In-ear KopfhörerBluetooth KopfhörerKopfhörerNewsPersonal Audio
Trend

Sony LinkBuds – Die Online- und Offline-Welt nahtlos verschmelzen

In-ear Kopfhörer mit einer ganz besonderen Aufgabe präsentiert Sony Corporation nunmehr mit den neuen Sony LinkBuds. Diese sollen, so der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern, die Online- und Offline-Welt nahtlos miteinander verschmelzen.

In aller Kürze
  • Kopfhörer, die für verschiedenste Aufgaben bestens gerüstet sind, sollen mit den neuen Sony LinkBuds zur Verfügung stehen.

Als neue True Wireless In-ear Kopfhörer präsentieren sich die Sony LinkBuds, die der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Sony Corporation nunmehr präsentiert. Hierbei verfolgt das Unternehmen eine besondere Strategie, denn diese Lösung soll sich durch besonders flexible Einsatzmöglichkeiten auszeichnen. Die Sony LinkBuds eröffnen Anwendern völlig neue Möglichkeiten, ihre Lieblingsmusik zu hören und zugleich mit ihrer Umgebung in Kontakt zu bleiben, so beschreibt das Unternehmen diese neuen In-ear Kopfhörer.

Das Anwendungsspektrum reicht hierbei nach Ansicht des Herstellers weit über den simplen Musik-Genuss unterwegs hinaus. So sollen die Sony LinkBuds neben dem entspannten Musik-Hören auch für den Einsatz im Home Office, als Lösung für AR-Spiele und Sound-AR-Navigation dienen können.

Dafür ist der neue In-ear Kopfhörer Sony LinkBuds mit einer Reihe an Sensor- und Raumklang-Technologien aus dem Hause Sony Corporation ausgestattet, und der Konzern arbeitet mit einer Reihe an Partnern in der Industrie zusammen.

Sony LinkBuds – Für hervorragenden Klang

Beim neuen Sony LinkBuds komme eine neu entwickelte, ringförmige Treiber-Einheit zum Einsatz, so der Hersteller, wobei diese in der Mitte der 12 mm Membran eine Öffnung aufweisen soll, sodass Nutzer Geräusche aus der Umgebung klar und deutlich hören können. Damit soll sichergestellt werden, dass man sich etwa auch mit Freunden unterhalten kann, ohne die Kopfhörer aus dem Ohr zu nehmen. Zudem sei diese Lösung damit ideal für den Einsatz im Home Office, aber auch beim Gaming und selbst unterwegs, da man die Umgebung zur Sicherheit selbst während der Musikwiedergabe problemlos wahrnehmen kann.

Die Signalverarbeitung der über Bluetooth angesteuerten Sony LinkBuds erfolgt DSP-basiert und soll etwa mit Sony DSEE (Digital Sound Enhancement Engine) besonders akkurate Ergebnisse ermöglichen. Herzstück dieser Signalverarbeitung ist übrigens ein Sony V1 Prozessor, der laut Herstellerangaben alle musikalischen Feinheiten frei von Verzerrungen und mit hoher Dynamik hörbar mache.

Ganz in den Sound eintauchen – Sony 360 Reality Audio

Die Sony LinkBuds sind mit Sony 360 Reality Audio ausgestattet. Sony 360 Reality Audio lässt Musikstücke wirken, als wäre der Nutzer bei einem Live-Konzert in der ersten Reihe oder mit den Lieblingskünstlern im Aufnahmestudio, davon zeigt sich Sony Corporation überzeugt.

Adaptive Lautstärke-Regelung

Eine Funktion, die dieser Prozessor ermöglicht, ist die adaptive Lautstärke-Regelung, die die Lautstärke automatisch der jeweiligen Umgebung anpasst. So können Anwender Musik in den verschiedensten Umgebungen in angenehmer Lautstärke hören, so das Versprechen des Herstellers.

