High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
DACBluetoothDesktop AudioHiFiHiFi ElektronikKopfhörer-VerstärkerNewsVerstärker

Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier - High Musical Discrete DAC

Basierend auf Technologien und Erfahrungen rund um die Teac Reference Series 700 sei der neue Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier entwickelt worden, so beschreibt Teac Corporation die neueste Lösung der Teac Reference 500 Series, die erstmals im Rahmen der High End 2024 in München präsentiert wurde.

In aller Kürze
  • Als komplett neu entwickelte Lösung der Teac Reference 500 Series soll sich der neue Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier erweisen.

Die japanische HiFi-Schmiede Teac Corporation kann auf so manch spannende Produktlinie verweisen, ganz besonders sticht dabei aber wohl die Teac Reference 500 Series hervor, denn hier stehen feinste HiFi-Systeme zu durchaus sehr attraktiven Preisen bereit. Diese Produktlinie soll nunmehr in Bälde um eine neue Lösung erweitert werden, zumindest präsentierte Teac Corporation ein erstes Muster im Rahmen der High End 2024 in München.

So soll mit dem neuen Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier ein komplett neu entwickelter D/A-Wandler, Vorverstärker und Kopfhörer-Vorverstärker bereit stehen, wobei man hierbei auf Technologien und Erfahrungen bei der Konzeption der neuesten Lösungen der Teac Reference 700 Series setzte, wie das Unternehmen verspricht.

Nicht größer als ein DIN A4 Blatt

Einmal mehr streicht der Hersteller aber allen voran die kompakte Größe hervor, die der neue Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier aufweist, wie übrigens alle Lösungen der Teac Reference 500 Series, die sich, auch das ist schon geradezu typisch für Teac Corporation, mit einem gewissen Vintage Touch präsentieren, der die Produkte jedoch zeitlos elegant und sehr edel wirken lässt.

Die Front ist hier ebenso aus Metall gefertigt wie das gesamte übrige Gehäuse, wobei man die Wahl zwischen Silber und Schwarz hat.

Der neue Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier bringt es mit Abmessungen von 290 x 85 x 249 mm auf 4,9 kg.

Propriäterer Teac Reference Discreet DAC TRDD5

Allen voran fungiert der neue Teac UD-507 natürlich als D/A-Wandler, wobei dafür eine optische sowie koaxiale S/PDIF-Schnittstelle bereit stehen, ebenso ein USB-B Port als auch ein USB-C Port zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac

Während über die S/PDIF-Schnittstellen Signale in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz sowie DSD zumindest über DoP verarbeitet werden können, steht das volle Potential über die USB-Ports offen. Hier unterstützt der neue Teac UD-507 Audio-Signale in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 384 kHz sowie DSD bis hin zu DSD512. Auch Signale kodiert im verlustbehaftetem MQA können laut Datenblatt verarbeitet werden.

Die USB-Ports setzen natürlich auf eine asynchrone Datenübertragung und Teac Corporation stellt mit dem Teac HR Audio Player auch die passende Software für Microsoft Windows als auch Apple macOS bereit.

Erwähnt sei zudem, dass diese Lösung mit Bluetooth aufwartet, wobei es sich allerdings um Bluetooth 4.2 und damit nicht unbedingt einen aktuellen Standard handelt. Dennoch werden hier neben den Bluetooth Profilen A2DP und AVRCP die Codeces AAC, SBC, aber allen voran aptX, aptX HD sowie LDAC und LHDC unterstützt. Auch über Bluetooth ist damit eine Signalübertragung in Hi-res Audio möglich, und zwar bis hin zu 24 Bit und 96 kHz.

Die Signalwandlung erfolgt mittels propriäterem Teac Reference Discreet DAC TRDD5, der auf einem mittels FPGA realisierten Delta-Sigma-Modulator mit 64 Bit und 512 MHz zu Werke geht, wobei DSD-Signale direkt verarbeitet werden, wohingegen bei Linear PCM zunächst in 1 Bit Signale umgewandelt und dann als analoge Signale ausgegeben werden. Auf Wunsch kann man auf Up-Sampling setzen.

Als Basis für die Signalwandlung dienen präzise, für 44,1 kHz und 48 kHz und jeweils ein Vielfaches separate Taktgeber in Form hoch-präziser Quartz-Oszillatoren. Zusätzlich kann über einen 10 MHz BNC Input auch auf einen externen Taktgenerator zugegriffen werden.

Dual Monaural Construction und Fully Balanced Signal Transfer

Teac Corporation hebt hervor, dass schon die D/A-Wandlung so ausgelegt ist, dass der linke und rechte Kanal unabhängig voneinander aufgebaut ist und dies natürlich in einer vollsymmetrisch aufgebauten Ausgangsstufe mündet. Man spricht von einer Dual Monaural Construction sowie einem Fully Balanced Signal Transfer.

Passend dazu steht beim neuen Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier neben einem unsymmetrischen Ausgängen in Cinch auch ein symmetrischer Ausgang ausgeführt als XLR bereit.

Erwähnt sei zudem noch, dass der Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier über eine so genanntes Quad Volume Control System, abgekürzt als Teac-QVCS sowie Teac-HCLD2 Enhanced-Current Output Buffer Circuits verfügt und als Vorstufe auf gleich zwei zusätzliche analoge Eingänge zurück greifen kann, einer ausgeführt als unsymmetrischer Eingang in Form von Cinchbuchsen, der zweite als symmetrischer Eingang mit XLR.

Kopfhörer-Verstärker bestens gerüstet für jedweden Kopfhörer

Ganz besonders lobt man von Seiten des Herstellers den Kopfhörer-Verstärker, dieser sei so ausgelegt, dass er ausreichend Leistung für jedweden Kopfhörer biete, somit problemlos auch Modelle mit besonders hoher Impedanz betreiben könne.

Angeschlossen werden können Kopfhörer wahlweise über eine unsymmetrische 6,3 mm Stereo Klinke oder über einen symmetrischen 4,4 mm Pentaconn sowie eine ebenso für symmetrische Kopfhörer-Modelle ausgelegte 4-Pin XLR.

Als Richtwert gibt der Hersteller eine Leistung von bis zu zweimal 1.200 mW a 100 Ohm über die symmetrischen Ausgänge, sowie zweimal 900 mW an 32 Ohm über den unsymmetrischen Ausgang an.

Stromversorgung basierend auf Ringkern-Transformatoren

Gleich zwei Ringkern-Transformatoren bilden die Basis der Stromversorgung des neuen Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier, wobei einer davon allein den analogen, der zweite den digitalen Komponenten vorbehalten ist.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier soll bereits in Bälde im Fachhandel zu finden sein, wie Teac Corporation mitteilt. Als Anhaltspunkt betreffend den Preis gibt das Unternehmen bislang allein US$ 2.099,- an. Eine passende Infrarot-Fernbedienung ist Teil des Lieferumfangs.

Wir meinen…

Man setze beim neuesten Spross der Teac Reference 500 Series auf Technologien und Erfahrungen rund um die Entwicklung der neuesten Lösungen der Teac Reference 700 Series, so Teac Corporation über den Teac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier, den das Unternemen erstmals im Rahmen der High End 2024 vorstellte und der dennoch alsbald im Fachhandel zu finden sein soll.

PRODUKTTeac UD-507 DAC/ Preamp/ Headphone Amplifier
PreisUS$ 2.099,-
MarkeTeac Audio
HerstellerTeac Corporation
VertriebAqipa GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Teac Corporation
Quelle
Teac Corporation

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"