High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
StreamingDesktop AudioHiFi ElektronikNetzwerkNews

Volumio Motivo Music Player – Desktop Streaming System mit 8 Zoll Touchscreen

Das italienische Unternehmen Volumio srl. wartet zur High End 2024 mit einer ganz besonderen neuen Lösung auf, und zwar einem Streaming-Client Volumio Motivo Music Player ausgeführt als Desktop Audio System, dessen wohl herausragendstes Merkmal ein 8 Zoll Touchscreen Display darstellt.

In aller Kürze
  • Als Desktop Audio System mit integriertem 8 Zoll Touchscreen ist der neue Volumio Motivo Music Player konzipiert, den Volumio srl. zur High End 2024 vorstellt.

Im wunderschönen Florenz ist die Entwickler-Schmiede Volumio slr. beheimatet, die seit Jahr und Tag mit innovativen Lösungen auf sich aufmerksam macht. Der Fokus der Italiener liegt auf Streaming, und zwar auf der überaus flexiblen Streaming Plattform Volumio OS. Was tatsächlich zunächst allein als Software ausgelegt war, steht aber längst auch in Form eigener Hardware-Lösungen bereit, wobei man nunmehr mit einem ganz besonderen System überrascht.

Zur High End 2024 in München stellt Volumio srl. den neuen Volumio Motivo vor, einen Streaming Client, der allen voran mit einer besonders intuitiven Steuerung glänzt, ist er doch als Desktop Audio System ausgelegt und wartet mit einem 8 Zoll Touchscreen-Display auf. Zudem ist hier auch ein Kopfhörer-Verstärker implementiert.

Für Musik-Liebhaber, von Musik-Liebhabern

Der neue Volumio Motivo sei einmal mehr getreu dem Leitspruch des Unternehmens aus Florenz konzipiert worden, der da lautet „Für Musik-Liebhaber, von Musik-Liebhabern!“. Dass man sich hier nunmehr für die spezielle Formgebung als so genanntes Pultgerät und damit eine Desktop Audio Lösung entschied, soll dem Anwender die Möglichkeit bieten, besonders komfortabel und einfach auf Inhalte im Netzwerk zugreifen zu können.

Dabei ist es laut Hersteller aber nicht das schon erwähnte, mit 8 Zoll Bilddiagonale durchaus großzügig bemesseneIPS Multipoint Touch Display allein, das diese intuitive Kontrolle erlauben soll, sondern zudem ein ebenfalls direkt an der Oberseite zu findender großer Drehgeber. Dieser präsentiert sich in markantem Rot eloxierten Aluminium.

An dieser stelle sei gleich erwähnt, dass sich auch das Gehäuse des neuen Volumio Motivo aus Aluminium gefertigt präsentiert, wobei es in mattem Schwarz eloxiert wurde.

Flexible Streaming-Plattform mit hoher Performance

Der neue Volumio Motivo setzt als Basis auf eine Broadcom BCM2711 Quad-core CPU mit 1,5 GHz, der 2 GByte DDR4 RAM zur Seite stehen. Das Betriebssystem Volumio OS findet im internen Speicher Platz, der mit 16 GByte EMMC aufgebaut ist.

Die Einbindung ins Netzwerk kann hier wahlweise mittels RJ45 Gigabit-Ethernet-Schnittstelle oder über WiFi erfolgen, das dem Standard IEEE 802.11ac entspricht. Auch Bluetooth 5.0 steht hier bereit und über zwei USB 2.0 Ports lassen sich entsprechende Speichermedien einbinden. Diese werden mit bis zu 900 mA pro USB-A Port versorgt, sodass auch externe USB-Festplatten zumeist problemlos ohne weitere externe Stromversorgung genutzt werden können, wie der Hersteller verspricht.

Der Einsatz als Streaming Transport

Die USB-Ports können aber auch dazu genutzt werden, einen externen D/A-Wandler einzubinden, hierbei unterstützt der Volumio Motivo als reiner Streaming Transport Audio-Daten in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 768 kHz und DSD bis hin zu DSD512.

Über den I2S ausgeführt als HDMI können Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 384 kHz bzw. DSD256 ausgegeben werden, die koaxiale und optische S/PDIF-Schnittstelle des Volumio Motivo erlauben Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz.

Integrierter Wandler von ESS Technology Inc.

Man kann den Volumio Motivo aber auch als Streaming Client einsetzen, schließlich verfügt er über einen integrierten Wandler des Spezialisten ESS Technology Inc. Es handelt sich um einen ESS Sabre ES9038 DAC, der Audio-Signale in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 384 kHz sowie DSD bis hin zu DSD256 verarbeiten kann.

