Vinyl ZubehörNewsVinyl Blog

Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse

Will man die optimale Qualität eines Schallplatten-Spielers genießen, so ist dessen bestmögliche Aufstellung von entscheidender Bedeutung. Dies soll etwa durch die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse garantiert sein.

Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse, damit will Vertere Limited ein allen voran für die „analoge“ Sektion im eigenen Portfolio optimierte Lösungen im Angebot haben, speziell spricht man vom Schallplatten-Spieler Vertere Acoustics DG-1 sowie der Phono-Vorstufe Vertere Acoustics Phono-1. Natürlich aber kann man dieses neue Zubehör-Produkt auch für weitere Lösungen einsetzen.

Fakt ist, allen voran ein Schallplatten-Spieler profitiert ungemein von einer optimalen Aufstellung, und da können Zubehör-Lösungen wie die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse gute Dienste leisten.

Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse für optimale Entkopplung

Worum geht es? Nun, es ist wohl klar, dass ein derart empfindliches System wie ein Schallplatten-Spieler seine Aufgabe möglichst frei von äußeren Einflüssen verrichten können soll. Lösungen, die eine mechanische Isolation ermöglichen, sind dabei überaus praktische Hilfsmittel. Und genau dies ist die Aufgabe der neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse.

Spezielle Kombination aus unterschiedlichen Materialien

Wie so viele Lösungen in diesem Segment setzen auch die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse auf die Kombination mehrere Materialien mit unterschiedlichen Dämpfungseigenschaften.

Im konkreten Fall handelt es sich um eine Acetal-Basis mit Filz an der Unterseite und einer Halbkugel aus Sorbothane an der Oberseite, auf dem das Gerät platziert wird.

Dreier- und Viererset verfügbar

Wie bereits erwähnt, konzipierte man die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse allen voran für den Schallplatten-Spieler Vertere Acoustics DG-1 sowie die Phono-Vorstufe Vertere Acoustics Phono-1. Demzufolge bietet das Unternehmen zwei Varianten dieser Lösung an, und zwar einmal ein Dreierset für den Schallplatten-Spieler, sowie einer Viererset für den Einsatz im Zusammenspiel mit der Phono-Vorstufe.

Im Fall des Vertere Acoustics DG-1 verspricht der Hersteller eine verbesserte Tiefton-Wiedergabe, eine deutlichere Abbildung von Räumlichkeit und eine höhere Dynamik.

Die Phono-Vorstufe Vertere Acoustics Phono-1 soll ebenfalls dadurch profitieren, dass Vibrationen, die über die Stellfläche übertragen werden könnten, eben nicht auftreten und dadurch ebenfalls positive Auswirkungen auf die Klangqualität erzielbar sind.

Auch für weitere Lösungen geeignet.

Natürlich räumt der Hersteller ein, dass die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse auch für Lösungen anderer Hersteller verwendet werden können.

Man habe in Tests festgestellt, dass insbesondere leichte und mittelschwere Geräte wie eben Schallplatten-Spieler und Phono-Vorstufen und mitunter auch weitere Geräteklassen von der mechanischen Isolation profitieren. Hierbei ist wichtig anzuführen, dass ein Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Fuss  für eine Tragkraft von bis zu 2,5 kg ausgelegt ist.

Die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse sollen laut Vertrieb Beat Audio GmbH ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis für das Dreierset wird mit € 129,-, der für das Viererset mit € 159,- angegeben.

Wir meinen…

Gerade Schallplatten-Spieler profitieren immens von einer korrekten Aufstellung frei von äußeren Einflüssen. Hierbei können Lösungen wie die neuen Vertere Acoustics Iso-paw Unterstell-Füsse gute Dienste leisten. Wie sehr auch weitere Systeme im HiFi-Umfeld davon profitieren, wird durchaus kontrovers diskutiert und kann, speziell bei derart günstigen Preisen, wohl am besten selbst im Hörtest heraus gefunden werden.

Hersteller:Vertere Limited
Vertrieb:Beat Audio GmbH
Preis:Vertere Acoustics Iso-paw Dreierset € 129,-
Vertere Acoustics Iso-paw Viererset € 159,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"