Responsive image Audio

quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA - Neue Aktiv-Lautsprecher mit DIRAC

Foto © quadral GmbH & Co. KG

Als neue aktive Streaming-Lautsprecher-Systeme bezeichnet das Unternehmen quadral GmbH & Co. KG die neuen Lösungen quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA, die man nunmehr erstmals in München im Rahmen der High End 2018 präsentierte. Kraftvoll, präzise und innovativ, so bewirbt das renommierte Unternehmen diese beiden neuen Lösungen.

Kurz gesagt...

Zwei neue Aktiv-Lautsprecher präsentiert quadral GmbH & Co. KG mit den Modellen quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA.

Wir meinen...

Das quadral GmbH & Co. KG nun forciert im Bereich aktiver Lautsprecher-Systeme tätig sein will, ist letztlich eine konsequente Entscheidung, schließlich hat man alle dafür nötigen Kompetenzen und Ressourcen als Traditionshersteller hochwertiger Lautsprecher-Systeme als auch exklusiver Elektronik ohnedies „im Haus“. Dass man nunmehr die neuen Lösungen quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA allen voran damit bewirbt, dass diese hochwertige und leistungsfähige Elektronik und bewährte Chassis aus der passiven quadral AURUM Serie vereinen, liegt eigentlich auf der Hand.
Hersteller:quadral GmbH & Co. KG
Vertrieb:quadral GmbH & Co. KG
Preis:quadral AURUM ALPHA € 18.000,-
quadral AURUM GAMMA € 12.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
26.05.2018

Share this article


Es ist schon irgendwie faszinierend, über Jahre hinweg waren Aktiv-Lautsprecher-Systeme für eine Vielzahl an HiFi-Enthusiasten überhaupt kein Thema. Irgendwie auch verständlich, schließlich fallen mit Systemen, die derart hochintegriert sind, so manch geliebte „Spielereien“ eingeschworener HiFi-Liebhaber schlicht weg. Da half auch das Argument wenig, dass bei Aktiv-Lautsprecher-Systemen Elektronik und Speaker optimal aufeinander abgestimmt sind. Nur wenige Spezialisten widmeten sich somit diesem Thema, allen voran Unternehmen, die vielfach nicht allein im HiFi-Segment, sondern insbesondere im semi-professionellen oder gar rein professionellen Studio-Umfeld tätig waren.

Nun aber scheint es seit einigen Monaten so zu sein, dass kein etablierter Lautsprecher-Produzent mehr ohne Aktiv-Lautsprecher-Systeme im Angebot auskommt, da immer mehr Musik-Liebhaber auf derartige Lösungen vertrauen, vor allem jene, die nicht mehr bereit sind, auf umfangreiche Geräte-Parks zu setzen, sondern vielmehr tunlichst „schlanke“, dennoch flexible und natürlich auch sehr hochwertige Lösungen wünschen.

Dass man also diesen Anforderungen mit ganz besonders hoch integrierten Lösungen entsprechen muss, dies hat auch das deutsche Unternehmen quadral GmbH & Co. KG erkannt und präsentierte in München im Rahmen der High End 2018 erstmals die neuesten Aktiv-Lautsprecher-Systeme, die Modelle quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA.

Das quadral GmbH & Co. KG nun forciert im Bereich aktiver Lautsprecher-Systeme tätig sein will, ist letztlich eine konsequente Entscheidung, schließlich hat man alle dafür nötigen Kompetenzen und Ressourcen als Traditionshersteller hochwertiger Lautsprecher-Systeme als auch exklusiver Elektronik ohnedies „im Haus“. Dass man nunmehr die neuen Lösungen quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA allen voran damit bewirbt, dass diese hochwertige und leistungsfähige Elektronik und bewährte Chassis aus der passiven quadral AURUM Serie vereinen, liegt eigentlich auf der Hand.

Doch mit der schlichten Kombination aus bestehender Elektronik und einem passiven Lautsprecher-System ist es natürlich nicht getan, da bedarf es einer doch recht weit gehenden Optimierung, zudem aber auch einiger Besonderheiten, die derartige Lösungen aus dem immer größeren Angebot am Markt hervorheben. Dies hat quadral GmbH & Co. KG natürlich berücksichtigt, soviel sei bereits verraten.

Sowohl die neue quadral AURUM ALPHA als auch die neue quadral AURUM GAMMA präsentieren sich als Dreiwege-Systeme, zudem sei gesagt, dass es sich um Stand-Lautsprecher-Systeme handelt. Interessant ist, dass die Entwickler ebenfalls in beiden Fällen auf ein geschlossenes Prinzip vertrauen, dennoch für diese Speaker eine exzellente Musikalität sowie einen unvergleichlichen authentischen Klang mit maximaler Kraft und Präzision versprechen.

