NewsHiFiTonabnehmerVinyl Blog

Sumiko Wellfleet MM Cartridge – Handgefertigt in Japan

Mit dem neuen Sumiko Wellfleet MM Cartridge erweitert der Spezialist für Tonabnehmer-Systeme Sumiko Phono Cartridges nunmehr sein Produktsortiment um ein besonders attraktives System, das auf einem verfeinertem Design des Sumiko Moonstone basiert.

Als besonders klangtreues neues MM Tonabnehmer-System soll sich das Sumiko Wellfleet MM Cartridge erweisen, das der Spezialist für Tonabnehmer-Systeme Sumiko Phono Cartridges nunmehr als Erweiterung seines Produktsortiments im Bereich MM Cartridges präsentiert.

Das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge basiere auf dem Design des Sumiko Moonstone, wobei dieses aber hier in verfeinerter Form zum Einsatz kommt. Das Unternehmen führt an, dass sich das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge allen voran durch Schnelligkeit und Klangtreue auszeichnen soll. Ein durchaus wesentlicher Aspekt für viele potentielle Kunden ist wohl auch, dass dieses neue Tonabnehmer-System in Handarbeit in Japan gefertigt wird.

Sumiko Wellfleet MM Cartridge – Das Neue in der Sumiko Oyster Series

Das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge reiht sich nahtlos in die so genannte Sumiko Oyster Series ein, die am untersten Ende mit dem Namensgebenden Sumiko Oyster beginnt, gefolgt vom Sumiko Black Pearl, Sumiko Pearl, Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone und Sumiko Amethyst. Angemerkt sei in diesem Zusammenhang, dass das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge mit den Lösungen Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone und Sumiko Amethyst ein direktes Verwandtschaftsverhältnis aufweist.

Das Sumiko Wellfleet MM Cartridge findet sich nunmehr direkt unter dem eben erwähnten Sumiko Amethyst, damit knapp an der Spitze des breit aufgestellten Angebots der Sumiko Oyster Series an MM Tonabnehmer-Systemen.

Foto © Sumiko Phono Cartridges | Sumiko Wellfleet MM Cartridge
Foto © Sumiko Phono Cartridges | Sumiko Wellfleet MM Cartridge

Basierend auf dem Sumiko Moonstone

Wie bereits angeführt, basiert das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge auf dem Design des Sumiko Moonstone, allerdings in verfeinerter Form. So habe man die Aufhängung für die optimale Leistung eines nackten elliptischen Diamanten mit dem vorhandenen Generator und dem resonansoptimierten Gehäuse neu abgestimmt, so der Hersteller.

Der hochglanzpolierte Diamant eliminiere die Verbindung zwischen Stiftspitze und Stiftschaft und bilde somit eine neue Baugruppe, die über eine geringere Masse verfügt. Damit soll eine schnellere, direktere und genauere Nadelbewegung erzielt werden.

Diese akkuratere Bewegung wiederum führt natürlich zu einer exakteren Abbildung, und zwar sowohl das Timing, Dynamik als auch die Frequenz betreffend. Somit soll eine insgesamt klarere, detailreichere, durchhörbare Abbildung garantiert sein, so das Versprechen des Herstellers. 

Foto © Sumiko Phono Cartridges | Sumiko Wellfleet MM Cartridge
Foto © Sumiko Phono Cartridges | Sumiko Wellfleet MM Cartridge

Einfaches Auf- und Umrüsten

Wie bereits erwähnt, weist das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge ein direktes Verwandtschaftsverhältnis mit einer Reihe bereits verfügbarer MM Tonabnehmer-Systeme der Sumiko Oyster Series auf, somit garantiert der japanische Hersteller ein einfaches Auf- und Umrüsten. Anwender der Modelle Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone steht neben dem Sumiko Amethyst mit dem neuen Tonabnehmer-System also eine entsprechende Upgrade-Option offen.

Hinzu kommt, dass mit dem Sumiko RS78 Stylus auch eine speziell für die Wiedergabe von Schellack geeignete Lösung parat steht, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle ebenfalls angeführt.

Technische Daten im Detail

Das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge ist als MM Tonabnehmer-System mit einem 0,3 x 0,7 mm Nude Ellptical Stylus und einem 0,5 mm Aluminium Pipe Cantilever ausgestattet, und setzt auf einen Antrieb mit hochreiner Kupferwicklung. Mit Abmessungen von 17,2 x 18,8 x 29 mm bringt es das Tonabnehmer-System auf 6,5 g.

Der Hersteller empfiehlt hier eine Impedanz von 47 kOhm sowie 100 bis 200 pF, die Auflagekraft soll in einem Bereich zwischen 1,8 und 2,2 g liefen, wobei 2,0 g als ideal eingestuft werden. Der Frequenzumfang des Sumiko Wellfleet MM Cartridge wird mit 12 Hz bis 33 kHz, die Ausgangsspannung mit 3,0 mV angegeben.

Nochmals sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge in Yokohama von Hand gefertigt wird.

Preise und Verfügbarkeit

Wie bereits beschrieben, reiht sich das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge innerhalb der Sumiko Oyster Series direkt unter dem Spitzenmodell Sumiko Amethyst ein, richtet sich also durchaus an sehr anspruchsvolle Vinyl-Liebhaber. Es soll ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 549,- im Fachhandel zur Verfügung stehen.


Wir meinen…

Tonabnehmer-Systeme des japanischen Spezialisten Sumiko Phono Cartridges erfreuen sich höchster Beliebtheit, allen voran etwa die Lösungen der Sumiko Oyster Series, da hier MM Cartridges mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis vorzufinden sind. Diese Produktreihe wird nun um ein weiteres spannendes Modell erweitert, und zwar das neue Sumiko Wellfleet MM Cartridge, das sich direkt unter dem Spitzenmodell der Produktserie einreiht.

ProduktSumiko Wellfleet MM Cartridge
Preis€ 549,-
MarkeSumiko Phono Cartridges
HerstellerSumiko Phono Cartridges
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Components GmbH
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"