NetzwerkNews

Melco N100-H50 – 5 TByte Speicherkapazität

Als Einstieg bot sich bei Melco Audio bislang der etwa der Melco N100-H20 an, nun steht zudem der Melco N-H50 zur Verfügung, der eine deutlich größere Speicherkapazität bietet. Anstatt 2 TByte stehen hier stolze 5 TByte für Audio-Daten zur Verfügung.

Es sei nicht weniger als die beste Einstiegslösung, die man jemals im Angebot hatte, davon ist Melco Audio beim neuen Melco N100-H50 überzeugt, der den bislang in diesem Bereich angebotenen Melco N100-H20 zwar nicht ablösen, aber über diesem in der Melco N100 Series angeboten wird.

Wesentlichste Neuerung hierbei ist, dass dieser mit einer sehr großzügig dimensionierten Festplatte aufwartet, die immerhin 5 TByte Speicherkapazität bietet.

Melco N100-H20 und Melco N100-H50

Die beiden Systeme, die bei Melco Audio den Einstieg bilden, unterscheiden sich also allein in der Festplatte, im bisherigen System weist diese eine Speicherkapazität von 2 TByte, im neue Melco N100-H50 eine Speicherkapazität von besagten 5 TByte auf. Das ist eine durchaus massive Steigerung, die aber deutlich mehr Spielraum für die eigene Mediathek bereit hält.

Keine gewöhnliche Festplatte

Melco Audio weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei der Festplatte um kein in PC-Systemen übliches Modell handle. Es soll sich vielmehr um ein speziell für Audio-Anwendungen spezifiziertes Modell handeln, das der Hersteller auch im deutlich über dem Melco N100-H50 angesiedeltem System Melco N10 45th Anniversary Limited Edition Digital Music Library Verwendung findet.

Man gibt gar an, dass die entsprechenden Laufwerke vom Werk handverlesen wurden, um eine außergewöhnliche Audio-Leistung zu bieten.

 „Die 2TB N100-H20 digitale Musikbibliothek war in den zweieinhalb Jahren ihres Bestehens eine fantastische Ergänzung der Melco Audio-Produktfamilie für den Einstieg. Sie hat vielen neuen Kunden den Zugang zu der fantastischen Klangqualität ermöglicht, für die Melco Audio bekannt ist.

Die Option einer Version mit höherer Kapazität ermöglicht es Kunden mit größeren Musiksammlungen, die Vorteile der kompromisslosen Klangqualität und des einzigartigen Ansatzes der Audiotechnologie von Melco Audio zu nutzen.“

Dan Raggett, General Manager UK Melco Audio

Details über den Melco N100-H50

Das kompakte Chassis Melco N100-H50 mit halber Breite baut auf der erstklassigen Melco N1Z-Series auf und  biete hervorragende Klangqualität, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu einem günstigen Einstiegspreis.

Der Melco N100-H50 basiert auf einem 215 mm breiten Chassis, das damit nur halb so breit wie die meisten Full-size HiFi-Komponenten ist. Er verwendet den gleichen extrem rauscharmen, hochpräzisen digitalen Musik-Datenfluss der bestehenden Melco Produktreihe und ist von Grund auf als Audio-spezifisches Gerät konzipiert. Melco verwendet eigenen Angaben zufolge keine Standard-IT-Komponenten oder PC-Teile.

Beim so genannten Low-Profile-Mainboard wird exakt derselbe RISC-Prozessor und dieselbe Architektur wie bei den Flaggschiff-Modellen der Melco N1Z Series verwendet, was ein sehr geringes Rauschen bei präzisem Datenmanagement gewährleiste, so der Hersteller.

Musik-Server…

Das Gerät profitiere zudem von zwei Ethernet-Anschlüssen. Ein dedizierter Ethernet Player Anschluss verbindet sich direkt mit Netzwerk Streamern, ohne das ein Daten-Switch dazwischen geschaltet werden muss, wodurch ein perfektes Timing gewährleistet sein soll.

Hi-res Audio Digital Music Player

Der Melco N100-H50 kann auch als eigenständiger lokaler Hi-res Audio Digital Music Player verwendet werden, wenn er an einem USB-DAC angeschlossen ist. Datenraten von bis zu 32 Bit und 384 kHz und DSD bis hin zu DSD256 werden ebenso unterstützt wie Gapless playback und das so genannte Melco Markerless DSD.

Simple Steuerung

Die Steuerung erfolgt über die Melco Music HD-App, über das Bedienfeld oder über geeignete RF-Fernbedienungen von Drittanbietern. Der Melco N100-H20 als auch Melco N100-H50 funktioniert sowohl mit USB-DACs als auch mit über Ethernet angeschlossenen Playern, auch ohne Verbindung zu einem Datennetzwerk im Standalone-Isolationsmodus. Wenn er mit einem Netzwerk verbunden ist, können auch gängige UPnP Control-Apps verwendet werden, ebenso wie Roon aus dem Hause Roon Labs LLC. nach einem aktuellen Firmware-Upgrade.

Trotz der großzügigen neuen internen 5-TB-Festplatte kann der Speicher problemlos erweitert werden, entweder mit einer Standard-IT-USB-Festplatte oder der 2-TB-Festplatte Melco Audio E100, um die Klangqualität zu erhalten.

Melco N100-H50Melco N100-H50
Melco N100-H50 wird in Schwarz und Silber angeboten

Import von Audio CDs und Audio-Daten

Das Einspielen von CDs ist ebenfalls einfach, entweder mit dem externen CD-Laufwerk Melco D100 oder einem optischen Laufwerk in IT-Qualität.

Ganz wesentlich ist zudem, dass man eigene Audio-Inhalte auch sichern kann, dies sei einfach über das Anschließen einer USB-Festplatte und das Drücken einer Taste erledigt.

Direkte Hi-res-Downloads von HIGHRESAUDIO und anderen Anbietern – weitere sollen im Jahr 2021 folgen – werden natürlich unterstützt.

Ein frontseitiger USB-Anschluss ermöglicht den bequemen Import von USB-Quellen sowie die direkte Wiedergabe von USB-Laufwerken ohne Import.

Der neue Melco N100-H50 wird ab Ende Juli zu einem Preis von €2.999,-  erhältlich sein. Er tritt an die Stelle des Melco N1A , der nicht mehr gebaut wird. Das bisherige Modell Melco N100-H20 bleibt zum bisherigen Preis von €2.299,- weiterhin lieferbar.

Wir meinen…

Es sei nicht weniger als die beste Einstiegslösung, die man jemals im Angebot hatte, davon ist Melco Audio beim neuen Melco N100-H50 überzeugt. Tatsächlich bietet diese Lösung im Wesentlichen alles, was die Systeme von Melco Audio auszeichnen, zudem nun eine mit 5 TByte sehr großzügig dimensionierte Festplatte. Da ist reichlich Spielraum selbst für eine sehr umfangreiche eigene Mediathek.

Hersteller:Melco Audio
Vertrieb:DREI H Vertriebs GmbH
Preis:Melco N100-H20 € 2.299,-
Melco N100-H50 € 2.999,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"