SoundbarsLautsprecherNetzwerkNewsSubwooferWireless Speaker

Polk React Soundbar – Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration

Polk React Soundbar, so nennt sich der neueste Spross der Marke Polk Audio, die den Klang jedes Fernsehgeräts verbessern soll. Hierfür unterstützt sie virtuellen Surround Sound in Dolby Digital und DTS, und als Teil eines Smart Home fungiert sie als Schnittstelle zu Amazon Alexa Sprachsteuerung. Optional kann sie mit dem Polk React Subwoofer sowie den Polk SR2 Surround Speaker erweitert werden.


Polk Audio erweitert erneut das Angebot im Bereich Soundbar-Systeme, und zwar um die neue Polk React Soundbar. Das Unternehmen setzt hierbei auf Merkmale, die man schon von bisherigen Produkten des zu Sound United LLC. zählenden Lautsprecher-Spezialisten kennt, also etwa eine besonders leistungsstarke Wiedergabe trotz vergleichsweise kompakter Abmessungen, virtuelle Surround Sound Wiedergabe, und nicht zuletzt die direkte Implementierung in moderne Smart Home Lösungen.

So gibt Polk Audio an, dass die neue Polk React Soundbar darauf ausgelegt sei, das Beste aus Dolby Digital und DTS-Quellen heraus zu holen, und zwar auch ohne spezielle Surround Lautsprecher. Schon die Soundbar für sich allein liefere detailreichen, raumfüllenden Klang, so das Versprechen des Herstellers.

Ganz essentiell sei zudem, dass sich die neue Polk React Soundbar besonders einfach ins Wohnumfeld integrieren lasse, schließlich will man mit dieser Lösung allen voran all jene ansprechen, die kein aufwendiges System im Wohnzimmer wünschen, sondern eine schlichte, einfache Lösung, die mit wenig Aufwand ihre Dienste bestmöglich verrichtet.

So stellt natürlich HDMI die erste Wahl zur Verbindung mit einem TV-Gerät dar, wobei die Schnittstelle natürlich über einen ARC, also einen Audio Return Channel verfügt, und für eine simple Kontrolle allein mit der Fernbedienung des Fernsehers HDMI CEC unterstützt. Als Alternative steht aber auch eine optische S/PDIF-Schnittstelle zur Verfügung, um ältere TV-Geräte ebenso wie weitere Quellen einbinden zu können. Hinzu kommt natürlich Bluetooth, sodass man etwa Smartphones ganz simpel mit wenigen Handgriffen als Quelle einbinden, und über diese auf verschiedenste Streaming-Dienste zugreifen kann.

Explizit hebt der Hersteller die besonders flache Bauform der neuen Polk React Soundbar hervor, sodass sie direkt unter dem TV-Gerät etwa auf einem Lowboard bzw. Sideboard platziert werden kann, und dabei den Infrarot-Sensor des Fernsehers nicht verdeckt. Zudem ist aber auch eine Wandmontage möglich, die entsprechenden Bohrungen sind direkt an der Rückseite der Soundbar zu finden.

Die Polk React Soundbar verfügt über eine DSP-basierte Signalverarbeitung, damit soll allen voran der versprochene Surround Sound erzielt werden, also raumfüllender Klang, wenn auch nur virtuell. Hierbei unterstützt die Polk React Soundbar Signale kodiert in Dolby Digital als auch DTS.

Über die DSP-basierte Signalverarbeitung werden aber auch verschiedene Klang-Modi realisiert, die eine optimale Anpassung an verschiedenste Inhalte ermöglicht. So steht hier ein Movie Mode ebenso zur Verfügung, wie ein spezieller Music Mode, hinzu kommt der so genannte Night Mode, also eine Betriebsart für die Wiedergabe zu später Stunde, bei der der Bass etwas reduziert, gleichzeitig Dialoge in den Fokus gerückt werden. Erzielt wird dies durch die so genannte Polk VoiceAdjust Technologie. Diese soll übrigens insgesamt für eine bestmögliche Sprachverständlichkeit sorgen, wobei der Anwender dies individuell justieren kann.

Die Polk React Soundbar ist eine weitere Soundbar aus dem Hause Polk Audio, die direkt auf eine Integration von Sprachsteuerung setzt, einmal mehr über die entsprechende Technologie aus dem Hause Amazon. Die Polk React Soundbar hat also Amazon Alexa direkt integriert, es werden somit keine separaten Amazon Alexa Devices benötigt.

Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
Polk React Soundbar, Polk React Subwoofer und Polk SR2 Surround Speaker

Polk Audio gibt diesbezüglich an, dass man seit langem intensiv mit Amazon zusammen arbeite und die Expertise, die sich daraus ergibt, führe zu der derzeit umfassendsten Amazon Alexa Integration bei der neuen Polk React Soundbar.

