Phono VorstufeHiFiHiFi ElektronikNewsVerstärkerVinyl Blog

Pro-Ject Phono Box DS3 B – Symmetrisch und diskret aufgebaute Dual Mono Phono-Vorstufe

Technologie der High-end Klasse verspricht Pro-Ject Audio Systems für die neueste Phono-Vorstufe der Pro-Ject Box Design Series in der Pro-Ject Box Design DS3 Series, die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B.

In aller Kürze
  • Die Pro-Ject Phono Box DS3 B spielt sich ganz klar in die High-end Liga, denn damit steht eine flexible, diskret aufgebaute und symmetrisch ausgelegte Phono-Vorstufe zur Verfügung, die selbst bei besonders anspruchsvollen Vinyl-Liebhabern kaum Wünsche offen lassen dürfte.

Die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B biete eine Ausstattung, die man selbst in deutlich kostspieligeren Lösungen nicht vorfinde, davon zeigt sich Pro-Ject Audio Systems anlässlich der Präsentation der neuesten Phono-Vorstufe der Pro-Ject Box Design Series, konkret der Pro-Ject Box Design DS3 Series überzeugt. Diese Lösung verfügt über Merkmale, die eine Wiedergabe von Schallplatte auf höchstem Niveau garantiere, optimal abgestimmt auf das jeweilige Tonabnehmer-System, symmetrisch angeschlossen, und diskret im Dual Mono-Konzept ausgelegt. Damit stehe mit der Pro-Ject Phono Box DS3 B eine Lösung der absoluten High-end Klasse zu einem attraktiven Preis parat.

Pro-Ject Phono Box DS3 B – High-end in kompakter Form

Die Pro-Ject Box Design DS3 Series ist die bereits dritte Generation einer Produktlinie, die das Unternehmen Pro-Ject Audio Systems prinzipiell als Lösungen im Premium-Segment einstuft. Die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B sticht hier allerdings besonders hervor, denn hierbei habe man alles daran gesetzt, eine Lösung auf High-end Niveau zu realisieren, und zwar sowohl im Hinblick auf Verarbeitung, Ausstattung als auch Funktionalität.

Diskreter Schaltungsaufbau

Das wohl wichtigste ist, dass die Entwickler bei der neuen Pro-Ject Phono Box DS3 B komplett auf ein diskretes Schaltungsdesign vertrauen, es kommen somit keinerlei integrierte Schaltkreise zum Einsatz. Unzählige Stunden an Hörtests haben gezeigt, dass selbst die allerbesten Operationsverstärker nicht so neutral, natürlich und dynamisch oder lebendig klingen, wie dies mit einem komplett diskreten Aufbau und damit aus zig aufeinander abgestimmter individueller Bauteile realisierten, und optimierten Schaltung möglich ist, so Pro-Ject Audio Systems.

Der damit einhergehende Aufwand ist natürlich ungleich höher, denn wie das Unternehmen festhält, umfassen herkömmliche Phono-Vorstufen rund um integrierte Schaltkreise ein paar Dutzend oder ein paar Hundert Komponenten, diskret aufgebaute Lösungen wie etwa die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B jedoch Hunderte oder gar Tausende.

Vollsymmetrische Auslegung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auslegung als vollständig symmetrische Lösung im Dual Mono-Aufbau, dies beginnt bei den symmetrischen Eingängen, die hier nicht nur als XLR sondern zudem in Form eines symmetrischen 5-pin Mini-XLR als Alternative zum unsymmetrischen Cinchbuchsen-Pärchen zur Verfügung stehen. Auch die Gain-Section ist vollsymmetrisch aufgebaut, ebenso die Verstärkerstufe.

Die RIAA-Entzerrung übernimmt ein diskret aufgebauter passiver Equalizer, wobei der Hersteller hierbei von einer Split-passiven Entzerrung spricht, die eine bessere Impedanz-Anpassung und eine geringere Abweichung von der idealen RIAA-Kurve garantiere.

Auch bei den Ausgängen stehen bei der Pro-Ject Phono Box DS3 B allen voran XLR-Anschlüsse zur Verfügung, um von der symmetrischen Ausgangsstufe profitieren zu können. Auf unsymmetrische Cinch-Anschlüsse wird jedoch nicht verzichtet, diese setzen auf eine eigene, ebenfalls vollständig diskrete Ausgangsstufe.

