SoundbarsLautsprecherNews

Nubert nuBoxx AS-425 max – Das neue HiFi- und TV-Aktiv-Lautsprecher-System

Als smartes Upgrade für ein TV-System soll die neueste Lösung aus dem Hause Nubert electronics GmbH verstanden werden, die nunmehr in Form der Nubert nuBoxx AS-425 max zur Verfügung steht und die die Nubert nuBoxx Serie um ein ausgewiesenes Sounddesk erster Güte erweitert.

Für die neue Nubert nuBoxx AS-425 max verspricht Nubert electronic GmbH nicht weniger als maximalen Fernsehspass, wobei es sich, dies gleich zu Beginn vorweg, nicht allein um eine Lösung fürs Fernsehen, sondern ebenso als besonders kompaktes All-in-One HiFi-System handeln soll. Dementsprechend wird dieses neue System auch der brandneuen Nubert nuBoxx Serie zugeordnet.

Spannend ist auch, dass die neue Nubert nuBoxx AS-425 max als ausgewiesener Nachfolger für die Lösungen Nubert nuPro AS-250, und als große Schwester der kompakten Nubert nuBox AS-225 ausgewiesen wird.

Nubert nuBoxx AS-425 max – Komplettes Klangpaket fürs Wohnzimmer

Ja, auch diesmal spricht Nubert electronic GmbH rund um die neue Nubert nuBoxx AS-425 max im Wesentlichen von einer Soundbar, wobei dieser Begriff einmal mehr nicht so recht passt. Tatsächlich müsste man vielmehr von einem Sounddesk sprechen, denn im Unterschied zu einer Soundbar, die möglichst schlank unterm Fernseher etwa auch über Wandmontage ihren Platz findet, ist das neue Nubert nuBoxx AS-425 max viel voluminöser ausgeführt. Eine Wandmontage ist hier nur bedingt möglich, in der Regel wird der Fernseher hier sogar direkt auf den Speaker gestellt, oder aber der Speaker ruht auf einem Möbel, das unter dem an der Wand montiertem Fernseher platziert ist.

Dass man sich bei Nubert electronic GmbH auch diesmal für diese spezielle Form entschied, hat natürlich allen voran klangliche Gründe. Volumen ist bei Lautsprecher-Systemen durch nichts zu ersetzen, und genau das bietet auch die neue Nubert nuBoxx AS-425 max reichlich.

Ausreichend kompakt, aber bewusst nicht zu schlank

So muss man festhalten, dass es sich bei der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max um eine durchaus kompakte, aber eben nicht schlanke Lösung handelt. Das System weist Abmessungen von 86 cm in der Breite, 33 cm bzw. inklusive Frontabdeckung 34 cm in der Tiefe, dafür lediglich 12,9 cm in der Höhe auf.

Man kann also davon ausgehen, dass die neue Nubert nuBoxx AS-425 max problemlos ihren Platz findet, wie beschrieben, etwa in oder auf einem eleganten TV-Möbel.

Übrigens, im Vergleich zu so manch herkömmlicher Soundbar bringt das neue Nubert nuBoxx AS-425 max natürlich auch deutlich mehr Gewicht auf die Waage, 15,2 kg findet man diesbezüglich als Angabe im Datenblatt.

Solider Aufbau

Dieses Gewicht ist natürlich allen voran einem sehr soliden Aufbau geschuldet, neben dem bereits erwähnten Volumen ein weiteres wesentliches Merkmal hochwertiger Lautsprecher-Systeme.

Das Gehäuse der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max ist aus 19 mm starken mitteldichten Faserplatten gefertigt, sodass klangschädigende Resonanzen unterbunden werden. Und wie bereits beschrieben, erlaubt diese solide Konstruktion auch, dass ein Fernseher direkt auf dem Nubert nuBoxx AS-425 max platziert werden kann. Dieser darf bis zu 50 kg wiegen, angesichts der „Leichtgewichte“, die aktuelle Fernseher darstellen, wird man diese Grenze wohl kaum ausreizen.

In bewährter Art und Weise setzen die Entwickler auf eine hochwertige Dekorfolie, mit der das Gehäuse überzogen ist und sich damit wahlweise in Weiss oder Anthrazit präsentiert. Die Schallwand ist in seidenmatter Lackierung ausgeführt und auf Wunsch ziert ein Lautsprecher-Grill die Front, wobei diese mittels Magneten in Position gehalten wird.

Zweiweg-Bassreflex-System

Ausgeführt ist die neue Nubert nuBoxx AS-425 max als Zweiwege-Bassreflex-System, wobei man auf die Kombination aus vier 118 mm Tief-Mittenton-Treiber mit Polypropylenmembran sowie zwei Seidengewebe-Kalotten mit 25 mm Durchmesser als Hochtöner setzt.

Das Bassreflex-System ist nach hinten heraus geführt, ein wenig Abstand zur Wand ist damit bei der Platzierung erforderlich.

Auf Grund des in dieser Klasse schon durchaus großzügig bemessenen Gehäuses und damit entsprechendem Volumen soll ein besonders satter, kraftvoller und dynamischer Klang erzielt werden, wobei dafür Verstärker-Module sorgen, die immerhin eine Leistung von viermal 40 Watt Nennleistung, ja gar viermal 55 Watt Musikleistung bereit stellen.

