Personal AudioBluetooth KopfhörerHiFi LuxuryKopfhörerNewsOver-ear Kopfhörer

T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones – Audiophiler Begleiter im Alltag

Von Anbeginn an habe man bei der Entwicklung des T+A Solitaire T und damit des neuesten Kopfhörers aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG darauf geachtet, eine möglichst flexible Lösung zu realisieren, die audiophile Ansprüche im Alltag zugänglich macht.

In aller Kürze
  • Die Widersprüche zwischen audiophilem, Arbeits- und Reise-Kopfhörer soll diese Lösung von T+A elektroakustik GmbH & Co. KG auflösen, der T+A Solitaire T.

Mit dem T+A Solitaire T tritt das deutsche Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG eigenem Bekunden an, um bestehende Grenzen im Segment Kopfhörer zu überwinden. Man wolle nicht zwischen einer rein audiophilen Lösung im HiFi-Umfeld und Lösungen für den Einsatz unterwegs unterscheiden, vielmehr soll der T+A Solitaire T diese Widersprüche überwinden, indem er die Werte und Überzeugungen, für die jedes Produkt des Unternehmens steht, in nahezu jeder Lebenssituation zugänglich macht. Mit etwas weniger Pathos kann man also festhalten, dass es sich beim neuen T+A Solitaire T um einen besonders flexiblen Kopfhörer für besonders anspruchsvolle Anwender aus der T+A Solitäre Series handelt.

T+A Solitaire T – Der neuste Spross im Bereich Personal Audio Devices

Das Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG stieg vergleichsweise spät in den Bereich Kopfhörer ein, allerdings setzte man von Anbeginn an auf Lösungen, die sich ganz klar im High-end Segment bewegten. Diese Lösungen sollen – speziell natürlich das Flaggschiff T+A Solitaire P – als Grundlage für den neuen T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones gedient haben, wobei man aber nun mit Ausstattungsmerkmalen aufwartet, die bisherige Modelle natürlich nicht aufwiesen.

Erstmals präsentierte T+A elektroakustik GmbH & Co. KG den neuen T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones übrigens auf der High End 2022 in München, und rückte bereits da allen voran die nunmehr breite Ausrichtung bei gleichzeitig hohen Qualitätsstandards in den Fokus.

Bis ins letzte Detail optimierte Treiber

Einmal mehr stehen natürlich insbesondere die Treiber des Kopfhörers im Mittelpunkt der Bemühungen für beste Klangqualität. So kommen hier 42 mm Treiber zum Einsatz, an deren Rand eine Dämpfung angebracht wurde, die selbst geringste Reflektionen der Spule des Wandlers im Ansatz unterbinden soll. Man vertraut hier auf eine Membran aus Zellulose, die nach Ansicht des Herstellers gegenüber anderen Materialien durch ihre Leichtigkeit und Steifheit eine hohe Schnelligkeit und Dynamik bietet, ohne frühzeitig in Eigenmoden aufzubrechen.

Ausdrücklich verweist man in diesem Zusammenhang darauf, dass man die Treiber so abstimmte, dass sie bereits ohne Elektronik und damit im passiven Modus perfekt klingen, jedes Detail in den obersten und mittleren Lagen wiedergeben, und gleichzeitig eine souveräne Abbildung im untersten Frequenzbereich sicher stellen. Dies ist vor allem hier von Bedeutung, da es sich ja beim neuen T+A Solitaire T prinzipiell um einen aktiven Kopfhörer handelt, man also mit der DSP-basierten Signalverarbeitung auf vergleichsweise einfache Art und Weise so manche Unzulänglichkeit des Treibers zurecht rücken könnte. Genau darauf habe man aber verzichtet.

Ausgelegt ist der Kopfhörer als Ohr-umschließende, geschlossene Konstruktion, es handelt sich also um einen so genannten Over-ear Kopfhörer.

Hochwertige Elektronik

Während so manch Hersteller im Bereich Kopfhörer kaum bis keine Details darüber verrät, auf welche Elektronik man setzt, gibt T+A elektroakustik GmbH & Co. KG offen Auskunft darüber. Und das nicht ohne Grund, setzt man doch auf feinste Elektronik wie etwa einen Qualcomm QCC 5127 Chip des Spezialisten Qualcomm Inc. für die Signalübertragung mittels Bluetooth sowie einen ESS ES9218 Sabre DAC von ESS Technology Inc.

Dies führt dazu, dass der T+A Solitaire T mittels Bluetooth 5.1 nicht nur die Bluetooth Profile A2DP, AVRCP, HSP und HFP und die Audio Codeces SBC, AAC, aptX und aptX HD unterstützt, sondern zudem letztlich einen Frequenzbereich zwischen 4 Hz und 22 kHz abbilden kann.