Glasklare Sprachübertragung

Eine weitere Funktion stellt die Sony Precise Voice Pickup Technologie dar, die Sony Corporation in die neuen Sony LinkBuds implementierte. Dabei handelt es sich um einen speziellen Geräusch-Minimierungs-Algorithmus von Sony Corporation, der auf maschinellem Lernen und mehr als 500 Millionen Stimmproben basiert. Durch Unterdrücken von Umgebungsgeräuschen und Filtern der Stimme soll damit dafür sorge getragen werden, dass Telefonate bzw. Video-Calls mit den neuen Sony LinkBuds in bester Qualität möglich sind.

Online- und Offline-Welt nahtlos verbunden

Es erstaunt doch ein wenig, dass ein Hersteller derart einen In-ear Kopfhörer bewirbt, schließlich mag man meinen, dass der Anwendungszweck einer derartigen Lösung eigentlich recht klar ist. Doch nicht so beim neuen Sony LinkBuds. Hier stand bei der Entwicklung, wie beschrieben, die Nutzung in verschiedensten Szenarien im Fokus, sodass man diese mit einer Reihe an spannenden Funktionen ausstattete.

Hierzu zählt etwa die Steuerung mittels Wide Area Tap, bei der durch doppeltes oder dreifaches Tippen vor dem Ohr verschiedene Kontroll-Funktionen zugänglich sind, ohne dabei die Ohrstöpsel selbst zu berühren.

Die Funktion Speak-to-Chat hält automatisch die Musikwiedergabe an, sobald man ein Gespräch beginnt, und setzt diese fort, wenn das Gespräch beendet wurde.

Natürlich reagieren die Sony LinkBuds auch auf die klassischen Code-Wörter der Sprachsteuerungssysteme von Apple und Google, also Apple Siri bei Apple iOS bzw. Google Assistant bei Google Android, zudem auch auf Amazon Alexa.

Mit der Schnell-Zugriffsfunktion lassen sich die Sony LinkBuds so konfigurieren, dass die Spotify-Wiedergabe mit wenigen Gehäuseberührungen fortgesetzt wird – ganz ohne Berühren des Smartphones.

„Wir bei Spotify sind bestrebt, stets das beste und nahtloseste Hörerlebnis zu bieten. Wir freuen uns, gemeinsam mit Sony Spotify Tap auf den neuen LinkBuds einführen zu können. So können die Nutzer bei Spotify sofort da weiterhören, wo sie aufgehört haben, oder zu einem neuen Titel wechseln – alles einfach per Fingertipp.“

Sten Garmark, VP of Consumer Experience, Spotify

Die Sony LinkBuds bieten zudem erweiterte Funktionen in Verbindung mit Microsoft Soundscape. Dank ihrer offenen Form können die Nutzer Schallsignale (Audio-Beacons) und Hinweise auf Gebäude oder Kreuzungen gemeinsam mit den natürlichen Umgebungsgeräuschen hören. Kompass- und Gyrosensoren in den Ohrhörern erkennen, in welche Richtung der Kopf gedreht ist, so kann der Nutzer die Geräusche von einem Zielort hören, ohne das Smartphone in der Hand halten zu müssen.

„Microsoft Soundscape ist eine innovative, audiobasierte Technologie, die unser Ziel unterstreicht, jedem Menschen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Bei der Kooperation mit Sony zur Integration von Soundscape in die LinkBuds stellten wir fest, dass das durchdachte Design dieser Ohrhörer das Soundscape-Erlebnis verbessert. Die Nutzer bekommen ein besseres Umgebungsbewusstsein und können sich leichter fortbewegen, während sie gleichzeitig wichtige Informationen erhalten und freisprechen können. Dies ist erst der Anfang, und wir freuen uns darauf, weiter mit Sony zusammenzuarbeiten und durch unsere einander ergänzenden Technologien das Privat- und Berufsleben zu bereichern.“ 

Peter Lee, CVP, Microsoft Research & Incubations

Die bei den Sony LinkBuds integrierten Sensoren können aber auch für Gamer von Interesse sein, denn sie erlauben ebenfalls eine direkte Interaktion mit dem Spielgeschehen, speziell bei innovativen Konzepten, die etwa auf Augmented Reality basieren.

