Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

sempre-audio.at präsentiert: Son of the velvet rat im Mojo Music Club

Es gibt Orte, die zeichnen sich durch eine ganz spezielle Atmosphäre aus, die unmittelbar zu spüren ist. Dazu gehört mit Sicherheit der Mojo Music Club in der niederösterreichischen Gemeinde Kleinstaasdorf. Damit bildet er den perfekten Rahmen für die Formation Son of the velvet rat, die erstmals am Abend des 9. Mai 2015 hier zu Gast sein wird.

Von Michael Holzinger (mh)
29.04.2015

Share this article


Man kann es nur schwer in Worte fassen, was den Besucher in der Kellerstrasse in Kleinstaasdorf erwartet, denn man fühlt sich, wenn man Abends hier vorfährt, geradezu an so manchen Film erinnert, etwa mit dem brennenden Fass vor der wohl uralten Eingangstür des Weinkellers, dem Gewölbe, das sich dahinter verbirgt, und das rein gar nichts gemeinsam hat mit all den „modernen“ Event-Locations, die normalerweise den Rahmen für Konzerte bilden. Hier ist wirklich nichts „neu“, sondern alles mit jahrzehntelanger, vieles gar mit Jahrhunderte langer Geschichte behaftet, und somit eine immens dichte Atmosphäre schafft, und schon allein dadurch den Besucher in eine gänzlich andere Welt entführt. Und spätestens, wenn die mit Spinnweben umschlungene Schreibtischlampe an der Decke angeht, die hier die Bühnenbeleuchtung darstellt, weiss man, es wird ein außergewöhnlicher Abend, zumal die Betreiber, die dies allesamt allein als Hobby mit viel, viel Enthusiasmus und Begeisterung betreiben, stets die Auswahl der Musiker, die hier gastieren dürfen, mit viel Bedacht vornehmen.

Es ist schon ein Weilchen her, da gastierte einmal mehr Hermann Posch mit seiner Band im Mojo Music Club in der kleinen niederösterreichischen Gemeinde, nur wenige Kilometer von der Stadtgrenze Wiens entfernt. Natürlich berichteten wir im Vorfeld über diesen Konzert-Abend und stellten auch einige Impressionen des Events auf unserer Facebook-Page online, die offensichtlich ganz gut die ganz spezielle, ja gar magische Atmosphäre, die diesen Club auszeichnet einfingen. Zumindest empfand es offensichtlich Georg Altziebler so, der zu diesem Zeitpunkt in den USA weilte, aber sofort nachfragte, welcher Club das denn genau sei, und ob es irgendeine Möglichkeit gäbe, hier zu spielen.

Nun, eine kurze Anfrage an Hermann Posch, der einmal mehr als engagierter Vermittler auftrat, ein paar Anrufe und Emails später, und alles war fixiert und unter Dach und Fach gebracht. Mit Son of the velvet rat gastiert somit am Abend des 9. Mai 2015 ab 20:30 eine der feinsten Formationen des Genres Singer/ Songwriter, die dieses Land aufzuweisen hat, im Mojo Music Club in Kleinstaasdorf.

Und eins ist gewiss, es gibt wohl wenige Formationen dieses Genres, die derart perfekt in dieses Ambiente passen, denn die teils doch recht „dunklen“, getragenen, aber überaus kraftvollen und eindringlichen Songs aus der Feder von Georg Altziebler sowie seine Interpretationen von Cover-Versionen werden in diesem Rahmen noch intensiver, noch unmittelbarer zur Geltung kommen.

Wer: Son of the velvet rat
Wann: Samstag, 9. Mai 2015 20:30
Wo: Mojo Music Club, Kellerstrasse, A-3430 Kleinstaasdorf

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit