sempre-audio.at HiFi Jour-fixe am 28. Mai bei LifeLike in Wien mit Hermann Posch und Christian Sandera

Audiophile Musik-Liebhaber sind stets auf der Suche nach der „perfekten Aufnahme“, zelebrieren dies geradezu überaus leidenschaftlich. Doch, was ist „Die perfekte Aufnahme“ tatsächlich? Dieser Frage gehen wir im Rahmen des sempre-audio.at HiFi Jour-fixe am 28. Mai beim Wiener Fachhändler und sempre-audio.at Premium Partner LifeLike nach.

Von Michael Holzinger (mh)
20.05.2015

Share this article


Insbesonders sehr ambitionierte HiFi-Enthusiasten sind wahre Jäger und Sammler, wenn es um ausgewiesen audiophile Aufnahmen geht. So manches Album, das als eine Art Referenz gehandelt wird, findet sich in den verschiedensten Ausprägungen in ihrer Sammlung, sei es nun in unterschiedlichen Formaten, aber auch in unterschiedlichen Versionen, etwa als Original, als Remaster, als Überdrüber-Super-Deluxe-Remaster…

Angesichts der ausgeprägten Sammlerleidenschaft kann dann schon einmal das wirklich Wesentliche zu kurz kommen, nämlich die Musik selbst. Oft wird allen voran auf die Unterschiede in der rein technischen Abbildung geachtet, anstatt die Musik tatsächlich mit Freude entspannt zu genießen. Vor allem, nur vergleichsweise wenige Alben gelten in der Szene als wahre audiophile Leckerbissen, denen somit letztlich übertrieben viel Aufmerksamkeit zuteil wird. Denn da gäbe es so viel mehr zu entdecken, zumal auch so manche Aufnahme ebenfalls vollends überzeugen kann, die nicht derart im Fokus der audiophilen HiFi-Enthusiasten steht, und zwar nicht nur aus technischer Sicht, sondern insbesondere musikalisch!

Musik zu genießen, das ist es ja letztlich, was man mit dem Hobby HiFi in bestmöglicher Qualität erzielen will, und da gibt es zahllose Perlen, die oft im verborgenen schlummern.

Im Rahmen des sempre-audio.at HiFi Jour-fixe „Die perfekte Aufnahme“ wollen wir daher der Frage nachgehen, ob all die Musikalben, die hinlänglich nicht als audiophile Meisterstücke gelten, denn nicht ebenso für die sprichtwörtliche Gänsehaut sorgen können, wenn sie über ein besonders hochwertiges HiFi-System abgespielt werden. Diese Frage ist unserer Ansicht nach besonders spannend, da ja nun eine geradezu bemerkenswerte Schwemme an Remaster den Markt scheinbar überflutet, sei es nun in Form von neu produzierten Schallplatten, oder High-res Audio-Angeboten. Ob Vinyl oder High-res, derzeit sind alle führenden Labels einmal mehr bestrebt, ihre Katalog-Titel der letzten Jahrzehnte zu Geld zu machen, und alles in allen nur erdenklichen Varianten auf dem Markt zu bringen.

Wie schlagen sich nun diese oftmals mit großem marketingtechnischen Aufwand angepriesenen Alben etwa im Vergleich zu den „Originalen“, die so mancher vielleicht noch im Regal stehen hat, oder um ein paar Euro auf Second-hand Börsen erstehen kann? Gibt es wirklich nur die „handvoll“ an echten audiophilen Perlen, die so oft für Vergleiche herhalten müssen, oder stünde da nicht bei der richtigen Auswahl auch die Musik in bester Qualität zur Verfügung, die man schlicht am liebsten hört?

sempre-audio.at Chefredakteur Michael Holzinger wird am Abend des 28. Mai 2015 also mit reichlich Tonträgern im Gepäck zum Wiener Fachhändler LifeLike anreisen, um mit zahlreichen Beispielen diesen Fragen nachgehen zu können.

Das Team von LifeLike wiederum wird für diesen Abend feinste HiFi-Lösungen bereit stellen, die einen aussagekräftigen Vergleich auf höchstem Niveau erlauben. Dazu hat man sich allen voran mit Dynaudio Deutschland GmbH einen überaus kompetenten Partner gesichert, der an diesem Abend feinste Lautsprecher-Systeme als krönenden Abschluss der HiFi-Kette zur Verfügung stellt, wobei dabei nicht immer die „klassische“ Kette abgebildet werden muss, um verschiedenste Quellen, von Audio CD über Streaming bis hin zu Vinyl, in bemerkenswerter Qualität nutzen zu können…

Wir starten am 28. Mai 2015 in gewohnter Art und Weise ab 18:00 mit einem Welcome Drink, das offizielle Rahmenprogramm beginnt um 18:30.

Eine ganz besondere Überraschung haben wir für Besucher im Anschluss an die Präsentation vorbereitet. Niemand geringerer als der österreichische Blues-Star Hermann Posch wird den Abend im 7. Bezirk mit einem erstklassigen Live-Konzert ausklingen lassen. An diesem Abend wird Hermann Posch einmal mehr vom Mundharmonika-Virtuosen Christian Sandera begleitet, eine Kombination, die einen einzigartigen, unvergesslichen Abend verspricht, denn beide werden komplett unplugged auftreten. Audiophile Musik-Enthusiasten haben damit eine erstklassige Möglichkeit, einen direkten Vergleich HiFi und 100 Prozent Live zu erleben!

Hier nochmals die Daten in der Zusammenfassung:

sempre-audio.at HiFi Jour-fixe „Die perfekte Aufnahme“
Wo: LifeLike, Schottenfeldgasse 70, A-1070Wien
Wann: Donnerstag, 28. Mai 2015 ab 18:00

Um die Organisation zu erleichtern, ersuchen wir um eine verbindliche Anmeldung, entweder über Email an die Redaktion, oder aber über die entsprechende Event-Ankündigung auf Facebook.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit