Mobile AudioAutomotiveNews

Sonus Faber High Premium Sound System im neuen Maserati Grecale

Das, was zunächst im Maserati MC20 Super Sports Car seinen Anfang fand, soll nunmehr im neuen Maserati Grecale fortgeführt werden, und zwar die Partnerschaft zwischen dem Automobilhersteller Maserati und der italienischen Lautsprecher-Schmiede Sonus Faber S.p.a.

Es ist eine Partnerschaft, die man mit einem wahren Prestige-Projekt begann, und zwar einem Sonus Faber High Premium Sound System im Maserati MC20 Super Sports Car, und die man nunmehr im neuesten Fahrzeug von Maserati fortführen will, dem Maserati Grecale. Sonus Faber S.p.a. und Maserati, die italienischen Traditionsmarken vereinen sich wieder und setzen ihre Innovationen fort, um das Luxuserlebnis im Fahrzeug neu zu definieren, so die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Aussendung.

Der Maserati Grecale wird als Luxus SUV des italienischen Automobilherstellers mit Sitz in Modena beworben, wobei dessen Name von einem kräftigen Mittelmeerwind stammt und dieser dementsprechend dynamisch im Auftreten sein soll.

Maserati Grecale – Der neue SUV von Maserati

Das Unternehmen Maserati als Teil der Stellantis N.V. will mit dem neuen Maserati Grecale einen weiteren SUV im Sortiment vorweisen, damit dem Maserati Levante eine etwas kleinere, dafür schnittigere und moderne Alternative in diesem florierenden Marktsegment zur Seite stellen.

Das Fahrzeug wartet mit einmal mehr mit etlichen  spannenden Design-Elementen auf und wird von den Italienern als der neue außergewöhnliche SUV für den Alltag beschrieben. Wie alle Fahrzeuge aus dem Hause Maserati soll er dennoch mit jenen Merkmalen aufwarten, die diese Fahrzeuge auszeichnen, wie Verwendung hochwertigster Materialien und exzellenter technischer Lösungen.

Sonus Faber High Premium Sound System

Und dazu gehört auch ein Sonus Faber High Premium Sound System, das sich natürlich im Maserati Grecale findet. Nach der erfolgreichen Partnerschaft, die, wie bereits angeführt, mit der Einführung des Maserati MC20 Super Sports Car begann, wollen die beiden Marken durch ihr gemeinsames Engagement für Innovation, Leistung und handwerkliche italienische Kunst auch beim neuen Maserati Grecale überzeugen. Der charakteristische Sound des Maserati-Motors und der natürliche Klang von Sonus Faber S.p.a. garantieren ein umfassendes Klangerlebnis, wie die beiden Unternehmen festhalten.

Dabei werden dem Käufer gleich zwei Optionen angeboten, und zwar das Sonus Faber Premium Sound System, das Standard im Maserati Grecale ist, und zudem das Sonus Faber High Premium Sound System als optionales Angebot in der Zubehörliste.

Foto © Sonus Faber S.p.a. | Sonus Faber High Premium Sound System im neuen Maserati Grecale
Foto © Sonus Faber S.p.a. | Sonus Faber High Premium Sound System im neuen Maserati Grecale

Beide Systeme, so Sonus Faber S.p.a, sind in Italien entworfen und entwickelt worden. Die Systeme sollen aus den besten natürlichen Materialien bestehen und enthalten die für die Marke charakteristischen Seidenkalotten-Hochtöner und Papiermembran-Mitteltöner, die für einen sanften Frequenzgang und eine detaillierte Klangbühne sorgen, die durch unabhängig angetriebene Lautsprecher ermöglicht werden. Der dynamische Bereich jedes Systems wird von einem leistungsstarken Class-D Dual DSP-Verstärker mit einem überdimensionierten Netzteil geliefert, so das Versprechen der Italiener.

Während das Sonus Faber Premium Audio System im Maserati Grecale eine Leistung von 860 Watt aufbietet und damit 14 in den Fahrzeuginnenraum verteilte Lautsprecher-Systeme antreibt, liefert das Sonus Faber High Premium Audio System beachtliche 1.285 Watt und steuert damit stolze 21 Lautsprecher-Systeme an.

„Unser Team hat drei Jahre lang mit dem Design- und Entwicklungsteam von Maserati zusammengearbeitet, um jeden Aspekt dieses Sound Systems so zu gestalten, dass es den für Signature Natural Sound von Sonus Faber liefert. Unsere gemeinsame Leidenschaft und unser Engagement für italienische Exzellenz zeigt sich in der Liebe zum Detail, der Auswahl der Materialien und der allgemeinen Raffinesse.“

Jeff Poggi, Präsident von Sonus Faber S.p.a.

Der eben erwähnte, für Sonus Faber S.p.a. charakteristische natürliche Klang werde durch die fachkundige Anwendung von Schlüsseltechnologien in Verbindung mit der Designphilosophie der legendären Lautsprecher der Marke erreicht, indem die Phasen- und Amplitudenausrichtung zwischen Mittel- und Hochtöner optimiert wird.

Die Techniker von Sonus Faber S.p.a. passen die endgültige Intonation des Audiosystems nach Gehör an, um ein konsistentes emotionales und qualitativ hochwertiges Hörerlebnis für den Kunden zu gewährleisten, das mit dem Leistungsstandard der Marke übereinstimmt. Das Ergebnis soll die akkurate Reproduktion eines reinen, natürlichen Klangs sein, der an eine Live-Performance erinnert – ein Hauptmerkmal von Sonus Faber S.p.a., das auch dem Fahrer eines Maserati Grecale geboten werden soll.

Nubert Banner 1 April 2022

Wir meinen…

Es ist nicht nur reines Marketing, tatsächlich passen die Marken Sonus Faber S.p.a. und Maserati wohl perfekt zusammen, denn beide stehen für italienische Luxus-Marken ersten Ranges und dürften ganz klar eine zumindest in weiten Teilen identische Zielgruppe ansprechen. Es ist also nur konsequent, dass man die Partnerschaft, die man rund um das Maserati MC20 Super Sports Car begründete, nunmehr mit dem Maserati Grecale fortführt.

MarkeSonus Faber
HerstellerSonus Faber S.p.a.
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Components Vertriebs GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"