VerstärkerHiFi ElektronikKopfhörer

Vincent KHV-200 – Preiswertes Statement?

Er erweitert die Vincent tubeLine, ist als besonders flexible Lösung konzipiert, und soll sich damit für nahezu alle verfügbaren Kopfhörer eignen, hierbei höchste Klangqualität liefern, der neue Kopfhörer-Verstärker Vincent KHV-200.

Vincent KHV-200, diese neue Lösung der Vincent tubeLine und damit in einem für die Marke Vincent durchaus sehr wesentlichen Produktsegment soll sich als besonders flexible Lösung für all jene erweisen, die Musik völlig ungestört mittels Kopfhörer auf besonders hohem Qualitätsniveau genießen wollen.

Das Unternehmen Sintron Vertriebs GmbH, dem die Marke Vincent zuzuordnen ist, bereichert den Markt damit um ein Produkt, das einem klar ersichtlichen Trend folgt, und zwar hin zu hochwertigen „Ketten“ für die Wiedergabe mittels Kopfhörer.

Vincent KHV-200 für florierendes Kopfhörer-Segment

Kopfhörer gewinnen immer mehr an Bedeutung, und zwar in allen Bereichen. Wurde der Markt der Kopfhörer zunächst allen voran im Bereich mobile Audio durch die intensive Nutzung von Smartphones als vielseitige Musikquelle beflügelt, so kann man längst auch im Bereich klassischer HiFi von einem wirklich florierenden Segment sprechen.

Es ist also nur konsequent, dass Unternehmen wie Sintron Vertriebs GmbH entsprechende Lösung auf den Markt bringen, vor allem, da man sich rund um den neuen Vincent KHV-200 das Ziel gesetzt hat, nicht nur eine besonders flexible, sondern zudem preislich sehr attraktiv positionierte Lösung zu realisieren.

Kopfhörer-Verstärker unerlässlich für beste Ergebnisse

Eins ist klar, um mit einem hochwertigen Kopfhörer bestmögliche Ergebnisse erzielen zu können, ist ein Kopfhörer-Verstärker unentbehrlich. Genau hierfür soll der neue Vincent KHV-200 das richtige Werkzeug darstellen.

Entwickelt wurde der neue Vincent KHV-200 in Zusammenarbeit mit Dipl. Ing. Frank Blöhbaum, eine Zusammenarbeit, die laut Herstellerangaben bereits bei den Modellen Vincent SV-237MK, Vincent SV-737 sowie Vincent SA-T7 überaus erfolgreich war.

Wie bereits beschrieben, soll es sich beim neuen Vincent KHV-200 um eine Lösung handeln, die besonders flexibel auf die unterschiedlichsten Kopfhörer-Modelle angepasst werden kann, somit in jedem Fall bestmögliche Ergebnisse garantiert.

Das Unternehmen geht sogar so weit festzuhalten, dass der neue Vincent KHV-200 mit nahezu allen verfügbaren Kopfhörern höchste Klangtreue biete.

Röhren als zentrale Komponente

Da der neue Vincent KHV-200 Teil der Vincent tubeLine ist, ist es klar, dass hier, selbst wenn es sich um einen Hybrid-Kopfhörer-Verstärker handelt, Röhren als zentrale Komponenten der Signalverarbeitung dienen, konkret handelt es sich um zwei E180F/6SCH9P sowie eine ECC82.

Zahlreiche Anschlüsse

Ein Blick an die Rückseite verrät, dass der neue Vincent KHV-200 ausreichend Anschlüsse bereit hält. So stehen zwei Cinchbuchsen-Paare als Eingänge zur Verfügung, hinzu kommen zwei Cinchbuchsen-Paare als Ausgang, einer als Pre Out, der andere als Record Out gekennzeichnet. Im Prinzip kann man den neuen Vincent KHV-200 also auch als kleine, aber feine Vorstufe einsetzen, und Aktiv-Lautsprecher-Systeme direkt anschließen.

Die Front hält eine klassische 6,3 mm Stereo Klinke bereit, an der Rückseite steht zudem ein 4-poliger XLR-Anschluss für symmetrisch angesteuerte Kopfhörer zur Verfügung.

Direkt an der Front ziert zunächst ein „Glasauge“ den neuen Vincent KHV-200, das den Blick auf die Röhren frei gibt, und das für ein besonders gelungenes in Szene setzen des Kopfhörer-Verstärkers beleuchtet ist. Natürlich lässt sich diese Beleuchtung auf Wunsch dimmen oder ganz deaktivieren.

Rechts und links davon stehen Drehgeber zur Verfügung, der rechte als Pegelregler, der linke dient zur Kontrolle der Balance. Der Hauptschalter sowie ein Taster zur Eingangswahl komplettieren die Übersicht an der Front.

An der Rückseite stehen 12 V Trigger Anschlüsse zur Verfügung und über einen Wahlschalter lässt sich die Verstärkung in zwei Stufen justieren.

Die Stromversorgung ist direkt implementiert, dementsprechend steht an der Rückseite ein Anschluss fürs Netzkabel zur Verfügung.

Der neue Vincent KHV-200 misst 210 x 85 x 277 mm und bringt es damit auf 3,6 kg. Das Gerät präsentiert sich in dezentem Schwarz oder mattem Silber.

Wir meinen…

Gleichgültig, welche Kopfhörer man auch immer wählt, mit dem neuen Vincent KHV-200 sollen diese ihr volles Potential ausschöpfen können. Der als Hybrid Kopfhörer-Verstärker ausgelegte Vincent KHV-200 soll zudem zu einem besonders attraktiven Preis angeboten werden und damit eine breite Kundenschicht ansprechen.

Hersteller:Sintron Vertriebs GmbH
Vertrieb:Sintron Vertriebs GmbH
Preis:€ 999,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"