Anwender können auf Zuruf die Polk React Soundbar steuern, also Musik abspielen, die Lautstärke und Klangparameter anpassen, ebenso die Sound Modi. Hinzu kommt, dass man damit auch Informationen jedweder Art abrufen und per Sprachbefehl Smart Home Systeme wie etwa das Licht, Heizung, Sicherheitslösungen und vieles weitere steuern kann.

  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration

Besonders spannend ist die Funktion Anrufe & Nachrichten mit Alexa, die es dem Anwender ermöglichen soll, Kontakte in der Amazon Alexa App zu verwalten, und diese über die Polk React Soundbar mittels Sprachbefehl „anzurufen“. Dies erfolgt übers Netzwerk, verursacht also keinerlei Kosten.

Die Polk React Soundbar sei mit vier Fernfeld-Mikrofonen ausgestattet, sodass selbst beim Fernsehen oder bei der Musik-Wiedergabe mit hoher Lautstärke die Sprachsteuerung problemlos funktioniere und das Aktivierungswort reibungslos erkannt wird. Danach wird ohnehin die Lautstärke reduziert, um die Sprachsteuerung reibungslos zu garantieren.

Um nochmals auf die Surround Sound-fähigkeiten der neuen Polk React Soundbar zu sprechen zu kommen, wer sich nicht mit virtuellem Surround Sound begnügen will, der kann diese Soundbar auch aufrüsten, und zwar über Surround Speaker als auch einen Subwoofer.

  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration

So stehen mit den Polk SR2 Surround Lautsprecher passende Erweiterungen zur Verfügung, die für echten Surround Sound Sorge tragen. Erfreulich ist, dass hierbei keinerlei Kabel verlegt werden müssen, natürlich abgesehen von der Stromversorgung der Speaker. Die Signalübertragung zwischen Soundbar und Surround Speaker erfolgt über Funk, und zwar mit besonders geringer Latenz. Die neuen Polk SR2 Surround Speaker sind übrigens auch mit der Polk MagniFi 2 Soundbar kompatibel und sollen ebenso für künftige Soundbar-Modelle der Polk React Series sowie Polk MagiFi Series eingesetzt werden können.

Doch nicht nur Surround Speaker können optional eingesetzt werden, die zweite Option stellt ein Subwoofer dar, der in Form des Polk React Subwoofer zur Verfügung steht. Auch hier muss kein Kabel verlegt werden, die Anbindung erfolgt einmal mehr über Funkt.

  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration
  • Polk React Soundbar - Mit virtuellem Surround Sound und Amazon Alexa Integration

Für den Polk React Subwoofer verspricht der Hersteller einen besonders kräftigen, tiefgehenden Bass, wobei hierfür ein 7 Zoll Langhub-Woofer sorgen soll. Hinzu kommt ein Bassreflex-System mit strömungsoptimierter Bassreflex-Röhre, um eine straffe, dynamische Darbietung zu garantieren. Über die so genannte Polk Bass Ajust Technologe sollen die Equalizer-Einstellungen der Polk React Soundbar automatisch an den zusätzlich vorhandenen Subwoofer angepasst werden, um eine in Summe stimmige, optimale Wiedergabe zu erzielen. Der Polk React Subwoofer sei besonders kompakt und dezent ausgelegt, sodass auch er sich problemlos in jedes Wohnumfeld integrieren lässt.

Die neue Polk React Soundbar soll bereits ab Mitte Februar 2021 allen voran bei amazon.de, aber auch bei einigen Fachhändlern zu finden sein. Dies gilt ebenso für die Polk SR2 Surround Lautsprecher und den Polk React Subwoofer.

Für die Polk React Soundbar muss man € 299,- einkalkulieren, die Polk SR2 Surround Lautsprecher sollen € 179,-, und der Polk React Subwoofer € 199,- kosten.

Wir meinen…

Die neue Polk React Soundbar ist in erster Linie als All-in-One Lösung ausgelegt, die schon für sich allein Surround Sound beim Fernsehen liefern soll. Über eine optische S/PDIF-Schnittstelle und Bluetooth können weitere Quellen eingebunden werden. Durch Amazon Alexa Integration stellt sie eine direkte Schnittstelle zum Smart Home dar. Wer nicht allein virtuellen Surround Sound, sondern echten Mehrkanal-Ton wünscht, kann die neue Polk React Soundbar optional mit den Polk SR2 Surround Lautsprechern und dem Polk React Subwoofer aufrüsten.

Hersteller:Sound United LLC.
Vertrieb:Polk Audio – A Division of Sound United
Preis:Polk React Soundbar € 299,-
Polk SR2 Surround Speaker € 179,-
Polk React Subwoofer € 199,-
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"