AppsNetzwerkNews

Roon 1.8 Build 778 – Zahlreiche Detailverbesserungen

Roon 1.8 brachte eine Menge an Neuerungen mit sich, insbesondere stand ein komplett neu gestaltetes User Interface im Mittelpunkt. Dass dabei nicht alles ganz so rund lief, wie geplant, ist zumindest zum Großteil vergessen, denn Roon Labs LLC. liefert kontinuierlich Update für Update, nun Roon 1.8 Build 778.

Roon 1.8 Build 778, damit steht nunmehr ein weiteres Update zur Verfügung, das als eine Art Nachtrag zum letzten großen Update der Software aus dem Hause Roon Labs LLC. zu sehen ist. Einmal mehr sollen damit Fehler aus der Welt geschaffen, und einige Ungereimtheiten behoben werden, die um Zuge der mit Roon 1.8 eingeführten komplett neu gestalteten Benutzeroberfläche der Medienverwaltung- und Multiroom Audio Streaming-Lösung aufgetreten sind.

Die letzten Wochen seien überaus turbulent für das Entwickler-Team gewesen, so die Software-Schmiede Roon Labs LLC., aber, dies sei natürlich zu erwarten gewesen. Man habe mit dem kompletten Re-Design der Benutzeroberfläche schließlich alles in allem Tausende von Änderungen vorgenommen, und selbst bei intensivsten Beta-Tests könne man somit nicht alle Probleme vorhersehen, die sich ergeben, wenn eine Lösung letztlich bei Abertausenden Anwendern im täglichen Einsatz ist.

Nicht alles ist tatsächlich ein Fehler…

Vieles sei unterm Strich zudem nicht wirklich ein „Fehler“, sondern mitunter ein neuer Ansatz, der bei manchen Anwendern positiv, bei anderen wiederum negativ aufgenommen werde. In Summe sei das Feedback auf Roon 1.8 aus der Sicht der Entwickler sehr positiv, es gab aber eben auch sehr gute Hinweise darauf, wie bestimmte Neuerungen bzw. Änderungen die Art und Weise, wie Roon von Benutzern eingesetzt wird, stören können.

Man habe also intern viel diskutiert, manches als gut befunden, manches wiederum revidiert, sodass letztlich wieder ein für die Anwender „rundes“ Ergebnis erzielt werden kann.

Roon 1.8 Build 778 widmet sich allen voran Benutzeroberfläche

Das nunmehr mit Roon 1.8 Build 778 zur Verfügung stehende neue Update ist somit eines, das zwar erneut den ein oder anderen Fehler beseitigt, der sich noch in der Software fand, zum großen Teil aber Korrekturen und Optimierungen an der Oberfläche vornimmt, und zwar an den verschiedensten Stellen.

Die Liste an Neuerungen ist tatsächlich immens lang, sodass sie hier bei genauerer Betrachtung der einzelnen Punkte den Rahmen bei weitem sprengen würde. Sie zeigt aber ganz klar, dass man bei Roon Labs LLC. sich wirklich sehr viele Gedanken darüber macht, wie man das Benutzererlebnis optimieren kann. Das bedeutet auch, dass man durchaus auch selbstkritisch den ein oder anderen neuen Ansatz revidiert und zu altbewährtem zurück kehrt.

New and restored functionality

  • Focus supports toggling of “Match All” and “Match Any” (AND / OR) and excluding of criteria on Artist, Album and Composition pages
  • Configurable text size on desktop platforms (Large and Very Large)
  • “More Covers and Photos” option is now available
  • Recording counts are now shown on the album page
    (library counts can be enabled in Settings)
  • Two recommendation featuresnow support “In library” mode
    Artist screen: Top Tracks In Library
    Album screen: Albums In My Library
  • Improved Artist page behavior for classical composers who are also performers (Leonard Bernstein, etc)
  • Search history is maintained between runs of the app
  • Easier access to Tags focus in browsers

Bug fixes and improvements

Album Page:

  • Multipart compositions are indented
  • Fixed layout of ‘This album’ overlay
  • Fixed centering of images in Image viewer
  • Updated treatment of Album type info
  • Fixed missing release date information when available
  • Disc dropdown and disc numbering persists when using focus
  • Fixed cases where tags and playlists links split across rows
  • Fixed crash when clicking track info text on Album page

