SoundbarsLautsprecherNews

Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology auf der Sony HT-A7000

Klang aus jeder Richtung soll im Frühjahr auch über die Soundbar Sony HT-A7000 basierend auf Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology zur Verfügung stehen. Ein Firmware-Update eröffnet diese Möglichkeiten.

Mit Hilfe eines Firmware-Updates soll nunmehr auch die Sony HT-A7000, also die 7.1.2-Kanal Soundbar des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzerns Sony Corporation in die Lage versetzt werden, Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology zu unterstützen. Dieses kam erstmals bei dem Heimkino-System Sony HT-A9 zum Einsatz und soll sich als besonders innovative Technologie erweisen, die zusammen mit den bereits verfügbaren kabellosen Rear-Speakern Sony SA-RS3S sowie den neuen Sony SA-RS5 eingesetzt werden kann.

Sony Corporation beschreibt Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology als revolutionäre Lösung, die den Anwender den Klang aus jeder Richtung und Entfernung erlebbar mache.

Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology – Klang aus allen Richtungen

Grundlage für Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology ist zunächst, dass die Audio-Lösung optimal auf den Raum abgestimmt wird. Dies erfolgt etwa über eine bei der Sony HT-A7000 implementierte Raumeinmessung, wobei die dafür nötigen Mikrofone direkt in die Soundbar integriert sind.

Dabei werden die relative Höhe und Position der Soundbar aber auch der rückwärtigen Lautsprecher-Systeme gemessen, um ein exaktes Abbild des Raums zu erhalten und dieses als Grundlage für die DSP-basierte Signalverarbeitung heran ziehen zu können.

Die Soundbar synthetisiere anhand der individuellen Daten des Raums basierend auf der Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology die Schallwellen und erzeigt damit mehrere Phantom-Lautsprecher-Systeme, wie es der Hersteller selbst beschreibt. So werde ein breites Hörfeld generiert, das den gesamten Raum fülle und so ein realistisches Surround Umfeld abbildet. Alle Anwender im Raum sollen davon das gleiche Hörerlebnis genießen können, unabhängig davon, in welchem Teil des Raums sie sich befinden.

Sony BRAVIA XR TV mit Sony Acoustic Center Sync

Das Hörerlebnis, das die Sony HT-A7000 generieren kann, soll mit einem kompatiblen Sony BRAVIA XR TV noch eindrucksvoller ausfallen, und zwar durch das dann zur Verfügung stehende Sony Acoustic Center Sync.

Rund um die Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology wird der Fernseher damit zum Center-Speaker und der Ton soll noch präziser der Handlung folgen, so das Versprechen des Herstellers, ebenso sollen Dialoge noch besser abgebildet werden und damit der Zuhörer ganz ins Geschehen hinein gezogen werden.

Nach Angaben des Herstellers wird der Sony BRAVIA Acoustic Center Sync-Modus mit den folgenden aktuellen Modellen unterstützt: Sony Z9K Serie, Sony A95K Serie, Sony A90K Serie, Sony A80K Serie, Sony X95K Serie, Sony X90K Serie, Sony Z9J Serie, Sony A90J Serie, Sony A80J Serie und Sony X95J Serie.

Sony SA-RS3S sowie Sony SA-RS5

Neben der Sony HT-A7000 mit der neuesten Firmware sind auch passende Surround Speaker Voraussetzung für das erweiterte Klangbild über Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology.

Dies können wahlweise die bereits verfügbaren Sony SA-RS3S sein, aber auch jene Modelle, die der Konzern Sony Corporation im Sommer diesen Jahres auf den Markt bringen wird, und die man im Rahmen der CES 2022 erstmals in Las Vegas präsentierte, die neuen Sony SA-RS5.

Preise und Verfügbarkeit

Die Sony HT-A7000 Soundbar ist bereits im Fachhandel verfügbar, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.299,- Das Firmware-Update zur Unterstützung der Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology wird im Frühjahr 2022 zur Verfügung stehen, so die Prognose von Sony Corporation. Es soll sich um ein so genanntes OTA Update handeln, also eine Firmware, die einfach Over-the-air vom Anwender eingespielt wird. Der optionale Surround Speaker Sony SA-RS3S ist ebenfalls bereits im Fachhandel zu finden, und zwar zum Preis von € 499,- Der neue Sony SA-RS5 soll ab dem Sommer 2022 zur Verfügung stehen, für diesen gibt der Hersteller einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 799,- an.

Nubert Banner Januar 2022

Wir meinen…

Sony Corporation unternimmt große Anstrengungen, Surround in viele Anwendungen zu bringen, und zwar basierend auf dem eigenen Sony 360 Reality Audio. Dies beginnt natürlich allen voran bei Soundbar-Systemen, wobei man nunmehr für Sommer ein Firmware-Update für die Unterstützung von Sony 360 Spatial Sound Mapping Technology bei der Sony HT-A7000 ankündigt. Erfreulich ist, dass der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern dafür nicht gänzlich auf virtuellen Surround Sound setzt, sondern tatsächlich Surround Speaker dafür als Grundlage vorsieht, um ein entsprechend überzeugendes Ergebnis zu garantieren.

ProduktSony 360 Spatial Sound Mapping Technology auf der Sony HT-A7000
PreisSony HT-A7000 € 1.299,-
Sony SA-RS3S € 499,-
Sony SA-RS5 € 799,-
MarkeSony
HerstellerSony Corporation
VertriebSony Corporation
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"