt, damit man sich schon darauf vorbereiten kann.

Allerdings muss man sich noch ein wenig in Geduld üben, denn nach derzeit vorliegenden Informationen soll das Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package nicht vor dem vierten Quartal 2022 zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund gibt der Hersteller zum jetzigen Zeitpunkt auch noch keine Preisangabe bekannt.

Wir meinen…

Das neue Mark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package ist ein Statement, das Harman Luxury Audio anlässlich des 50. Geburtstags der Marke Mark Levinson abgibt. Geballte Leistung in massiver Form zweier Mono-Blöcke soll hier zur Verfügung stehen, wobei man diese aber auch richtig in Szene setzt, sodass man von einem wahren Kunstwerk der Verstärker-Technologie spricht.

ProduktMark Levinson ML-50 Monaural Limited Edition Amplifier Package
Preisk. A.
MarkeMark Levinson
HerstellerMark Levinson
VertriebHarman Luxury Audio Group
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"