NetzwerkNews

Radio Paradise MQA startet exklusiv auf BluOS

Exklusiv auf Systemen ausgestattet mit BluOS wird ab April 2021 mit Radio Paradise MQA erstmals ein Streaming-Angebot in Form von Internet Radio kodiert in MQA zur Verfügung stehen. Möglich macht dies eine Kooperation von Radio Paradise, Lenbrook Group und MQA Ltd.

Radio Paradise MQA, so nennt sich ein erweiterter Service, den der Internet Radio-Sender Radio Paradise in Kooperation mit Lenbrook Group und MQA Ltd. initiiert. Ziel sei es, ein hochwertiges, vielseitiges Programmpaket anzubieten, und zwar exklusiv auf Lösungen mit der Streaming-Plattform BluOS.

Radio Paradise MQA – Hörer-unterstützter Internet Radio-Sender

Radio Paradise versteht sich als so genannter Hörer-unterstützter Internet Radio-Sender, der schon bislang auf besonders hochwertige Audio-Streams setzte, und das von Bill Goldsmith begründet wurde.

Nun will man einen weiteren Schritt in Richtung qualitativ hochwertigem Angebot setzen und vertraut dabei auf den 2014 von Meridian Audio Ltd. entwickelten Audio Codec Master Qualitäty Authenticated, kurz MQA. Bei dem von Bob Stuart, Mitbegründer von Meridian Audio Ltd. nunmehr unter MQA Ltd. vermarktetem Audio-Codec handelt es sich zwar prinzipiell um einen verlustbehaftet arbeitenden Algorithmus, dennoch versprechen dessen Entwickler eine noch nie dagewesene Qualität, wenngleich allein in Verbindung mit entsprechender Hardware.

Master Quality Authenticaded

MQA sollte eigentlich primär dazu dienen, Hi-res Audio über Streaming-Dienste zu ermöglichen. Bei in etwa jener Datenrate, die auch bei herkömmlicher „CD-Qualität“ auftritt, sollte MQA in Verbindung mit entsprechender Hardware fürs Decoding Studio Master Qualität liefern.

Im Prinzip ist jenes Angebot, das man nunmehr über Radio Paradise MQA anbietet, das Paradebeispiel für den sinnvollen Einsatz von MQA kodierten Inhalten.

„Für uns als Musikliebhaber war es eine Offenbarung, den Leistungsunterschied in der Musik zu hören, wenn sie in MQA kodiert ist.“ 

Bill Goldsmith, langjähriger Radiomoderator und Gründer von Radio Paradise

Radio Paradise MQA in Kooperation mit Lenbrook Group und MQA Ltd.

Das neue Angebot von Radio Paradise MQA ist das Ergebnis einer Kooperation mit zwei weiteren Partnern. Da wäre natürlich allen voran MQA Ltd., die damit einen weiteren Vertriebsweg für ihre Lizenzen gewinnen, zudem auch der kanadische Konzern Lenbrook Group.

Radio Paradise MQA startet exklusiv auf BluOS
Foto © Radio Paradise

Lenbrook Group ist jenes Unternehmen, zu dem die Marken NAD Electronics, Bluesound, Bluesound Professional, psb Audio, sowie BluOS zählen. Damit ist es jener Konzern, der mit BluOS eine der führenden Technologie-Plattformen im Bereich Hi-res Audio Multiroom Streaming entwickelt und anbietet.

„Radio Paradise MQA ist das perfekte Medium für die musikalische Gestaltung von Bill und dem Radio Paradise Team. Wir sind stolz darauf, einen Teil dazu beizutragen, ihr Talent und ihre Expertise zusammen mit unseren langjährigen Mitarbeitern im BluOS-Plattformteam zu präsentieren.“

Mike Jbara, CEO von MQA Ltd.

Exklusiv für BluOS

Das neue Angebot Radio Paradise MQA soll exklusiv auf Systemen basierend auf BluOS zur Verfügung stehen. Neben verschiedensten Produkten der Marke NAD Electronics gilt dies für das gesamte Portfolio von Bluesound sowie Bluesound Professional, ebenso aber für ausgewählte Lösungen von Partnern wie Dali Speaker A/S, Peachtree Audio, Monitor Audio Ltd., und in Kürze Roksan Audio Ltd.

„Das BluOS-Ökosystem verfügt über die weltweit größte Auswahl an MQA-fähigen Playern. Wir wollten unseren anspruchsvollen Kunden etwas bieten, das sie nirgendwo anders bekommen können.“

Gord Simmonds, President & CEO der Lenbrook Group

Ab April 2021 sollen Inhalte über Radio Paradise MQA auf vier Mix-Kanälen zur Verfügung stehen.

Update für BluOS ab 6. April 2021

Alle BluOS-Geräte, so heisst es in der gemeinsamen Aussendung von Paradise Radio, MQA Ltd. und Lenbrook Group, erhalten am 6. April 2021 ein Update, um Radio Paradise MQA als native Musik-Streaming-Option zu ermöglichen. Die Funktion wird in allen aktuellen und zukünftigen BluOS-Geräten von führenden Hersteller zur Verfügung stehen, so das Versprechen. Dazu gehören derzeit, wie bereits erwähnt, die Unternehmen Bluesound, NAD Electronics, Dali Speaker A/S, Monitor Audio Ltd., Roksan Audio Ltd., Peachtree und psb Speakers.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Internet Radio muss man ja leider vielfach noch mit eher mässiger Qualität in Verbindung bringen. Ganz anders soll sich jenes Angebot präsentieren, das ab April 2021 in Form von Radio Paradise MQA exklusiv für Systeme basierend auf BluOS angeboten werden wird. Hierbei handelt es sich, wie der Name unschwer erkennen lässt, um Streams kodiert in MQA.

Hersteller:Radio Paradise
Vertrieb:Radio Paradise

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"