LaufwerkeNewsVinyl Blog

Perpetuum Ebner 7070 – Neuer Direkt-Antrieb aus Deutschland

Als High-end Lösung ist das neue Laufwerk der Manufaktur WE Audio Systems KG konzipiert, das Perpetuum Ebner 7070. Dieses präsentiert sich nicht als Riemenantrieb, vielmehr vertraut man hier erstmals auf ein direkt angetriebenes Laufwerk.

Mit dem neuen Perpetuum Ebner 7070 beschreitet der Spezialist WE Audio Systems KG neue Wege. Bislang konzentrierte sich der Hersteller aus St. Georgen bei der Marke Perpetuum Ebner auf Laufwerke, die mittels Riemen angetrieben wurden, mit der neuesten Kreation aus dem Schwarzwald steht nun erstmals ein Laufwerk mit Direkt-Antrieb zur Verfügung.

Ausgewiesen wird das neue Laufwerk vom Hersteller als nicht weniger als eine High-end Lösung, man unterstreicht damit also auch für dieses für das Unternehmen neue Konstruktionsprinzip höchste Ansprüche erfüllen zu wollen.

Perpetuum Ebner 7070 – Subchassis mit Direkt-Antrieb

Grundsätzlich handelt es sich beim neuen Perpetuum Ebner 7070 um ein Subchassis-Laufwerk, wobei die Basis ein aus MDF gefertigtes, zweiteiliges Gehäuse bildet. Dieses weist eine Höhe von 50 mm auf und ist in ein Plattenteller-Board sowie ein Tonarmboard unterteilt.

Das Subchassis selbst ist so ausgelegt, dass es mittels drei konischer Schraubenfedern entkoppelt ist und justiert werden kann. Eine Bodenwanne aus Stahl sorgt für eine steife Basis-Konstruktion und ist zudem aufwendig mit Bitumen bedämpft. Das gesamte Chassis ruht auf drei Höhen-verstellbaren Füssen.

In bewährter Art und Weise vertraut der Hersteller übrigens auf ein sehr markantes Design-Konzept, hier konkret in der Form, dass die beiden Chassis-Teile – Plattenteller- und Tonarm-Board – in unterschiedlichem Finish gehalten sind.

So kann man beim Plattenteller-Board zwischen verschiedenen Furnieren und Lackoberflächen wählen. Entscheidet man sich für eine Furniervariante, so ist das Tonarm-Board seidenmatt Schwarz lackiert, wählt man hingegen für das Plattenteller-Board eine Lackoberfläche, so ist das Tonarm-Board in Hochglanz Schwarz ausgeführt.

Zur Auswahl steht hier Kirschbaum, Nussbaum und Eiche Schwarz sowie Hochglanz Schwarz.

Hochwertiger Motor aus deutscher Fertigung

Für den Antrieb setzt das Unternehmen auf einen elektronisch kommutierten Direktantrieb, wobei man diesbezüglich zu Protokoll gibt, dass es sich um einen Synchron-Motor aus deutscher OEM-Fertigung handle, ohne allerdings genauer ins Detail zu gehen.

Die Drehzahlregelung erfolgt beim Perpetuum Ebner 7070 über einen integrierten Frequenzgenerator, wobei man die Geschwindigkeit elektronisch zwischen 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute umschalten kann. Über eine Feinjustierung an der Rückseite des Laufwerks lässt sich die Drehzahl übrigens optimal einstellen.

Die Stromversorgung erfolgt über ein externes spannungsstabilisiertes Netzteil, das natürlich Teil des Lieferumfangs ist.

Massiver Plattenteller aus Aluminium

Der Plattenteller des Perpetuum Ebner 7070 ist aus Aluminium gefertigt und weist eine Höhe von 24 mm auf. Auf der Innenseite ist der Plattenteller mit Bitumen bedämpft und die Außenseite präsentiert sich auf Hochglanz poliert. Bei der Auflage steht einerseits eine 3 mm Filzmatte oder die 180 g Vinyl Auflage PE Vinyl mat in Schwarz zur Auswahl.

PE TO 2018 als neuer Tonarm

Der beim Perpetuum Ebner 7070 eingesetzte Tonarm wurde wie das Laufwerk selbst neu entwickelt und trägt die Bezeichnung PE TO 2018. Es handelt sich um einen 9 Zoll Tonarm mit einem Tonarmrohr aus Karbon, der in einem fix angebrachten Headshell mündet. Der Arm weist eine kardanische Lagerung auf und das Antiskating wird über eine Feder reguliert.

Anschluss findet der neue Perpetuum Ebner 7070 über Cinch-Anschlüsse wenn es um eine unsymmetrische, sowie XLR-Buchsen wenn es um eine symmetrische Signalverbindung zu weiteren Komponenten geht.

  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze
  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze
  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze

Auf Wunsch mit und ohne Tonabnehmer

Kunden haben beim neuen Perpetuum Ebner 7070 gleich drei Optionen, wenn es um die Bestückung mit Tonabnehmer-Systemen geht. Die simpelste ist natürlich, auf ein ab Werk vorinstalliertes System zu verzichten. Die zweite Option stellt ein vorinstalliertes MC System aus dem Hause Ortofon A/S, das Ortofon Cadenza Bronze dar. Ebenso kann man sich aber auch für ein MC Cartridge des Spezialisten HiFiction AG der Marke EMT Tontechnik entscheiden, das EMT HSD 006.

  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze
  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze
  • Foto © Ortofon A/S | Ortofon Cadenza Bronze

Im Lieferumfang ist eine Staubschutz-Haube, eine Tonarm-Waage, Werkzeuge zum Aufbau und zur Justierung, ein paar Baumwollhandschuhe sowie ein hochwertiges Cinch-Kabel und natürlich das Netzkabel fürs Netzteil enthalten.

Um es nochmals hervor zu heben, das Laufwerk steht in den Ausführungen Kirschbaum, Walnuss, Eiche Schwarz sowie Hochglanz Schwarz zur Verfügung.

Der neue Perpetuum Ebner 7070 soll nach derzeit vorliegenden Informationen ab Anfang 2022 im Fachhandel zu finden sein. Je nachdem, ob man sich für das Laufwerk allein oder mit Tonabnehmer-Systemen bestückt entscheidet, beträgt der Preis entweder € 7.500,- oder € 8.900,-

Wir meinen…

Es erstaunt doch ein wenig, dass WE Audio Systems KG nun neben Riemen-Antrieben auch auf Direkt-Antrieb setzt, aber es wird wohl so manchen Liebhaber der Marke Perpetuum Ebner erfreuen, dass sie nunmehr mit dem neuen Perpetuum Ebner 7070 eine weitere Option vorfinden. Dass das Unternehmen mehrere Jahre Entwicklungsarbeit in dieses Laufwerk steckte, soll sich darin ausdrücken, dass hiermit ein neues High-end Laufwerk aus dem Schwarzwald zur Verfügung steht.

ProduktPerpetuum Ebner 7070
PreisPerpetuum Ebner 7070 € 7.500,-
Perpetuum Ebner 7070 mit Ortofon Cadenza Bronze € 8.900,-
Perpetuum Ebner 7070 mit EMT HSD 006 € 8.900,-
MarkePerpetuum Ebner
HerstellerWE Audio Systems KG
VertriebWE Audio Systems KG
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"