ReportagenAutomotive

Volvo EX90 – Bowers & Wilkins Audio System mit immersivem 3D Surround Sound über Dolby Atmos

Der schwedische Automobilbauer Volvo Car AB präsentiert mit dem neuen Volvo EX90 einen vollelektrischen SUV. Dieser ist mit einem Bowers & Wilkins Audio System ausgestattet, das nicht weniger als Referenz-Qualität liefern soll und auf immersiven 3D Surround Sound basierend auf Dolby Atmos setzt.

In aller Kürze
  • Der vollelektrische SUV Volvo EX90 ist das erste Fahrzeug von Volvo Cars, das mit immersiven Surround Sound von Dolby Laboratories - Dolby Atmos - ausgestattet ist und hierbei auf ein Audio-System von Bowers & Wilkins vertraut. Michael Holzinger liefert alle Fakten für sempre-audio.at | Der HiFi Blog – Das HiFi Magazin

Der neue Volvo EX90 sei mehr als nur ein weiteres Auto von Volvo Car AB, es sei das fortschrittlichste Fahrzeug, das man bislang konzipierte, so beschreibt das schwedische Unternehmen den neuen vollelektrischen SUV, der dieser Tage in Stockholm präsentiert wurde. Es stelle in vielerlei Hinsicht ein komplett neues Konzept dar, wie die Schweden hervor heben, und zwar bis hin zum In-car Entertainment System, denn beim neuen Volvo EX90 kommt erstmals bei der Marke Volvo ein Audio-System mit immersive 3D Surround Sound zum Einsatz. Dieses stammt von Bowers & Wilkins und setzt auf Dolby Atmos.

Volvo EX90 – Nicht nur ein neues Fahrzeug, sondern ein neues Konzept

Besonders spannend ist, dass der neue Volvo EX90 für den schwedischen Automobilkonzern Volvo Car AB nicht nur ein neues Fahrzeug sein soll, sondern ein Beispiel dafür, wie man künftig das Thema „Auto“ denken werde.

Aus rein technischer Sicht handelt es sich beim neuen Volvo EX90 um einen SUV der mit einer einzigen Ladung laut WLTP-Testzyklus eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern erreicht und der in weniger als 30 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufgeladen ist.

Die zunächst erhältliche zweimotorige Allradversion wird von einer 111 kWh Batterie und zwei Permanentmagnet-Elektromotoren angetrieben, die in der Performance-Version zusammen 380 kW (517 PS) und 910 Nm Drehmoment liefern. In Kombination mit dem brandneuen Fahrwerk soll dies für ein großartiges und geschmeidiges Fahrerlebnis Sorge tragen.

Ein hoch performantes „Rechenzentrum“, angetrieben von den NVIDIA DRIVE IX Technology von NVIDIA Corporation, einer KI-Plattform für autonomes Fahren, und hier konkret NVIDIA DRIVE Xavier und NVIDIA DRIVE Orin, den Qualcomm Snapdragon Cockpit-Plattformen von Qualcomm Inc. und von Volvo-Ingenieuren selbst entwickelter Software, steuert die meisten Kernfunktionen im Fahrzeug, von der Sicherheit über das Infotainment bis hin zum Batteriemanagement.

Der Volvo EX90 soll sich auch dadurch auszeichnen, dass er Teil einer vernetzten Welt ist und damit dem Fahrer völlig neue Möglichkeiten bei einer komfortablen, der Situation jeweils optimal angepassten Nutzung bietet.

Im Inneren des neuen vollelektrischen SUV-Flaggschiffs aus Schweden solle zwei helle Bildschirme einen einfachen Zugriff auf alle Funktionen ermöglichen und klare, auf die jeweilige Situation zugeschnittene Informationen bieten. Der Hersteller spricht von erstklassigem Infotainment und Konnektivität die eine nahtlose Verbindung zwischen dem Auto und dem Zuhause des Anwenders schafft. Der Volvo EX90 verfügt hierfür über eine breite Palette von Google Apps und -Diensten, einschließlich der Möglichkeit, das Fahrzeug bequem von zu Hause aus fernzusteuern.

Damit nicht genug, auch darüber hinaus will man mit dem Volvo EX90 neue Wege beschreiten. So gibt der Konzern etwa zu Protokoll, dass der neue Volvo EX90 für ein neues Konzept des Eigentums stehe, unabhängig davon, ob sich der Kunde für einen Volvo EX90 online oder bei einem Händler entscheide, es stehen ihm verschiedenste Optionen der Nutzung bereit, ob als Eigentum, im Abonnement oder als Leasing.

