SubwooferHiFiHiFi LuxuryHome CinemaLautsprecherNews

Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s

Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s, gleich vier neue Subwoofer stellt der US-amerikanische Lautsprecher-Spezialist Perlisten Audio nunmehr vor, wobei diese allesamt als THX Dominus zertifiziert für kraftvollen, satten Home Cinema Sound ausgewiesen sind.

In aller Kürze
  • Gleich vier neue Subwoofer präsentiert Perlisten Audio mit den Modellen Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s.

Perlisten Audio schickt nun mit den Modellen Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s gleich vier neue Subwoofer ins Rennen um die Gunst der Kunden, wobei man hier ganz klar Home Cinema Enthusiasten im Fokus hat. Diese will man mit Subwoofern begeistern, die allesamt über die so genannte THX Dominus Zertifizierung verfügen, aus Sicht von THX Ltd. also selbst für sehr große Heimkino-Systeme als optimale Lösung geeignet sind. Erzielt wurde dies dadurch, dass Perlisten Audio eigenen Angaben zufolge keinerlei Kompromisse bei der Entwicklung der neuen Subwoofer eingegangen ist, von Anbeginn an diese somit auf besonders hohe Leistung und präzise Darbietung hin ausgelegt habe.

Keinerlei technologische Kompromisse bei kompakten Abmessungen

Subwoofer sind ja hinlänglich nicht dafür bekannt, besonders elegante, und in einer gewissen Leistungsklasse auch nicht unbedingt kompakte Lösungen zu sein. Genau hier wollte man bei Perlisten Audio aber ansetzen und eine Alternative zu gängigen Produkten am Markt anbieten. Man achtete also allen voran auf ein vergleichsweise kompaktes Design, ohne dabei jedoch eine besonders hohe Leistung für eine stets überzeugende Darbietung einzubüssen. Es galt somit, keinerlei technologischen Kompromisse einzugehen.

Zugegeben, wirklich „klein“ ist keines der vier neuen Modelle Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s, wenn man dies allerdings stets in Relation zu den gebotenen Leistungsdaten sieht, kann man, wie zuvor getan, durchaus von sehr kompakten Lösungen sprechen.

Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s
Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s

Angesichts der Leistung vergleichsweise kompakte bzw. schlanke Lösungen

So misst etwa der neue Perlisten D12s 448 x 420 x 450 mm und bringt es damit auf erstaunliche 41 kg, ein Beleg für die überaus robuste Konstruktion des Gehäuses. Der Perlisten D15s weist Abmessungen von 528 x 500 x 500 mm bei einem Gewicht von 46 kg auf. Etwas anders konzipiert präsentieren sich die Lösungen Perlisten D212s sowie Perlisten D215s, denn hier werden die Abmessungen mit 668 x 420 x 550 mm beim Perlisten D212s und 805 x 500 x 650,5 mm beim Perlisten D215s ausgewiesen, die stattliche 68 kg bzw. gar 92 kg auf die Waage bringen. Die beiden letztgenannten Subwoofer sind also eher schmal, dafür etwas höher als ihre kleinen Brüder ausgelegt.

Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s
Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s

Ausgeklügelte Treiber-Technologie

Die Subwoofer Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s setzen allesamt auf die gleich ausgeklügelte Treiber-Technologie, wobei für die Membranen ein Kohlefaser-Verbundwerkstoff und für die Zentrierspinnen Multi-Layer Nomex zum Einsatz kommt. Massive Magneten und Schwingspulen aus leichtgewichtigem, aber überaus robusten Aluminium stellen sicher, dass eine akkurate, verzerrungsfreie Wiedergabe selbst bei mächtigen Hüben garantiert sind, so das Versprechen des Unternehmens aus San Francisco.

Während in den Modellen Perlisten D12s und Perlisten D15s jeweils ein Woofer mit 12 bzw. 15 Zoll zum Einsatz kommen, setzen die Lösungen Perlisten D212s sowie Perlisten D215s auf jeweils zwei 12 bzw. 15 Zoll in Push-Pull-Anordnung.

