Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

sempre-audio.at präsentiert: Leitfaden für Vinyl-Einsteiger auf der Vienna Vinyl & Record Fair

Vinyl ist zwar derzeit in aller Munde, dennoch stehen allen voran Neueinsteiger vor der Frage, was man denn für die möglichst ansprechende Musik-Wiedergabe von Schallplatte tatsächlich benötigt. Mit welchen Investitionen muss man rechnen, was braucht es, vor allem, wie unterscheiden sich die verschiedensten Lösungen tatsächlich? Diesen Fragen gehen wir im Rahmen eines „Leitfaden für Vinyl-Einsteiger“ auf der Vienna Vinyl & Record Fair nach.

Von Michael Holzinger (mh)
21.04.2015

Share this article


Nun, der aktuelle Hype rund um die Schallplatte sorgt für teils sehr kontroversielle Diskussionen. Einerseits wird dieser von vielen freudig beklatscht und als Basis dafür gesehen, dass die Schallplatte auch künftig eine wesentliche Rolle spielen wird. So mancher geht gar davon aus, dass die Schallplatte das einzig verbleibende physikalische Medium sein wird, das sich gegen Download- und Streaming-Angebote behaupten kann, während etwa die Audio CD immer mehr an Bedeutung verliert, und letztlich ganz verschwindet. Andere wiederum sehen überhaupt keinen Grund für diesen Hype, sprechen von einer falsch verstandenen Retro-Hysterie um ein Medium, das im „digitalen Zeitalter“ keinerlei Bedeutung habe, und keinerlei Vorteile, sondern vielmehr nur Nachteile mit sich bringe. Überhaupt könne man nur von einem künstlich herbeigeführten Hype sprechen, denn reinen, nachten Zahlen würden klar belegen, dass die Schallplatte nicht mehr als eine Randerscheinung ist und im Gesamt-Umsatz keine wirklich Bedeutung habe.

Fakt ist, die Schallplatte ist derzeit in aller Munde, selbst Mainstream-Medien greifen diese Thematik dieser Tage gerne auf, auch wenn es letztlich nur darum geht, auf dieser Welle ein wenig mit zu schwimmen und der tatsächliche Wert dieser bunt zusammen gestrickten Berichte dann eher zumeist dürftig ist. Fakt ist ebenso, dass immer mehr sich mit diesem Thema befassen, und zwar nicht nur Wiedereinsteiger, sondern allen voran Neueinsteiger. Und gerade hier liegt wohl letztlich der immense Vorteil, der der gesamten HiFi-Branche dienen kann, sofern man diesen richtig zu nutzen versteht.

Endlich ist es wieder „in“, sich mit hochwertiger Musikwiedergabe zu befassen, und dazu ist die Schallplatte das wohl am besten geeignete Medium. Denn hier versteht jeder, dass es eben nicht nur irgendein neues Gerät ist, das man sich anschafft, sondern das damit ein Lebensgefühl verbunden ist, eine Bereicherung, die man sich gönnt…

Um Einsteigern diesen Weg zu erleichtern, sie im besten Fall auf diesen ersten Schritten zu begleiten, dies soll das Ziel der Workshops „Leitfaden für Vinyl-Einsteiger“ sein, die im Rahmen der Vienna Vinyl & Record Fair im MGC in der Modecenterstrasse 22, im 3. Bezirk in Wien abgehalten werden. Während die Vienna Vinyl & Record Fair ihre Pforten bereits am Freitag, dem 24. April 2015 ab 16:00 für VIP-Gäste öffnet, werden die Workshops am Samstag, dem 25. April 2015 sowie am Sonntag, dem 26. April 2015 stattfinden, und zwar jeweils um 14:00.

Treffpunkt ist der Stand von sempre-audio.at direkt im Eingangsbereich der Veranstaltung, dieser wird wohl kaum zu übersehen sein.

Im Rahmen der Workshops wollen wir einen groben Überblick vermitteln, worum es bei der Wiedergabe von Musik von Schallplatte geht, was man dafür benötigt, sei es der Schallplattenspieler selbst, die entsprechende Elektronik und wesentliches Zubehör, aber auch welche Unterschiede es bei den Produkten gibt, und zwar aus technischer Sicht ebenso, wie aus finanzieller Hinsicht. Welche Einstiegslösungen gibt es, was kosten diese, und worin besteht der Mehrwert von kostspieligeren Lösungen…

Natürlich darf dabei aber die Musik nicht zu kurz kommen, und daher ist es uns eine besondere Ehre, auch diesmal einen ganz besonderen Gast im Rahmen dieser Workshops begrüssen zu dürfen.

So werden sempre-audio.at Chefredakteur Michael Holzinger und Dr. Ludwig Flich, Mastermind der Erlebnis-Messe Klangbilder ihre Lieblings-Alben auf Vinyl präsentieren, die in keiner Sammlung fehlen sollten.

All jene, die sich ihren Platz bereits vorab sichern wollen, können dies etwa direkt auf unserer Facebook-Page tun und sich für den Termin am 25. April um 14:00 sowie den zweiten Termin am 26. April um 14:00 registrieren.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit

Related posts