Focus:

  • Better layout when many items are focused on mobile
  • Fixed visibility of discs selector for non-library albums
  • Scroll position doesn’t persist between pages
  • Fixed cases where “View More’ link was hidden
  • Dialogs don’t dismiss when criteria is selected and have proper loading states
  • Cleaned up Storage criteria
  • Release date fixes for missing decades
  • Fixed incorrect focus counts
  • Pinning takes effect immediately
  • Layout fixes in import date heatmap
  • Fixed cases where header of multipart composition would count as a track

Mobile:

  • Updated design of Search input box
  • Updated layout on Collaborators recommendation, Zone Settings dialog, Live Radio header, Qobuz and TIDAL browsers, and Compositions browser
  • Fixed missing navigation controls on Now Playing in some languages
  • Restored info tab to Composition page
  • Radio Feedback popup restored
  • Fixed cropped ‘Delete’ button on Selection bar
  • Playing indicator restored on playlist page
  • Fixed missing iconography in search history on dark theme

Live Radio:

  • Graphical cleanup on the Live Radio page
  • Fixed treatment of Ad-Free and Explicit on Live radio

Artist Page:

  • Better behavior for composers when navigating via “View tracks in library” / “View albums in library” links
  • Improved loading performance on Artist page
  • Fixed issues hiding albums on Overview tab of Artist page
  • “In Their Prime” – Fixed incorrect date and empty recommendations in certain cases

New Releases For You:

  • Fixed issue dismissing albums
  • Removed superfluous “More” link on Genre and Composer screens
  • Fixed issues using Selection on tabbed View All screens (also fixed in Recent Activity)

Settings:

  • Updated options on the General tab
  • Cleaned up language selector and “hover” states
  • Fixed bad CC0.1 link on About page

Composition page:

  • Fixed empty entries in list of recordings
  • All parts are played when playing a multi-part recording from the selection bar

Chromecast:

  • Fixed gapless playback for Chromecast
  • Improved buffering on slow networks.

Weitere Detailverbesserungen

  • Resolved issues loading content from drives running ZFS filesystem
  • Consistent behavior when pressing “X” in Search / Filter input fields
  • Increased minimum size of search and other input boxes
  • Improved UI engine’s memory management across all platforms
  • Denoted user’s stars rating vs editorial
  • Fixed missing albums on Discography tab in certain cases
  • Fixed layout issues when sharing some artists / albums
  • Fixed crash after reconnecting to the Core
  • Genres can be selected
  • Updated iconography for iTunes playlists
  • Fixed pixelated borders on artist photos
  • Genres/Artists: more compositions shown when fewer forms are present
  • Track credits pop-up has fixed size when switching sorts
  • Fixed icon alignment for tracks on many screens
  • Fixed overlapping “private zone” icon
  • Removed unnecessary dropdown if Play button has only one option
  • Selections are cleared after tagging
  • Virtual keyboard doesnt open when navigating back to a page with active text filtering
  • Fixed behavior of TAB button in Editors
  • Onboarding: fixed Qobuz ‘Forgot Password’ link
  • Fixed display of incorrect lossy bitrate for TIDAL ACC tracks
  • Fixed crash in case of selecting a track on lyrics popup
  • Track credits pop-up has fixed size when switching sorts
  • Fixed bad layout on the track grouping screen at some screen sizes
  • Fixed UI glitches on certain types of NVIDIA GPUs running latest drivers
  • Context menu cleanup on Now Playing screen

Wir meinen…

Erneut stellt Roon Labs LLC. unter Beweis, dass man auf Kunden-Feedback reagiert und dieses, wenn immer möglich, schnellstmöglich in Lösungen umsetzt. Das mit Roon 1.8 eingeführte komplett neue User Interface sorgte zwar durchwegs für positive Resonanz, einige Ungereimtheiten galt es jedoch auszumerzen, selbst wenn man dafür auch den ein oder anderen Schritt rückgängig machen und auf bewährtes setzen musste, wie nunmehr das neueste Update Roon 1.8 Build 778 zeigt.

Hersteller:Roon Labs LLC.
Vertrieb:Roon Labs LLC.

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"