VerstärkerHiFi Elektronik

Teac AI-303 Integrated Amplifier mit Hypex NCORE Class D Amplifier

Alles, was ein moderner Stereo Vollverstärker aufbieten soll, stehe beim neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier in besonders kompakter Form zur Verfügung, so Teac Audio. Zudem gibt sich diese Lösung durch Hypex NCORE Class D Amplifier überaus leistungsstark.

In aller Kürze
  • Als kompakter, dennoch überaus vielseitiger Stereo Vollverstärker soll sich der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier erweisen.

Mit dem neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier präsentiert Teac Audio einen Stereo Vollverstärker in besonders kompakter Form, der sich durch eine beeindruckend vielseitige Ausstattung auszeichnet und damit als Desktop Audio Amplifier konzipiert sei. Obwohl es sich um eine Lösung handelt, die man als Teil der Teac Reference 300 Series ganz klar in die Klasse Mid-sized HiFi-System einordnen kann, findet man hier eine Ausstattung, die sich als auf der Höhe der Zeit erweist, die alles aufbietet, was ein moderner Stereo Vollverstärker an Möglichkeiten bieten kann.

Teac AI-303 Integrated Amplifier – Just add Speakers

Oberstes Ziel der Entwickler war es ganz offensichtlich, mit dem neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier eine Lösung zu realisieren, die problemlos als flexible Schnittstelle eines modernen Audio-Systems fungieren kann, und zwar auf kleinstem Raum.

Der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier verfügt über analoge, aber allen voran über eine Vielzahl an digitalen Schnittstellen, weist Bluetooth auf und verfügt gar über einen hochwertigen Kopfhörer-Verstärker.

Ein ganz besonderes Merkmal aber ist insbesondere die hier eingesetzte Verstärker-Technologie, denn diese stammt, soviel sei vorweg genommen, von Hypex Electronics B. V. und gestattet hohe Leistung bei höchster Energieeffizienz und ist somit ideal für kompakte Lösungen wie den neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier.

Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier
Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier

Desktop Audio Amplifier – Elegantes, kompaktes Erscheinungsbild

Der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier misst nicht mehr als 21,5 cm in der Breite, 25,7 cm in der Tiefe, und 6,1 cm in der Höhe. Durch sein solides Gehäuse aus Edelstahl und Aluminium bringt er es damit auf immerhin 2,3 kg.

Das in bewährter Art und Weise im zeitlos eleganten Design gehaltene System, das ein wenig an den Look & feel der HiFi-Blütezeit angelehnt ist, ruht auf drei soliden Standfüssen, die eine optimale Entkopplung vom Untergrund sicherstellen sollen.

Angeboten wird der Teac AI-303 Integrated Amplifier übrigens wahlweise in Silber oder Schwarz eloxiert.

Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier
Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier

Bemerkenswerte Ausstattung bei Schnittstellen

Ja, der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier verfügt natürlich auch über zwei analoge Eingänge, ausgeführt als Cinchbuchsen-Pärchen, wirklich spannend allerdings ist, was diese Lösung an digitalen Schnittstellen aufbietet, und das beginnt bei einer HDMI-Schnittstelle für die direkte Verbindung mit einem TV-Gerät.

Die HDMI-Schnittstelle des neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier unterstützt natürlich HDMI CEC zur zentralen Steuerung und fungiert als eARC, also als enhanced Audio Return Channel.

Zu den weiteren wichtigen Schnittstellen des Teac AI-303 Integrated Amplifier gehört natürlich auch USB, denn damit lässt sich eine direkte Verbindung mit einem PC oder Mac herstellen. Es handelt sich um eine USB-C Schnittstelle und natürlich wird hierbei auf eine asynchrone Datenübertragung frei von klangschädigendem Jitter gesetzt. Eine stabile Datenübertragung soll hierbei durch Bulk Pet erzielt werden, wie der Hersteller festhält.

Eine koaxiale als auch optische S/PDIF-Schnittstelle runden das Angebot an Eingängen ab. Erwähnt sei aber noch, dass auch ein Subwoofer Ausgang zur Verfügung steht, ausgeführt als Cinchbuchse, und das der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier über einen mit CCLC Design (Coupling Capacitor Less Circuit) besonders hochwertig ausgeführten Kopfhörer-Verstärker verfügt, der über einen 4-Pin 4,4 mm Pentaconn gar eine symmetrischen Anschluss der Kopfhörer erlaubt. Über eine Crossfeed-Funktion soll zudem eine besonders natürliche Darbietung erzielt werden.

Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier
Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier

Bluetooth mit aptX HD, LDAC und LHDC

Für die Signalübertragung direkt vom Smartphone oder Tablet steht beim neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier Bluetooth 4.2 zur Verfügung, wobei hierbei interessanterweise durch ein Modul aus dem Hause Qualcomm Inc. neben SBC und AAC auch aptX, aptX HD sowie LDAC und LHDC unterstützt wird. Es können übrigens über Bluetooth Multipoint zwei Quellen gleichzeitig mit dem Teac AI-303 Integrated Amplifier verbunden sein, zwischen denen man für die Wiedergabe nahtlos wechseln kann.

Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier
Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier

Hervorragender D/A-Wandler mit verschiedenen Filtern und Upsampling

Digitale Signale werden beim Teac AI-303 Integrated Amplifier in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und  384 kHz, zudem auch DSD bis hin zu DSD512 verarbeitet und auch Inhalte kodiert in MQA werden vollständig dekodiert.

Die Entwickler setzen beim neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier auf einen speziellen SoC (Silicon on a Chip), um die digitale Signalverarbeitung auf höchstem Niveau zu realisieren. So stehen hier etwa verschiedenste Filter zur Verfügung, die nicht vom D/A-Wandler selbst, sondern durch besagten SoC realisiert wurden. Optional kann bei der Signalwandlung auch auf Oversampling gesetzt werden.

Verstärker mit Hypex NCORE Class D Amplifier

Hervor heben muss man auch, dass die Vorstufe des neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier über eine besonders hochwertige analoge Lautstärke-Regelung mit Ladder-Type-Dämpfungsglied verfügen soll und natürlich das besonders effiziente Verstärker-Modul des Spezialisten Hypex Electronics B. V.

Der Verstärker liefert an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm zweimal 25 Watt, und als Speakern mit lediglich 4 Ohm Impedanz immerhin zweimal 50 Watt Leistung.

Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier
Foto © Teac Corporation | Teac AI-303 Integrated Amplifier

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Teac AI-303 Integrated Amplifier soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Wie bereits erwähnt, steht dieser Stereo Vollverstärker der Teac Reference 300 Series wahlweise in Silber oder Schwarz zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 899,- ausgewiesen. Teil des Lieferumfangs ist natürlich eine passende Infrarot-Fernbedienung.

Wir meinen…

Mit dem neuen Teac AI-303 Integrated Amplifier stellt Teac Audio eine überaus spannende neue Lösung der Teac Reference 300 Series vor. Es handelt sich um einen kompakten Stereo Vollverstärker, der elegant und kompakt ausgelegt ist, dennoch mit einer beeindruckenden Ausstattung aufwartet, die ihn zur überaus flexiblen Schnittstelle einer modernen, vielseitigen HiFi-Lösung macht.

PRODUKTTeac AI-303 Integrated Amplifier
Preis€ 899,-
MarkeTeac Audio
HerstellerTeac Corporation
VertriebTeac Corporation
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Teac Corporation
Quelle
Teac Corporation

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"