„Unsere Produkte – Ingress, Pokémon GO und Pikmin Bloom – nutzen Augmented Reality und Real-World Gameplay, um unsere Community zu unterhalten und zum Staunen zu bringen. Klänge sind ein wichtiger Teil jedes Unterhaltungserlebnisses, insbesondere, wenn die Nutzer draußen auf Erkundungstour sind. Deshalb freuen wir uns sehr, bei der Einführung der LinkBuds mit Sony zusammenzuarbeiten, um unserer Community intensive Audioerlebnisse in der realen Welt zu ermöglichen.“

Archit Bhargava, Director of Product Marketing, Niantic Inc.

Leichtes Bluetooth-Pairing dank Google Fast Pair und Microsoft Swift Pair

Die Sony LinkBuds unterstützen die praktische neue Fast Pair-Funktion von Google und können so leicht mit Google Android-Geräten gekoppelt werden. Wer seine Ohrhörer verlegt hat, findet sie mit Fast Pair auch rasch wieder. Mit Microsoft Swift Pair wiederum lassen sich die Sony LinkBuds schnell und einfach mit Microsoft Windows 11 oder Microsoft Windows 10 Notebooks, Desktop-PCs oder Tablets koppeln.

Als besonderes Extra führt Sony Corporation zudem an, dass die neuen Sony LinkBuds die ersten Kopfhörer sind, bei denen automatisch ein Pop-up erscheint, wenn die Ohrstöpsel aus dem Etui genommen werden. So soll die Verbindung stets im Handumdrehen hergestellt werden können.

Komfortabel in der Anwendung, robuste Ausführung

Dank der neuen, extrem kleinen und ergonomischen Bauform können die Sony LinkBuds ununterbrochen getragen werden. Mit einem Gewicht von rund vier Gramm sind sie nach Ansicht des Herstellers geradezu ein Wunderwerk der Miniaturisierung. Anders als bei herkömmlichen In-ear-Kopfhörern ist die schützende Oberfläche über der Lautsprecher-Membran platzsparend in das Gehäuse integriert. Die Gesamtform wurde auf Basis umfangreicher Ohrform-Daten entwickelt, die Sony Corporation seit der Einführung des weltweit ersten In-ear-Kopfhörers im Jahr 1982 gesammelt hat. Das Versprechen des Herstellers lautet, dass Nutzer die Sony LinkBuds beim Tragen kaum wahrnehmen.

Erwähnt sei in diesem Zusammenhang auch, dass diese In-ear Kopfhörer nach IPX4 zertifiziert sind und damit resistent gegenüber Schweiss und Spritzwasser sind.

Ausreichend lange Akku-Laufzeit

Die neuen Sony LinkBuds haben nach Herstellerangaben eine Akkulaufzeit von bis zu fünfeinhalb Stunden für ausgiebiges Musikhören, eine Ladung im eleganten, kompakten Ladeetui liefert weitere zwölf Stunden. Erwähnenswert ist zudem, dass Dank Schnelllade-Funktion bereits zehn Minuten Laden für bis zu 90 Minuten Wiedergabedauer ausreichen.

  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds
  • Foto © Sony Corporation | Sony LinkBuds

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Sony LinkBuds sollen bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Kunde kann sich hierbei zwischen einer Ausführung in Weiss und einer Variante in Anthrazit entscheiden. In beiden Ausführungen muss man für die neuen True Wireless In-ear Kopfhörer aus dem Hause Sony Corporation € 179,- als empfohlenen Verkaufspreis veranschlagen.


Wir meinen…

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Kopfhörer einzig und allein dem Musikhören in tunlichst bester Qualität dienten. Heutzutage müssen sie eine Vielzahl an Funktionen mit sich bringen, wie dies etwa die neuen Sony LinkBuds unter Beweis stellen. Geht es nach den Vorstellungen von Sony Corporation, dienen diese True Wireless In-ear Kopfhörer dazu, die Online- und Offline-Welt nahtlos zu verbinden, die Kopfhörer sind somit für eine Vielzahl an Aufgaben gerüstet und sollen sich den jeweiligen Situation optimal anpassen können.

ProduktSony LinkBuds
Preis€ 179,-
MarkeSony
HerstellerSony Corporation
VertriebSony Corporation
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Über
Sony Corporation
Quelle
Sony Corporation

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"