NewsDAPMobile Audio

Shanling M3X – Neuer Hi-res Portable Player

Das Unternehmen Shanling will in Kürze einen preislich besonders attraktiv positionierten neuen portablen Hi-res Audio-Player im Angebot haben, der zudem mit ansprechenden technischen Merkmalen glänzt, und zwar den neuen Shanling M3X.


Shanling mag eine Marke sein, deren Lösungen hierzulande noch nicht ganz so bekannt sind, wie manch andere im Bereich Personal Audio Devices. Dabei kann das chinesische Unternehmen bereits auf eine durchaus breit aufgestellte Produktpalette an Kopfhörern und portablen Hi-res Audio-Playern verweisen, die allesamt eins auszeichnet, und zwar ein stets attraktiver Preis.

Wenn Shanling nunmehr also davon spricht, einen neuen so genannten DAP zu einem besonders attraktiven Preis anzubieten, um eine möglichst breite Kundenschicht anzusprechen, darf man gespannt sein. Zumal der Hersteller gleichzeitig verspricht, eine Lösung entwickelt zu haben, die mit solider, moderner Ausstattung aufwarten kann um einen hohen Qualitätsanspruch erfüllen zu können.

Der Shanling M3X sei der neueste auf Google Android basierende Hi-res Portable Player, der auf der gleichen Plattform aufbaue, wie die bislang schon verfügbaren drei Modelle des Unternehmens mit Google Android. Das neue Modell ziele aber auf einen breiteren Markt ab, man habe also dezente Abstriche bei der Wahl einiger Komponenten in Kauf genommen, um einen möglichst günstigen Preispunkt zu erzielen. Nichts desto trotz soll auch der neue Shanling M3X überzeugen können.

Der neue Shanling M3X sei der erste Hi-res-Player, der den neuen ESS Sabre ES9219C DAC/AMP verwendet, so der Hersteller. Hierbei handle es sich um die neueste Generation eines sehr beliebten Chips, der zuvor von Shanling bereits etwa in den Lösungen Shanling M0, Shanling UP4 und weiteren Produkten eingesetzt wurde. Man gibt zu Protokoll, dass im neuen Shanling M3X zwei dieser Chips zum Einsatz kommen, sodass man eine symmetrische Signalverarbeitung realisieren kann. Dass man hier bereits die Ausgangsstufe des DACs nutzt, ist natürlich eine der zuvor erwähnten Kosteneinsparungen.

Abgesehen von besagtem D/A-Wandler, der Signale in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 384 kHz sowie DSD einschließlich DSD256 verarbeitet und auch Inhalte kodiert in MQA mit 16facher MQA-Entfaltung unterstützt, stellt ein 8-Core Qualcomm Snapdragon 430 das Herz des neuen Shanling M3X dar, dem 2 GByte RAM sowie 32 GByte ROM zur Seite stehen. Audio-Daten werden auf microSD Cards abgespeichert.

Als Betriebssystem kommt, wie bereits angeführt, Google Android zum Einsatz, und zwar Google Android 7.1 mit AGLO.

Die Kontrolle des Geräts erfolgt in erster Linie über ein 4,2 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten, zudem stehen wesentliche Bedienelemente, wie allen voran ein Drehgeber zur Lautstärke-Kontrolle zur Verfügung.

Verbindung zur Außenwelt nimmt der neue Shanling M3X allen voran über WiFi auf, wobei zudem auch Bluetooth zur Verfügung steht. Interessant hierbei ist, dass das Bluetooth Modul sowohl als Receiver als auch Transmitter fungiert und dabei alle relevanten Codeces für beste Qualität unterstützt. Als Bluetooth Receiver wird LDAC und SBC, als Bluetooth Transmitter SBC, LDAC, LDHC, aptX sowie aptX HD geboten. Desweiteren steht aber auch eine USB-Schnittstelle zur Verfügung, und zwar eine USB-C Schnittstelle, die einerseits zur Datenübertragung, zum Laden des Akkus, aber auch dafür dient, den Shanling M3X als D/A-Wandler einzusetzen. Der USB-Port erfüllt also die Aufgabe als USB DAC und USB Transport.

Kopfhörer lassen sich allen voran über einen symmetrischen 4,4-mm Ausgang für besseren Klang und mehr Leistung anschließen, so das Versprechen des Herstellers. Bis zu 240 mW stehen hier bei Kopfhörern mit einer Impedanz von 32 Ohm zur Verfügung. Darüber hinaus darf aber auch eine unsymmetrische 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse nicht fehlen.

Der neue Shanling M3X zeichne sich durch seine besonders lange Akkulaufzeit aus, die bis zu 23 Stunden Wiedergabe mit einer einzigen Ladung ermöglicht, so der Hersteller. Dies gilt allerdings nur, wenn man sich mit einer unsymmetrische Signalverarbeitung begnügt. Doch selbst wenn man beide DACs für eine symmetrische Signalverarbeitung nutzt und entsprechende Kopfhörer anschließt stehen immer noch bis zu 19 Stunden Spieldauer zur Verfügung.

Laut Datenblatt weist der Shanling M3X Abmessungen von 109 mm in der Höhe, 72 mm in der Breite, und 15,9 mm in der Tiefe auf. Lediglich 168 g bringt dieser DAP auf die Waage.

Nach derzeit vorliegenden Informationen soll der neue Shanling M3X bereits im März 2021 international verfügbar sein. Betreffend des Preises hält sich der Hersteller allerdings noch bedeckt. Wir werden diese Information natürlich sofort nachreichen, sobald sie uns vorliegt.

Wir meinen…

Der Shanling M3X sei der neueste auf Google Android basierende Hi-res Portable Player, der auf der gleichen Plattform aufbaue, wie die bislang schon verfügbaren drei Modelle des Unternehmens mit Google Android. Das neue Modell ziele aber auf einen breiteren Markt ab, man habe also dezente Abstriche bei der Wahl einiger Komponenten in Kauf genommen, um einen möglichst günstigen Preispunkt zu erzielen. Nichts desto trotz soll auch der neue Shanling M3X überzeugen können.

Hersteller:Shanling
Vertrieb:NT Global Distribution GmbH
Preis:k. A.
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"