Optimale Anpassung an unterschiedlichste Tonabnehmer-Systeme

Wie es sich für eine Lösung der Pro-Ject Box Design DS3 Series geziemt, bietet die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B natürlich alle Optionen, um eine optimale Anpassung an unterschiedlichste Tonabnehmer-Systeme vorzunehmen, sei es nun ein MM Cartridge oder ein MC Cartridge.

So kann etwa die Eingangsimpedanz mittels Drehgeber direkt an der Front kontinuierlich und stufenlos zwischen 10 Ohm und 1 kOhm justiert werden, ebenso ist es möglich, für MM Tonabnehmer-Systeme lässt sie sich auch fix auf 47 kOhm einstellen. Die Eingangskapazität kann zwischen 50, 150, 300 und 400 pF gewählt werden und die Verstärkung lässt sich mit 40, 45, 50, 55, 60 oder gar 65 dB festlegen. Für die symmetrischen XLR-Ausgänge stehen hier +6 dB zur Verfügung.

All dies passiert direkt über die Bedienelemente an der Front, ebenso lässt sich hier auf Wunsch ein Subsonic Filter bei 20 Hz mit 18 dB/ Oktave aktivieren, um tieffrequente Störsignale zu unterdrücken.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Phono Box DS3 B
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Phono Box DS3 B

Externe Stromversorgung

Selbstverständlich setzt Pro-Ject Audio Systems auch bei der neuen Pro-Ject Phono Box DS3 B in bewährter Art und Weise auf eine externe Stromversorgung in Form eines 18 V 500 mA DC Netzteils.

Dies sei deswegen so entscheidend, da gerade eine Phono-Vorstufe mit überaus empfindlichen, da sehr schwachen Signalen arbeite und damit besonders anfällig gegenüber störenden Einflüssen sei.

Um das Leistungsspektrum der Pro-Ject Phono Box DS3 B auf ein noch höheres Niveau zu heben, empfiehlt Pro-Ject Audio Systems besonders ambitionierten HiFi-Enthusiasten die Aufrüstung mittels Linear-Netzteil, etwa wie es in Form der Pro-Ject Power Box DS2 Sources zur Verfügung steht.

Optimale Abschirmung durch neue konzipiertes Gehäuse

Wie seit jeher üblich, präsentiert sich auch die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B mit einem eleganten Gehäuse aus gebürstetem Aluminium, das wahlweise in Silber oder Schwarz gehalten ist.

Neu ist, dass hier das „Aluminiumkleid“ tatsächlich nur der Optik dient, das eigentliche Gehäuse findet sich im Inneren und ist aus Edelstahl gefertigt. Damit soll die empfindliche Schaltung besonders effektiv vor Einstreuungen geschützt werden.

Was es noch zu sagen gibt…

Erwähnt sei noch, dass die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B über 12 V Trigger Anschlüsse verfügt und damit problemlos mit anderen Komponenten zentral gesteuert werden kann.

Zudem sei nicht darauf vergessen die optionalen Seitenteile für die Pro-Ject Phono Box DS3 B anzuführen, denn damit lässt sich diese Lösung auch optisch noch verfeinern. Diese Seitenteile werden mittels Magneten fixiert und stehen in unterschiedlichen Echtholz-Ausführungen zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Pro-Ject Phono Box DS3 B soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein, und zwar in Schwarz und Silber. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 599,- angegeben.


Wir meinen…

Schon bislang waren die Phono-Vorstufen der Pro-Ject Box Design DS Series eine klare Empfehlung wert, wenn es um famose Lösungen für die perfekte Wiedergabe von Schallplatte mit besonders herausragendem Preis-Leistungsverhältnis ging. Mit der neuesten Generation in Form der neuen Pro-Ject Phono Box DS3 B rückt die Phono-Vorstufe aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems aber ganz klar in die High-end Liga, denn damit steht eine flexible, diskret aufgebaute und symmetrisch ausgelegte Phono-Vorstufe zur Verfügung, die selbst bei besonders anspruchsvollen Vinyl-Liebhabern kaum Wünsche offen lassen dürfte.

ProduktPro-Ject Phono Box DS3 B
Preis€ 599,-
MarkePro-Ject Audio
HerstellerPro-Ject Audio Systems
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Über
Pro-Ject Audio Systems
Quelle
Audio Tuning Vertriebs GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"