Das Nubert nuBoxx AS-425 max soll in der Lage sein, einen Frequenzbereich zwischen 36 Hz und 22 kHz abzubilden.

Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx AS-425 maxFoto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx AS-425 max

Hörizont-Erweiterung und Voice+

Auch bei der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max verzichtet man bei Nubert electronic GmbH erfreulicherweise auf die in dieser Klasse so oft anzutreffenden Virtual Surround Spielereien, nicht aber auf ein paar durchaus interessante DSP-Funktionen.

So lässt sich die Wiedergabe der Nubert nuBoxx AS-425 max individuell dem persönlichen Geschmack, aber auch den räumlichen Gegebenheiten, und nicht zuletzt den Inhalten entsprechend anpassen.

Zunächst steht dafür eine Bass- und Höhenregelung, aber auch eine dynamische Loundness-Schaltung zur Verfügung, um, wie es der Hersteller selbst beschreibt, den Tieftondruck bei geringen Pegeln zu steigern.

Besonders spannend ist einmal mehr die zweistufige Hörizonterweiterung, welche die Stereobühne tatsächlich effektiv verbreitert, ohne dabei jedoch das Signal zu verfälschen.

Auch interessant ist die die Funktion Voice+, die den Center-Kanal und die für die Stimmwiedergabe relevanten Frequenzen besonders betont, sodass die Sprachverständlichkeit etwa bei TV-Serien, Nachrichten oder auch Sportübertragungen deutlich verbessert wird.

Alles da an Anschlüssen

Bei den Anschlüssen der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max ist natürlich ein HDMI-Anschluss der HDMI 2.1 entspricht die erste Wahl. Damit wird die Verbindung zwischen TV-Gerät und Sounddesk für eine Signalübertragung über eARC (enhanced Audio Return Channel) hergestellt, ebenso wird damit aber auch eine zentrale Steuerung allein mit der Fernbedienung des Fernsehers über HDMI CEC ermöglicht.

Ebenso stehen bei der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max aber auch eine koaxiale als auch optische S/PDIF-Schnittstelle für digitale Signale zur Verfügung.

Die neue Nubert nuBoxx AS-425 max ist übrigens in der Lage, Signale in Stereo als Linear PCM, ebenso aber auch Dolby Digital und DTS zu verarbeiten.

Für analoge Quellen steht ein Cinchbuchsen-Pärchen zur Verfügung und selbstverständlich verfügt die neue Nubert nuBoxx AS-425 max auch über Bluetooth, wobei hierbei nicht nur SBC und AAC, sondern zudem auch aptX und aptX HD als Codeces für eine Signalübertragung in „CD-Qualität“ bzw. gar Hi-res Audio mit zumindest 24 Bit und 48 kHz unterstützt wird.

Auf Wunsch lässt sich über einen entsprechenden Ausgang auch ein zusätzlicher Subwoofer ins Spiel bringen.

Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx AS-425 maxFoto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx AS-425 max

Simple Kontrolle

Die einfachste Art der Steuerung ist natürlich jene über die Fernbedienung des Fernsehers. Zudem liefert Nubert electronic GmbH mit der neuen Nubert nuBoxx AS-425 max aber auch eine passende Infrarot-Fernbedienung aus.

Desweiteren steht direkt am Gerät ein Drehgeber zur Verfügung, über den man ebenfalls alle wesentlichen Einstellungen vornehmen kann. Rund um diesen Drehgeber sind LEDs angeordnet, die den Status des System visualisieren und auch dann gut zu erkennen sind, wenn man den Lautsprecher-Grill einsetzt.

Die neue Nubert nuBoxx AS-425 max soll in Kürze zur Verfügung stehen, wobei man bereits jetzt Vorbestellungen tätigen kann. Wie beschrieben, kann sich der Anwender zwischen zwei Design-Varianten entscheiden, und zwar Graphit oder Eisgrau.

In beiden Varianten wird der Verkaufspreis von Nubert electronic GmbH mit € 668,- ausgewiesen, wobei das Unternehmen angibt, Vorbestellern bis zum 02. November 2021 die Garantieverlängerung zur Nubert nuBoxx AS-425 max zu schenken. Es lohne sich also, schnell zuzuschlagen, wie der Hersteller hervor hebt.

Wir meinen…

Mit dem neuen Nubert nuBoxx AS-425 max steht einmal mehr ein so genanntes Sounddesk zur Verfügung, das ganz und gar der Design-Philosophie von Nubert electronic GmbH rund um Lösungen für sehr guten TV-Ton entspricht. Auch hier gelte, dass Volumen durch nichts zu ersetzen sei und das der beste Klang immer noch mit einem nach guter Tradition der Lautsprecher-Entwicklung konzipierten Stereo-System zu erzielen ist. Dass man sich also dazu entschlossen hat, das neue Sounddesk der neuen Nubert nuBoxx Serie zuzuordnen ist somit nur konsequent.

Hersteller:Nubert electronic GmbH
Vertrieb:Nubert electronic GmbH
Preis:€ 668,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"