Die Treiber wurden mit Hilfe nichtlinearer Modellierungstechniken exakt auf ihr Verhalten innerhalb des Lautsprecher-Gehäuses optimiert, Klippel-Lasermessungen sollen zudem eine akribische Feinjustierung gewährleisten, so das Versprechen des Herstellers.

Kraftwerke – Leistung satt

Alle vier Modelle zeichnen sich durch enorme Leistung aus. So liefern die Verstärker in den Modelle Perlisten D12s und Perlisten D15s stolze 1.500 Watt bzw. 2.000 Watt, beim Perlisten D212s sowie Perlisten D215s stehen jeweils 3.000 Watt zur Verfügung.

DSP-basierte Signalverarbeitung

Um stets die volle Kontrolle über diese enormen Leistungsreserven zu wahren, sind die Modelle Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s allesamt mit einer DSP-basierten Signalverarbeitung ausgestattet, wobei man hierfür auf einen 32 Bot Arm Cortex M4 Prozessor setzt.

Die damit möglichen individuellen Optimierungen lassen sich direkt über ein 2,5 Zoll Touchscreen-Display an den Subwoofern, noch komfortabler aber über eine eigene App für Apple iOS und Google Android, die Perlisten Subwoofer App vornehmen. Pegel, Phasenlage, Übergangsfrequenz und Equalizer-Einstellungen des integrierten 10-Band EQ lassen sich damit problemlos direkt vom Hörplatz aus vornehmen.

Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s
Foto © Perlisten Audio | Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s

Alle relevanten Anschlüsse

Natürlich stehen bei den Lösungen Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s alle relevanten Anschlüsse zur Verfügung, um die Subwoofer flexibel in verschiedensten Konfigurationen einzusetzen. So bieten alle Modelle neben Cinch-Ein- und Ausgängen auch entsprechende Anschlüsse ausgeführt als XLR.

THX Dominus Zertifizierung

Wie bereits einleitend beschrieben, handelt es sich bei allen Modellen um Systeme, die die THX Dominus Zertifizierung von THX Ltd. aufweisen. Hierzu gibt es allerdings ein paar Details zu beachten.

So verlangt die Vorgabe von THX Ltd., dass das kleinste Modell Perlisten D12s paarweise eingesetzt werden muss, um den entsprechenden Vorgaben zu entsprechen, wohingegen der Perlisten D15s der bislang „kleinste“ Subwoofer ist, der den THX Dominus Vorgaben vollständig entspricht. Die Modelle Perlisten D212s sowie Perlisten D215s sind natürlich ebenfalls jeder für sich allein schon derart leistungsstark, dass sie problemlos den Richtlinien von THX Ltd. für THX Certified Dominus entsprechen.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Subwoofer aus dem Hause Perlisten Audio ergänzen ab sofort das entsprechende Sortiment des Unternehmens, das, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt, auch die Modelle  Perlisten R210s und Perlisten R212s aufweist. Die neuen Lösungen Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s sind allesamt nur in schwarzer Ausführung im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis wird für den Perlisten D12s mit € 3.995,-, für den Perlisten D15s mit € 4.995,- und für den Perlisten D212s mit € 6.99,- sowie € 8.995,- für den Perlisten D215s ausgewiesen.

Wir meinen…

Mit den neuen Subwoofern Perlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s stehen besonders leistungsstarke Lösungen des US-amerikanischen Lautsprecher-Spezialisten Perlisten Audio bereit, wobei hier natürlich speziell der Einsatz im Home Cinema im Fokus steht. Dafür sind alle vier Modelle nach THX Dominus zertifiziert und liefern dementsprechend insbesondere angesichts der vergleichsweise kompakten Abmessungen beeindruckende Leistungsdaten.

PRODUKTPerlisten D12s, Perlisten D15s und Perlisten D212s sowie Perlisten D215s
PreisPerlisten D12s € 3.995,-
Perlisten D15s € 4.995,-
Perlisten D212s € 6.995,-
Perlisten D215s € 8.995,-
MarkePerlisten Audio
HerstellerPerlisten Audio
VertriebAudio Reference GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
Perlisten Audio
Quelle
rtfm GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"