Ausgeben werden analoge Signale wahlweise über ein Paar unsymmetrische Cinch-Anschlüsse oder ein Paar symmetrische XLR, die, wie alle übrigen Schnittstellen des Volumio Motivo an dessen Rückseite zu finden sind.

Dazu gehört auch der Anschluss für Kopfhörer, wobei es sich um einen so genannten dualen Ausgang ausgeführt als zwei 6,3 mm Stereo Klinkenbuchsen handelt, wobei eine davon für Kopfhörer mit hoher, der andere für Modelle mit niedriger Impedanzen optimiert sei, so das Versprechen des Herstellers.

Erwähnt sei auch noch, dass die Stromversorgung des neuen Volumio Motivo mittels externem 9 V 4 A Netzteil erfolgt, das natürlich Teil des Lieferumfangs ist.

Zugriff auf alle relevanten Inhalte

Wenn es um die Software geht, so stellt, wie schon erwähnt, Volumio OS die flexible Plattform auch des neuen Volumio Motivo dar. Damit kann der Anwender nicht nur auf eigene Inhalte im Netzwerk als dlna-zertifizierter UPnP Streaming-Client zugreifen, ebenso über CIFS/ SMB und NFS, zudem lassen sich unterschiedlichste Angebote im Web nutzen, es stehen auch verschiedenste Möglichkeiten offen, Inhalte vom Volumio Motivo auf anderen Lösungen im Netzwerk zu nutzen sowie den Volumio Motivo auf unterschiedlichste Art und Weise zu steuern.

So unterstützt der Volumio Motivo nicht nur TIDAL über TIDAL Connect, Spotify über Spotify Connect, er kann auf HIGHRESAUDIO ebenso zugreifen wie auf Qobuz, Bandcamp, Pandora, Internet Radio, Podcasts und YouTube, über Shairport Sync wird auch Apple AirPlay 2 unterstützt und die Lösung wird als Roon-ready ausgewiesen.

Das Betriebssystem Volumio OS stellt sicher, dass der Anwender stets eine übersichtliche Benutzer-Oberfläche präsentiert bekommt, ebenso, dass Inhalte bestmöglich aufbereitet und leicht gefunden werden, wie etwa mittels Musik-Erkennung mit AI DJ mit Supersearch und Infinity Playback.

Volumio OS ist es auch, das übers Netzwerk eine vielseitige Kontrolle erlaubt, sei es etwa über einen Web-Browser oder die spezielle App.

Mittels Volumio OS können auch Inhalte vom Volumio Motivo für weitere Streaming-Systeme im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden, zudem ist etwa auch die Wiedergabe von Audio CDs als auch das Rippen von CDs möglich, sofern man an den Volumio Motivo ein externes USB CD-ROM Laufwerk anschließt.

Da der Volumio Motivo, wie schon mehrfach erwähnt, als Desktop Audio System ausgelegt ist, ist es natürlich besonders spannend, dass dieser über eine Alarm-Funktion als auch einen Sleep Timer verfügt, dies sei abschließend noch explizit hervor gehoben.

„Der Motivo ist ein großer Schritt vorwärts für das alltägliche Musik-Streaming-Erlebnis. Durch die Kombination von Stil, Einfachheit und einer unglaublich leistungsstarken Schnittstelle wird der Motivo den Streaming-Genussfaktor für jeden Nutzer erhöhen. Dies ist der Beginn der nächsten Streaming-Revolution, und das Motivo ist ein Muss für das Home-Entertainment-System jedes Musikliebhabers.“

Michelangelo Guarise, Gründer und CEO von Volumio srl.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Volumio Motivo Music Player wird erstmals im großen Rahmen auf der High End 2024 in München präsentiert, kann aber ab sofort beim Vertrieb audioNEXT GmbH vorbestellt werden. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 1.749,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Schon bislang überzeugten die Lösungen des italienischen Spezialisten Volumio srl. nicht nur durch die flexible Streaming-Plattform Volumio OS, sondern ebenso durch durchdachte Konzepte bei der Hardware. Mit dem neuen Volumio Motivo Music Player präsentiert das Unternehmen aus Florenz nunmehr ein besonders spannendes System, das erstmals als Pultgerät und damit ideal als Desktop Audio System ausgelegt ist.

PRODUKTVolumio Motivo Music Player
Preis€ 1.749,-
MarkeVolumio
HerstellerVolumio
VertriebaudioNEXT GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Volumio srl.
Quelle
Volumio srl.
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"