sempre-audio.at kompakt - Das neue Monats-Magazin als Download

Klar, sempre-audio.at ist ein Online-Magazin und als solches liegt der Schwerpunkt selbstverständlich auf einer möglichst aktuellen, umfangreichen und stets ausführlichen Berichterstattung rund um alle Aspekte des audiovisuellen Erlebens im Web. Nun steht mit sempre-audio.at kompakt aber zudem ein Monats-Magazin in Form eines PDF-Files zum Download zur Verfügung, das einen kompakten Rückblick auf die wesentlichsten Themen des vergangenen Monats bieten soll.

Von Michael Holzinger (mh)
09.02.2011

Share this article


sempre-audio.at startete zu Beginn des Jahres 2009 zunächst als reines Hobby-Projekt. Ziel war es, die vernetzte Welt des audiovisuellen Erlebens anschaulich in Form von News, Reports, Workshops und Hintergrundberichten umfassend darzustellen und die umfassenden, überaus flexiblen Möglichkeiten aufzuzeigen. Zudem erweiterten immer mehr ausführliche Produkttests das Angebot und natürlich durften auch die entsprechenden Musik-Tipps nicht fehlen. Schließlich sollte ja bei all der Technik das wirklich wesentliche, die Musik nicht zu kurz kommen.

Nach und nach entwickelte sich die Webseite zu einem immer größeren Projekt, sodass im Herbst 2009 aus dem Hobby eine Profession wurde. Im Laufe der Monate entwickelte sich sempre-audio.at immer mehr zur zentralen Anlaufstelle für all jene, die sich mit der Materie der vernetzten Welt der HiFi sowie hochwertigem Musik- und Videogenuss befassten. Inzwischen zählt das Web-Magazin sempre-audio.at bzw. sempre-audio.de und sempre-audio.ch nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland und der Schweiz zu den führenden Plattformen in diesem Bereich. In Österreich ist es uns zudem - nicht zuletzt dank Ihrer kontinuierlichen Unterstützung - gelungen, ganz klar die führende Online-Plattform, mehr noch, das führende österreichische HiFi-Magazin insgesamt zu werden.

Das wir dieses Ziel so schnell erreichen konnten, haben wir selbst in unseren kühnsten Träumen nicht zu hoffen gewagt. Umso mehr freut es uns natürlich, dass unser Angebot auf derart großes Interesse stößt und verstehen diese Treue als Auftrag, sempre-audio.at noch umfangreicher, aktueller und somit informativer zu gestalten.

Erste Schritte dazu waren die Erweiterung um neue Bereiche, etwa den unserer Ansicht nach immens wichtigen Netzwerk-Bereich. Hier soll die zugrundeliegende Infrastruktur thematisiert werden, die die Vorraussetzung für all die Möglichkeiten einer vernetzten Unterhaltungselektronik darstellt. Ebenso ist das Segment der mobilen Devices immens spannend, denn auch diese reihen sich inzwischen nahtlos in AV- und HiFi-Systeme ein und dienen vielfach als flexible Steuerungsoption.

Oft werden wir gefragt, ob sich sempre-audio.at als Fachhandels- oder Konsumenten-Plattform versteht. Unsere Antwort ist stets die gleiche: beides! sempre-audio.at soll die Schnittstelle zwischen Konsumenten, dem Fachhandel und der Industrie sein. Aus diesem Grund zählen regelmässige Fachhandels-Events, Schulungen und Workshops ebenso zum Repertoire des Teams von sempre-audio.at wie die Betreuung von Hausmessen und Workshops für Kunden. Zudem ergänzen Händler-Reportagen und ein stets gut gepflegtes Fachhandels-Verzeichnis zu den Service-Leistungen des Portals. So finden Kunden stets die richtigen Ansprechpartner im Fachhandel.

Die letzten Wochen haben wir dazu genutzt, das Layout der Webseite grundlegend zu überarbeiten. So sollte das gesamte Portal noch übersichtlicher und nicht zuletzt schicker werden. Zahlreiche Detailverbesserungen wie etwa die einfache Suche in Themenbereichen anhand von Keywords, die Möglichkeit zur Interaktion über Facebook bis hin einem gestraften Gesamtaufbau, der eine gleichmässige Darstellung auf allen Plattformen erlaubt sind das Resultat dieser Änderungen.

Auch ein neuer Blog findet sich nun auf sempre-audio.at, der es uns erlaubt, Kurzmeldungen, die so manch andere Webseite schon mal als News „verkauft“ entsprechend rasch und in kompakter Form zu präsentieren. Hier finden sich auch nahezu täglich Musik-Tipps, wobei wir bei der Auswahl keineswegs den neuesten Veröffentlichungen hinterher hetzen, sondern uns hierbei den Luxus erlauben, Aufnahmen ganz unseren eigenen Vorstellungen entsprechend zu präsentieren. Dies hat sich auch bei den ausführlichen Musik-Rezensionen bestens bewährt und diese Tradition werden wir auch hier weiter fortsetzen.

Und nun folgt mit dem als Download angebotenen PDF sempre-audio.at kompakt ein weiterer Schritt. Auch wenn wir nach wie vor fest davon überzeugt sind, dass die Zukunft Online-Magazinen gehört - die stetig sinkenden Auflagen der klassischen Print-Magazine beweisen dies jedes Quartal aufs neue - so wollen wir mit dem nunmehr als Download verfügbaren sempre-audio.at kompakt eine Art Monatsrückblick bieten, der eben auch „offline“ als Lektüre genutzt werden kann. Etwa auf einem Tablet, wie dem Apple iPad...

Wie der Name bereits vermuten lässt, soll es sich dabei um einen kompakt gehaltenen Überblick der wichtigsten News, Tests und Musik-Rezensionen des vergangenen Monats handeln, die mit, aus unserer Sicht, wesentlichen Hintergrund-Berichten ergänzt werden. Unser Fokus liegt also auch weiterhin ganz klar auf einer möglichst aktuellen, umfassenden Online-Berichterstattung, die nunmehr jedoch zudem als PDF-Download am Monatsende zusammen gefasst wird.

An dieser Stelle sei es mir gestattet, ein herzliches Dankeschön an Regine Haunschmidt auszusprechen, die für das - meiner bescheidenen Einschätzung nach - perfekte Layout von sempre-audio.at kompakt verantwortlich zeichnet.

Wir hoffen, mit all den Neuerungen auf Ihr Wohlwollen zu stossen und das Angebot für Sie noch attraktiver und informativer gestalten zu können. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Meinung, Kritik, Anregungen zukommen lassen, sodass wir künftig das Angebot noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen, und Sie somit hoffentlich noch mehr als bisher für das wunderbare Hobby HiFi, Home-Cinema, mobile Audio und Streaming begeistern können. Und nun wünschen wir viel Spass bei der Lektüre, hier steht sempre-audio.at kompakt zum Download zur Verfügung. Als Alternative können Sie natürlich einfach oben links auf das Cover-Bild klicken und direkt online blättern...

Michael Holzinger

Share this article