Das Topmodell stellt die quadral AURUM ALPHA dar, die über eine Leistung von 700 Watt verfügt. Beim kleineren Modell, der quadral AURUM GAMMA, stehen aber immer noch satte 350 Watt zur Verfügung. Ganz besonders spannend ist, dass das Unternehmen aus Hannover bei beiden Modellen auf eine durchaus ungewöhnliche Bestückung die Verstärker betreffend setzt. So werden allein die Tief- und Mitteltöner mit digitalen Class D Verstärkern befeuert, da diese hier ihre effiziente Wirkweise vollends ausspielen können. Der Hochtöner beider Modelle hingegen wird mit einem Verstärker in reinem Class A betrieben, also einer Analog-Endstufe, die jedwedes Detail mit bemerkenswerter Klarheit über den zweifelsfrei herausragenden Bändchen-Hochtöner quadral quSENSE zur Geltung bringt.

Auch bei der Bestückung der Mittelton-Treiber setzt man auf tadellose Chassis, und zwar Treiber bestückt mit quadral ALTIMA-Membranen, die nach Ansicht des Herstellers eine akkurate Abbildung der Mitten liefern, in diesem Fall aber auch für die Tiefton-Treiber zum Einsatz kommen, und hier wiederum klar strukturierte Bässe abbilden.

Übrigens, die Tiefton-Treiber finden sich nicht an der Schallwand an der Front, sondern vielmehr an den Seiten, sodass einerseits ein besonders schlankes Erscheinungsbild der Modelle quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA ermöglicht wird, zudem aber auch eine optimale Abstrahlung in den Raum. Da man es bei den Modellen quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA, wie beschrieben, mit Speakern in geschlossener Bauweise zu tun hat, sind allen voran die Tieftöner ganz besonders gefordert. So vertraut man auf sehr langhubige und verzerrungsarm agierende Treiber, die zwar einen hohe Leistung verlangen, diese aber, wie zuvor bereits beschrieben, ohnedies im konkreten Fall zur Verfügung gestellt bekommen.

Höchste Flexibilität sei der Grundsatz der Entwickler bei der Gestaltung der Anschluss-Möglichkeiten gewesen, so quadral GmbH & Co. KG. Daher weisen die quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA zunächst einen unsymmetrisch als auch symmetrisch analogen Eingang auf, darüber hinaus lassen sich digitale Quellen mit einer optischen S/PDIF-Schnittstelle anschließen, und wer Speichermedien prall gefüllt mit Audio-Daten direkt wiedergegeben will, der findet dafür einen USB-Port.

Richtig vielseitig zeigen sich die Systeme quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA aber dann, wenn sie ins Netzwerk eingebunden werden, denn damit steht der Zugriff auf eigene Inhalte, hinterlegt etwa auf einer zentralen Netzwerk-Speicherlösung ebenso zur Verfügung, wie der Zugriff auf TIDAL sowie die Plattform Airable und damit abertausende Internet Radio-Stationen Weltweit sowie Podcasts. Der Vollständigkeit wegen sei erwähnt, dass sich die beiden Systeme quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA natürlich auf die Wiedergabe unterschiedlichster Datenformate verstehen, einschließlich Inhalten in Hi-res Audio.

Die Steuerung übernimmt dabei ein Smartphone oder Tablet, und zwar über die AURUM App, die der Hersteller für Apple iOS und Google Android zur Verfügung stellen wird.

Eine herausragende Besonderheit der neuen Aktiv-Lautsprecher-Systeme quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA haben wir uns für den Abschluss aufgespart, und zwar die DSP-basierte Signalverarbeitung.

Diese sorgt einerseits dafür, dass die Chassis bzw. die einzelnen Verstärker-Module optimal angesteuert werden, zudem bietet sie aber auch eine individuelle Raumkorrektur mittels DIRAC. Damit soll auch das letzte Quäntchen an Performance optimal dargeboten werden, da man die Wiedergabe perfekt an den jeweiligen Raum und die Platzierung der Lautsprecher-Systeme im Raum anpassen kann.

Leider muss man sich für die beiden neuen Aktiv-Lautsprecher-Systeme aus dem Hause quadral GmbH & Co. KG doch noch einige Monate in Geduld üben. So gab das Unternehmen im Rahmen der Präsentation auf der High End 2018 an, dass die neue quadral AURUM ALPHA und quadral AURUM GAMMA wohl voraussichtlich im Herbst 2018 tatsächlich im Fachhandel zu finden sein wird. Beide Modelle werden im Piano-Finish angeboten, und zwar wahlweise Schwarz oder Weiss. Fest steht bereits, dass man für die neue quadral AURUM ALPHA € 16.000,- pro Paar investieren muss, und die neue quadral AURUM GAMMA bereits zum Paarpreis von € 12.000,- angeboten wird.

Share this article