AppsNetzwerkNews
Trend

Roon 1.8 Build 763 verfügbar

Erneut steht nunmehr ein Update zur Verfügung, das eine Vielzahl an Problemen, die mit dem letzten großen Release Roon 1.8 auftraten, aus der Welt schaffen soll. Roon 1.8 Build 763 kann ab sofort geladen werden.

Roon 1.8 Build 763, damit steht das neueste Update aus dem Hause Roon Labs LLC. zur Verfügung. Roon 1.8 war als großes Update geplant, Roon Labs LLC. sprach gar von dem wohl umfangreichsten Update der Firmengeschichte. Und tatsächlich, Roon 1.8 setzte da fort, wo Roon Labs LLC. mit Roon 1.7 eine grundlegende Verbesserung vornahm, und zwar im Hinblick auf die Art und Weise, wie Audio-Daten verwaltet, verknüpft, und dem Anwender bestmöglich präsentiert werden.

Führte Roon Labs LLC. mit Roon 1.7 die so genannte Roon Valence Technology ein, die man als „Intelligenz“ im Hintergrund beschrieb, so stand mit Roon 1.8 die wirklich weitgehende Umgestaltung der Oberfläche basierend auf dieser Cloud-basierten Technologie im Fokus.

Ja, man kann sagen, dass sich Roon 1.8 völlig neu präsentierte, teils gravierende Änderungen vorgenommen wurden, entsprechend kontrovers fielen die Diskussionen nach dem Release der neuesten Version Anfang Februar 2021 aus.

Die dennoch durchwegs positiven Rückmeldungen der Anwender wurden aber leider von zahlreichen Fehlern getrübt, die Roon 1.8 zur Markteinführung als Roon 1.8 Build 748 aufwies. Allerdings, nur zwei Tage später reichte Roon Labs LLC. bereits ein erstes Update nach, Roon 1.8 Build 756 stand zur Verfügung, das zumindest die gröbsten Schnitzer beseitigte, die man offensichtlich im Beta-Test übersah. Und nun, ebenfalls nur ein paar Tage später, steht ein weiteres Update bereit. Ab sofort kann man Roon 1.8 Build 763 laden.

Und das Team von Roon Labs LLC. hat die wenigen Tagen tatsächlich dazu genutzt, all die Rückmeldungen, Support-Tickets, die rund um Roon 1.8 eingingen, auszuwerten, und einen Fehler nach dem anderen zu beseitigen. Ebenso ging man erfreulicherweise auch auf etwaige Ungereimtheiten ein, die sich aus Sicht so mancher Anwender im neuen Design ergaben. Roon 1.8 Build 763 ist also ein wirklich sehr, sehr umfangreiches Service-Release.

„Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz, die wir von Tausenden von Nutzern erhalten haben, und wir haben auch aufmerksam alle Vorschläge gelesen, wie wir Roon in Zukunft verbessern können.

Umfassende Designänderungen an einer Anwendung wie Roon können extrem komplex sein, und unser Designteam und unsere Entwickler haben unzählige Stunden damit verbracht, sicherzustellen, dass die Änderungen keine kritischen Funktionen beeinträchtigen oder die Musik, aus der die Mediathek der Anwender besteht, beeinträchtigen.

Wir wissen, dass diese Änderungen in einigen Fällen die Art und Weise, wie einige Benutzer mit Roon interagieren, beeinflusst haben, und wir haben alle Kommentare und Vorschläge sorgfältig durchgearbeitet und Änderungen basierend auf dem Feedback aller entworfen und implementiert.

Unser Customer Success Team hat auch viele Stunden damit verbracht, Informationen über Fehler zu sammeln und mit unserem QA-Team zusammenzuarbeiten, um Probleme zu lösen. Heute freuen wir uns, eine Reihe von Korrekturen und Verbesserungen zu veröffentlichen, die auf dem basieren, was wir in den letzten zwei Wochen von Roon-Benutzern gehört haben.“

Roon Labs LLC.

Hier die Auflistung der Neuerungen bzw. Verbesserungen, die Roon Labs LLC. mit Roon 1.8 Build 763 vornahm:

  • Fixed missing audio zones in some conditions
  • Add/Remove Tag functionality restored
  • Playlist and Tag links available on Album screen (enable on Settings > General)
  • Shuffle playback in browsers selects from your entire library
  • New “Customize Album Display” options:
    • Star rating
    • MQA badge
    • Album display settings now used across the app including TIDAL, Qobuz, Genre pages, etc
  • ‘Export’ option restored to Playlists when applicable
  • Focus: fixed some cases where ‘View More’ wouldn’t be shown
  • Updated treatment of ‘In library’ button on Search results
  • Bigger “hit areas” for touch:
    • Queue button in footer
    • Scrollbars on iOS
    • Playlist item drag handles
  • Now Playing:
    • Fixed spacing and layout of Star rating and streaming services badges
    • Removed UI artifact when Now Playing is empty on mobile
  • Album screen includes clearer treatment when navigating to “focused” track list from Credits tab
  • Fixed icon alignment for tracks on many screens
  • Fixed overlapping scrollbars in some dialogs
  • Fixed failure to load content after clicking link in reviews and bios
  • Fixed crash opening artist browser when malformed unicode is present
  • Fixed a bug where different ‘Member of’ links would redirect to the same person
  • Fixed absence of hamburger menu on large-format tablets
  • Updated treatment for tags on Composition screen
  • Fixed issue with multiple external source controls on Volume popup

Abschließend erklärt Roon Labs LLC., dass man es mit diesem Service Release noch nicht auf sich bewenden lasse. Man wisse, das es da noch die ein oder andere Verbesserung bedürfe. Man verfolge zudem genau die Rückmeldungen allen voran im eigenen Forum, um möglichst viel Kunden-Feedback zu berücksichtigen und gegebenenfalls noch weitere Optimierungen vornehmen zu können.

Wir meinen…

So kritisch wir beim Release von Roon 1.8 Anfang Februar 2021 waren, so sehr wollen wir nun die rasche Reaktion loben, mit der das Team von Roon Labs LLC. auf die diversen Probleme reagierte. Nun steht bereits das zweite Service-Release zur Verfügung, wobei dieses deutlich umfangreicher ausfällt, als jenes das mit Roon 1.8 Build 756 nur zwei Tage nach dem Major Release Roon 1.8 Build 748 zur Verfügung stand. Roon 1.8 Build 763 sollte nun tatsächlich nahezu alle Probleme aus der Welt schaffen, zudem enthält es bereits viele Anregungen von Kunden, die eine weitere Optimierung der neuen Oberfläche mit sich bringen sollen.

Hersteller:Roon Labs LLC.
Vertrieb:Roon Labs LLC.

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"