Bluetooth, USB-C oder analog

Man wolle den Anwender in keinster Weise einschränken, er soll die Flexibilität haben, den T+A Solitaire T genau so nutzen zu können, wie er das in den unterschiedlichsten Situationen tun will. Daher habe man diesen mit allen relevanten Schnittstellen ausgestattet, allen voran, wie eben beschrieben, natürlich Bluetooth.

Hinzu kommt auf digitaler Ebene aber auch USB-C um hiermit eine Signalübertragung ohne jegliche Datenkomprimierung zu erlauben, sowie die analoge Verbindung mittels Kabel, sei es nun über eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinke, 6,3 mm Stereo Klinke, oder aber auch vollsymmetrisch über einen 4,4 mm Pentaconn. Die passenden Kabel als auch Adapter sind Teil des Lieferumfangs, wobei es sich bei allen Kabeln um körperschallarme OFC-Kabel mit vergoldeten Kontakten handeln soll.

Gute passive, optional zuschaltbare aktive Geräusch-Unterdrückung

Dem deutschen Unternehmen ist es wichtig hervor zu heben, dass der T+A Solitaire T bereits im rein passiven Betrieb durch seine geschlossene Konstruktion eine vergleichsweise effektive Abschirmung von Umgebungsgeräuschen bietet, speziell im Mittel- und Hochton-Bereich, wie der Hersteller angibt. Zudem kann man aber natürlich in diesem Fall auch eine aktive Geräusch-Unterdrückung aktivieren, was speziell passiv nicht zu dämpfenden Lärm im Tiefton-Bereich effektiv eliminieren soll. Hierfür stehen zwei Mikrofone pro Seite zur Verfügung.

Apropos Mikrofone, zwei zusätzliche Mikrofone an der rechten Ohrmuschel dienen dazu, um über den T+A Solitaire T Telefonate führen zu können.

Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG | T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones
Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG | T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones

Intuitive Bedienung

Der T+A Solitaire T soll sich durch eine geradezu intuitive Bedienung auszeichnen, bietet dafür nicht nur Taster und Schalter, sondern zudem ein Interaktions-Touchfeld, wie es der Hersteller selbst beschreibt. Alle Eingagen sollen durch eingesprochene Meldungen bestätigt werden.

Tadellose Verarbeitung

T+A elektroakustik GmbH & Co. KG gibt an, dass man beim T+A Solitaire T natürlich auf jene Design-Linie setzt, die diesen auf den ersten Blick als Lösung des Unternehmens ausweise. Die Materialauswahl und die Verarbeitung soll höchsten Ansprüchen an Stabilität, Langlebigkeit und beste Haptik gerecht werden.

So vertraut man auf Komponenten aus Aluminium, die aus dem Vollen gefräst wurden und deren Oberfläche perlgestrahlt wird. Die Ohrmuscheln sind an eng tolerierten Präzisionsgelenken aus Hartmetall aufgehängt, wodurch sie sich um jeweils 90° rotieren und einklappen lassen. Durch die Verwendung von feinstem anti-allergenem Kunstleder in den Ohr- und Kopfpolstern soll der T+A Solitaire T komfortabel selbst über viele Stunden hinweg genutzt werden können.

Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG | T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones
Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG | T+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones

Beeindruckend lange Spieldauer

Der T+A Solitaire T verfügt über einen integrierten 1.200 mAh Lithium-Ionen Akku, der eine Spieldauer von beachtlichen 70 Stunden bieten soll, selbst im so genannten HQ Mode sind es immer noch 35 Stunden. Nach lediglich zwei Stunden soll der Akku wieder vollständig geladen sein.

Preise und Verfügbarkeit

Wie bereits kurz erwähnt, wurde der neue T+A Solitaire T erstmals auf der High End 2022 in München im Mai diesen Jahres präsentiert, und dieser soll nun, wie angekündigt, dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Kunde kann sich zwischen Schwarz und Weiss entscheiden, in beiden Fällen muss man dafür € 1.300,- veranschlagen.

Wir meinen…

Der neue T+A Solitaire T sei ein Kopfhörer, der mit Genen des Referenz-Modells aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG aufwarte, aber nicht allein für den Einsatz in den eigenen vier Wänden konzipiert ist, sondern ebenso On-the-road als audiophile Lösung überzeugen soll. Selbst der sich wandelnden Anforderungen einer hybriden Arbeitswelt will das deutsche Unternehmen mit dem nunmehr verfügbaren T+A Solitaire T als herausragenden geschlossenem Bluetooth Kopfhörer mit aktiver Geräusch-Unterdrückung vollends gerecht werden können.

PRODUKTT+A Solitaire T Active Noise Cancelling Headphones
Preis€ 1.300,-
MarkeT+A elektroakustik GmbH & Co. KG
HerstellerT+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Vertrieb ÖsterreichHandelsvertretung Ing. Gert Weber
Vertrieb DeutschlandT+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Quelle
T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"