Report

Nubert electronic GmbH setzt auf Photovoltaik

Das Unternehmen Nubert electronic GmbH aus Schwäbisch Gmünd forciert seine Bemühungen, Energie aus nachhaltigen Quellen zu gewinnen und stattet die Unternehmenszentrale mit einer großzügig dimensionierten Photovoltaik-Anlage aus.

Nubert electronic GmbH hat sich das Ziel gesetzt, die Energie für den Firmenstandort in Schwäbisch Gmünd tunlichst aus nachhaltigen Quellen zu gewinnen. Dazu scheut man auch große Investitionen nicht, schließlich ist absehbar, dass sich diese binnen kürzester Zeit ohnehin amortisieren.

Hat man das große Ganze im Blickfeld, so sind auch Unternehmen gefragt, ihren Teil an der so genannten Energiewende beizutragen, Nubert electronic GmbH tut dies in vorbildlicher Art und Weise.

Photovoltaik-Anlage beim Hauptquartier in Schwäbisch Gmünd

So ziert das vor Kurzem neu konzipierte Hauptquartier der Nubert electronic GmbH in der Nubertstrasse 1 in Schwäbisch Gmünd nun eine sehr großzügig dimensionierte Photovoltaik-Anlage, die gleich mehrere Aufgaben erfüllen soll und damit zu einem Gutteil dazu beiträgt, dass das Unternehmen weitestgehend Energie-autark arbeiten kann.

Nubert electronic GmbH tankt Sonne

Nicht weniger als 317 Photovoltaik-Module kommen auf dem Dach der Konzernzentrale zum Einsaz, um diese mit Strom zu versorgen. Selbst unter nur durchschnittlichen Bedingungen sollte diese Anlage ausreichen, etwa 473 kWh zu liefern und damit rund 189 kg CO2 einzusparen.

Nubert electronic GmbH setzt auf Photovoltaik
Foto © Nubert electronic GmbH

Das Unternehmen gibt an, dass man hier allerdings von der speziellen Lage des Firmenstandorts profitieren. Das Remstal gelte nicht umsonst als traditionelles Weinbau-Gebiet, möglich wird dies durch eine besonders sonnenverwöhnte Lage.

Dies bedeutet, dass die neue Anlage wohl mitunter deutlich mehr an Energie liefert. Die Spitzenleistung liege bei 305 Watt pro Modul, sodass zusammen gerundet 96,69 kWp geliefert werden.

Nicht nur für die Gebäudeversorgung und Klima-Technik

In erster Linie wird die gewonnene Energie natürlich für die Gebäudeversorgung einschließlich Klima-Technik genutzt. Darüber hinaus soll die neue Photovoltaik-Anlage aber auch zur Versorgung der stetig wachsenden Flotte an E-Fahrzeugen des Unternehmens heran gezogen werden.

Nubert electronic GmbH setzt auf Photovoltaik
Foto © Nubert electronic GmbH

Klimabilanz des Unternehmens soll nachhaltig optimiert werden

Die nunmehr erfolgte Installation der Photovoltaik-Anlage in der Nubertstrasse 1 sei eine von mehreren aktuellen Anstrengungen, die Klimabilanz des Unternehmens sukzessive weiter zu verbessern. Die Investitionskosten gibt das Unternehmen mit über € 170.000,- an, wobei man allerdings den Vorteil hatte, das Teile der jetzigen Installation zuvor die frühere Nubert Filiale in Allen versorgten und dort seit deren Inbetriebnahmen im Jahr 2013 bereits 777.208 kWh Strom lieferten.

Wir meinen…

Nubert electronic GmbH hat die Zeichen der Zeit erkannt und investiert im großen Stil in eine nachhaltige Energie-Versorgung der Konzern-Zentrale in Schwäbisch Gmünd. Elementare Komponente dabei ist eine großzügig dimensionierte Photovoltaik-Anlage, die nicht allein der Energie-Versorgung des Gebäudes selbst dient, sondern ebenso der wachsenden Flotte an E-Fahrzeugen des Unternehmens.

Hersteller:Nubert electronic GmbH
Vertrieb:Nubert electronic GmbH

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"