pctv systems Broadway HD-S2 - SAT-TV auf iPad, iPhone und Smartphones mit Android

Mit der Lösung pctv systems Broadway HD-S2 lassen sich SAT-TV-Inhalte über WiFi im gesamten Haushalt streamen, sodass diese nicht nur mit PCs und Macs dargestellt werden können, sondern ebenso mobile Devices wie etwa Apple iPhone und iPad, aber auch Smartphones mit dem Betriebssystem Google Android.

Von Michael Holzinger (mh)
19.02.2012

Share this article



Satelliten-Fernsehen sowie TV-Inhalte, empfangen über eine Settop-Box, überall im Haushalt genießen, wo ein Empfang über WiFi möglich ist, dies verspricht pctv systems mit der kleinen Box Broadway HD-S2. Im Gegensatz zu so manch anderem Produkt, das ähnliches leisten kann, versteht sich diese Lösung als eigenständiges System, das für den Betrieb allein ein WiFi Netzwerk benötigt, um den Empfang sowohl über PCs und Macs als auch mobile Devices wie Smartphones und Tablets zu erlauben.

pctv systems mit Sitz in Luxemburg, eine Firma, die eine sehr bewegte Gesichte hinter sich hat und nach etlichen Stationen - Miro, Pinnacle Systems, Pinnacle Systems a Division of Avid - inzwischen als pctv systems zum Unternehmen Hauppauge gehört und nach wie vor ihr Entwicklungszentrum im deutschen Braunschweig hat, entwickelte mit der pctv systems Broadway HD-S2 ein überaus flexibles System. Denn wie bereits angedeutet, versteht sich diese Lösung eben nicht nur als eigenständiges System, das abgesehen von einer Netzwerk-Infrastruktur auf keine weitere „Unterstützung“ angewiesen ist, es erlaubt neben SAT-Empfang auch das Streaming von TV-Inhalten, die etwa über eine Settop-Box empfangen werden.

So verfügt die kompakte Box von pctv systems über einen integrierten SAT-Tuner für DVB-S sowie DVB-S2, allerdings fehlt dieser Lösung - und das dürfte ihr einziges Manko sein - ein CI-Interface, sodass über den integrierten SAT-Tuner lediglich unverschlüsselte Inhalte empfangen werden können. Über S-Video sowie FBAS-Video können Settop-Boxen, etwa eines Kabel TV-Anbieters angeschlossen werden. Im Gegensatz zum integrierten SAT-Tuner können damit aber keine HD-Inhalte realisiert werden. Dafür steht ein IR-Blaster Anschluss zur Verfügung und das entsprechende Zubehör findet sich im Lieferumfang des pctv systems Broadway HD-S2. Somit können auch Senderwechsel über eine Settop-Box durchgeführt werden.

Die Inhalte des SAT-Tuners werden nicht im MPEG2-Format ins Netzwerk übertragen, sondern zunächst ins MPEG-4 H.264 Format konvertiert. Dies gilt auch für die analogen Signale, die man über die erwähnten Schnittstellen zuführt. Somit ist das Datenaufkommen im Netzwerk deutlich geringer, denn MPEG-4 H.264 steht ein deutlich effizienteres Format als MPEG2 zur Verfügung.

Diese Daten werden im Netzwerk entweder über eine Ethernet-Schnittstelle, oder aber über das integrierte WiFi Modul nach IEEE 802.11n eingespeist.

Für den „TV-Empfang“ auf mobilen Devices wie Apple iPhone, iPod touch oder iPad, aber auch Smartphones und Tablets mit Google Android und PCs oder Macs ist keine spezielle Software bzw. App erforderlich. Ein Webbrowser genügt, um sich mit dem pctv systems Broadway HD-S2 zu verbinden, der sozusagen als Streaming-Server fungiert. Damit ist natürlich auch ein Zugriff auf TV-Inhalte über dieses Systems unterwegs möglich, sofern man den eigenen Netzwerk-Router entsprechend konfiguriert und den Zugriff von Außen auf den pctv systems Broadway HD-S2 erlaubt.

pctv systems Broadway HD-S2 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt das Unternehmen für diese überaus flexible Lösung € 199,99 an.

Share this article