IFA 2013: Als neuen Subwoofer der Einstiegsklasse bewirbt die deutsche Lautsprecher-Schmiede quadral den quadral QUBE 7, der als Erweiterung für die gleichnamige Serie dient." /> Sempre Audio

quadral QUBE 7 - Freundlich zum Geldbeutel, gnadenlos im Bass?

IFA 2013: Als Erweiterung der erfolgreichen quadral QUBE-Serie versteht die deutsche Lautsprecher-Schmiede quadral den neuen quadral QUBE 7, einen Subwoofer, der als Einstiegslösung konzipiert wurde, aber dennoch mit Pegelfestigkeit und Durchsetzungskraft überzeugen soll.

Kurz gesagt...

Als neuen Subwoofer der Einstiegsklasse bewirbt die deutsche Lautsprecher-Schmiede quadral den quadral QUBE 7, der als Erweiterung für die gleichnamige Serie dient.

Wir meinen...

Ein Subwoofer kann nicht nur im Rahmen eines Multichannel-Systems gute Dienste leisten, auch so manches Stereo-System profitiert unmittelbar von einer Unterstützung im untersten Frequenzbereich. Vor allem dann, wenn es sich um ein besonders kompaktes Lautsprecher-System handelt. Mit dem neuen quadral QUBE 7 steht eine durchaus sehr günstige Option zur Verfügung.

Von Michael Holzinger (mh)
19.08.2013

Share this article


Ein Subwoofer ist natürlich in jedem Fall Teil eines Surround-Systems, denn Mehrkanal-Lösungen setzen durch einen separaten Kanal fürs unterste Frequenzspektrum geradezu zwingend einen dedizierten Subwoofer voraus. Aber auch so manches Stereo-System kann, bei richtiger Anwendung, sehr von einem zusätzlichen Subwoofer profitieren. Dies gilt etwa dann, wenn man besonders kompakte Lautsprecher-Systeme einsetzt, denen, überspitzt formuliert, etwas der Tiefgang fehlt. Ein zusätzlicher Subwoofer kann hier die Souveränität und Durchsetzungskraft durchaus markant steigern.

Und genau dies verspricht die deutsche Lautsprecher-Schmiede quadral GmbH & Co. KG für das neueste Familienmitglied der so genannten quadral QUBE-Serie, den quadral QUBE 7, das bislang kleinste Modell dieser Produktreihe.

Dementsprechend ist es auch klar als Einstiegslösung konzipiert. So verspricht der deutsche Hersteller aus Hannover, dass dieser Subwoofer überaus freundlich zum Geldbeutel, aber durchaus gnadenlos im Bass sei. Ein Versprechen, dass wohl jeder ernst nimmt, der die übrigen Vertreter der quadral QUBE-Serie bereits hören konnte.

Ziel der Entwickler sei es gewesen, einen besonders günstigen Subwoofer zu entwickeln, wobei man sich aber dennoch der Tradition der erfolgreichen QUBE-Serie an Subwoofern verpflichtet fühlte, und somit auch hier auf tadellose Klangqualität höchsten Wert legte, so das Unternehmen aus Hannover.

Das Design des neuen quadral QUBE 7 sei an die quadral Argentum-Serie angelehnt, wobei man besonders darauf bedacht war, eine Lösung mit geringem Platzbedarf zu entwickeln. Somit soll sichergestellt sein, dass der quadral QUBE 7 problemlos sowohl im AV-Umfeld, als auch als Erweiterung eines Stereo-Systems dienen kann.

Der quadral QUBE 7 ist als Bassreflex-System ausgelegt und verfügt über einen seitlich abstrahlenden 220 mm Langhub-Tiefton-Treiber, der von einer 100 W Endstufe befeuert wird. Selbstverständlich weist der Subwoofer alle Einstellungsoptionen auf, um perfekt an die Raumverhältnisse sowie die übrigen Lautsprecher-Systeme angepasst zu werden.

quadral bietet den neuen quadral QUBE 7 in einer schwarzen als auch weißen Ausführung an. In beiden Varianten soll diese Lösung bereits im Laufe des September 2013 im Fachhandel zu finden sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den quadral QUBE 7 beträgt nach Angaben des Vertriebs smartaudio GmbH € 299,-

Share this article

Related posts