High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
AppsHiFiNetzwerkNews

Roon 2.0 – Fluency für optimierte Übersetzungen in mehrere Sprachen

Schon bislang konnte man die Medien-Verwaltungs- und Multiroom Hi-res Audio Streaming Software Roon der Software-Schmiede Roon Labs LLC. natürlich in verschiedenen Sprachen nutzen. Dennoch soll nunmehr mit Fluency Roon 2.0 nochmals deutlich besser mit Inhalten unterschiedlichster Sprache besser umgehen können.

In aller Kürze
  • Für eine optimale Verarbeitung verschiedenster Sprachen setzt Roon Labs LLC. bei Roon 2.0 nunmehr auf die Funktion Fluency.

Mit dem neuesten Update für Roon 2.0 sowie Roon ARC, damit der Version Roon 2.015 bzw. Roon ARC 1.0.36, führe man mit Fluency ein besonders bemerkenswertes neue Feature ein, so das Versprechen der Software-Schmiede Roon Labs LLC., die die Medien-Verwaltungs- und Multiroom Hi-res Audio Streaming Software damit noch besser auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden hin optimieren will. Mit Fluency soll nicht weniger als eine möglichst exakte Übersetzung verschiedenster Inhalte in unterschiedlichsten Sprachen geboten werden.

Bei Fluency handelt es sich somit nicht um eine schlichte lokale Übersetzung der Software selbst, denn diese stehen ja bereits seit langer Zeit für die unterschiedlichsten Sprachen bereit, vielmehr geht es um eine Erweiterung, die sich direkt um Inhalte kümmert.

Fluency für optimierte Übersetzung verschiedenster Inhalte

Bei Fluency in Roon 2.0 bzw. Roon ARC handle es sich um eine Funktion, die aus Sicht von Roon Labs LLC. die Attraktivität der Software für Anwendern nochmals steigern solle, da damit Inhalte für diese noch besser aufbereitet werden.

Von der neuen Funktion sollen alle Anwender profitieren, egal welche Muttersprache diese auch immer ihr Eigen nennen.

Nahezu immer in Englisch ausgelegt

Klar ist, wie nahezu jede derartige Lösung setzt auch Roon Labs LLC. bei ihrer Software Roon 2.0 bzw. Roon ARC auf Datenbanken, die im Wesentlichen auf Englisch als einzige Sprache setzen. Dies mag auch für eine Vielzahl an aktuellen Alben und Musiktitel perfekt erscheinen, gilt Englisch doch als die dominierende Sprache in Genres wie etwa Rock, Pop, Jazz und Folk, doch es gibt da natürlich auch noch anderes, und vor allem auch andere Genres, in denen wiederum Englisch die große Ausnahme darstellt, wie etwa der Klassik. Da dominiert allen voran Italienisch, Französisch und auch Deutsch.

Genau da soll nunmehr Fluency in Roon 2.0 sowie Roon ARC ansetzen, wie die Software-Schmiede Roon Labs LLC. anführt.

Neben mehr übersetzten Feldern könne man jetzt Fluency verwenden, um Roon über die Sprachen zu „informieren“, die man verstehe, um diese entsprechend zu priorisieren. So können Interpreten- und Album-Namen in verschiedenen Sprachen in einer Sprache angezeigt werden, die der Anwender versteht, was ein nahtloseres Erlebnis für diejenigen bieten soll, die Musik von der globalen Bühne entdecken wollen.

Foto © Roon Labs LLC. | Roon 2.0 und Roon ARC mit Fluency
Foto © Roon Labs LLC. | Roon 2.0 und Roon ARC mit Fluency

Intelligente Übersetzung anstatt mit der Brechstange

Ganz besonders wichtig sei es, dass Übersetzungen auch tatsächlich sinnvoll vorgenommen werden, wie Roon Labs LLC. ausdrücklich hervor hebt. So führt man etwa an, dass man garantiert nicht Die Beatles oder gar noch schlimmer Die Türen als Künstlername sehen wolle, hier doch The Beatles bzw. The Doors als sinnvoll erachtet wird. Allerdings ist es etwa aus deutschsprachiger Sicht eher lästig, wenn die Wiener Symphoniker als Vienna Philharmonic Orchestra angeführt werden und auch die Staatsoper in Wien wird im deutschsprachigen Raum niemand als Vienna Opera bezeichnen, wie dies aber vielfach in Datenbanken für ID3 Tags der Fall ist. Die Sinfonie will man auch nicht unbedingt als Symphony sehen, die Sonata aus dem Barock hingegen wäre genau richtig ausgewiesen.

Besonders spannend wird es natürlich bei Sprachen, die man schon allein auf Grund der Schriftzeichen nicht entziffern kann, wie etwa Japanisch, wobei es aber doch eine Vielzahl entsprechender Musik zu entdecken gibt. Roon 2.0 sowie Roon ARC soll hier durch Fluency ebenfalls dem Anwender zur Seite stehen und anstatt 浜崎あゆみ einfach Ayumi Hamasaki als Name des Künstlers ausweisen.

Die Funktion soll auf einfachste Art und Weise bereit stehen, neben der eigentlichen Sprache, in der man die Software selbst nutzen will, kann man nunmehr in den Einstellungen des Programms weitere Sprachen hinzu fügen, derer man mächtig ist bzw. in der man native Inhalte angezeigt bekommen will. Auch wenn man nicht Italienisch oder Französisch spricht, so wird man doch damit zurecht kommen, wenn das Orchestra de Paris oder das Teatro alla Scala als solches ausgewiesen werden.

Foto © Roon Labs LLC. | Roon 2.0 und Roon ARC mit Fluency
Foto © Roon Labs LLC. | Roon 2.0 und Roon ARC mit Fluency

Preise und Verfügbarkeit

Wie immer steht das Update für Roon 2.0 bzw. Roon ARC allen Abonnenten kostenfrei zur Verfügung, wobei es sich um Roon 2.0 Build 1259 bzw. Roon Server 2.0 Build 1259 sowie Roon ARC 1.0 Build 177 handelt. Zudem stehen natürlich auch die Apps Roon Remote 2.0 Build 1259 für Apple iOS und Google Android bereit.

Wir meinen…

Es ist tatsächlich ein leidiges Problem, das nicht nur die Medien-Verwaltungs- und Multiroom Hi-res Audio Streaming Software Roon der Software-Schmiede Roon Labs LLC. betrifft, sondern nahezu alle derartiger Tools und auch Online Dienste für Musik-Downloads und Musik-Streaming. Alle derartigen Angebote setzen auf Datenbanken bzw. Informationen, die überwiegend in Englisch gehalten sind, was Inhalten anderer Sprachen bzw. speziell in Genres wie etwa der Klassik zu ungewöhnlichen, ja mitunter gar zu skurrilen Ergebnissen führt. Genau das soll nunmehr bei Roon 2.0 und Roon ARC in den neuesten Versionen mit Fluency zumindest deutlich besser werden, Fluency sorge dafür, dass Inhalte in den Sprachen präsentiert werden, die der Anwender versteht.

PRODUKTRoon 2.0 und Roon ARC mit Fluency
PreisUS$ 12,49 pro Monat bei jährlicher Verrechnung
US$ 14,99 pro Monat bei monatlicher Verrechnung
US$ 829.99 Lifetime Lizenz
MarkeRoon
HerstellerRoon Labs LLC.
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandRoon Labs LLC.
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Roon Labs LLC.
Quelle
Roon Labs LLC.
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"