Foto © Volvo Car AB | Jim Rowan, Vorstandsvorsitzender Volvo Car AB
Foto © Volvo Car AB | Jim Rowan, Vorstandsvorsitzender Volvo Car AB

„Der Volvo EX90 ist unsere Vision eines großen Familien-SUV im Elektrozeitalter. Er ist elektrisch und softwaredefiniert und zeigt, wofür zukünftige Volvo-Fahrzeuge in puncto Sicherheit, Technik, Nachhaltigkeit, Design und Schaffung eines persönlicheren Erlebnisses für jeden Kunden stehen werden.“

Jim Rowan, Vorstandsvorsitzender Volvo Car AB

In-car Entertainment System von Bowers & Wilkins

Zu den Ausstattungsmerkmalen, die das versprochene persönliche Erlebnis für den Kunden garantieren sollen, gehört beim neuen Volvo EX90 auch das Audio-System, wobei es sich um ein Bowers & Wilkins Audio System handelt.

Das Unternehmen spricht hierbei von einer Lösung der Referenz-Klasse, denn hier liefern 25 im Fahrzeug optimal platzierte Lautsprecher-Systeme einen einzigartigen, raumfüllenden Klang, der gar immersive 3D Surround Sound basierend auf Dolby Atmos erlaubt.

Über das knapp 15 Zoll große Mitteldisplay hat der Nutzer Zugang zu einem umfangreichen Infotainment-System mit – wie bereits erwähnt – integrierten Google Diensten, aber auch mit kabellosem Apple CarPlay. Somit lassen sich beispielsweise via Apple Music tausende von immersiven Tracks unkompliziert direkt ins Fahrzeug streamen.

Dolby Atmos sei eine völlig neue Art und Weise, Musik zu kreieren und zu erleben, denn es bietet künstlerischen Ausdruck in seiner vollen Kapazität, indem es der Musik mehr Raum, Klarheit und Tiefe verleiht. So beschreibt Dolby Laboratories selbst die Möglichkeiten, die sich durch dieses immersive 3D Surround Sound Format ergeben sollen. Mit Dolby Atmos haben Künstler eine größere Palette, um sich auszudrücken, als es in Stereo möglich ist.

Dabei können zum Beispiel einzelne Instrumenten und Elemente um den Hörer herum platziert werden, um den Song offener wirken zu lassen. Dolby Atmos bietet Musikern die Option, ihre Werke so zu präsentieren, wie sie es sich sich in ihrem Kopf vorgestellt haben.

Immer breitere Unterstützung für Dolby Atmos

In diesem Zusammenhang weist Dolby Laboratories. ausdrücklich darauf hin, dass es weltweit bereits über 700 Musik-Studios gäbe, die für die Produktion von Inhalten in Dolby Atmos gerüstet sind und das dieses Format längst nicht mehr allein auf Filme ausgelegt sei.

So hebt man hervor, dass mehr als zwei Drittel der Top-100 Künstler von Billboard bereits Musik in Dolby Atmos veröffentlicht haben und die Liste an entsprechenden Produktionen in nahezu allen Genres länger und länger werde.

Wir meinen…

Immer mehr Fahrzeughersteller speziell im Premium Segment setzen auf Audio-Systeme renommierter Marken der Unterhaltungselektronik, und hierbei natürlich auf den aktuelle Stand der Technik. Dies bedeutet, dass auch immersive 3D Surround Sound ein wichtiges Ausstattungsmerkmal darstellt, nicht zuletzt deshalb, weil es es wohl nirgendwo derart leicht ist, ein für diese Aufgabe optimal gerüstetes Audio-System zu realisieren. Um dies zu verdeutlichen: in einem Wohnzimmer wird es wohl kaum realisierbar sein, 25 Lautsprecher-Systeme für die optimale Wiedergabe von Inhalten in Dolby Atmos zu integrieren, im neuen Volvo EX90, dem ersten vollelektrischen SUV aus dem Hause Volvo Car AB, hat man genau dies auf Basis eines Audio-Systems von Bowers & Wilkins aus dem Hause Sound United LLC. gemacht.

THEMAVolvo EX90 mit immersiven 3D Surround Sound über Dolby Atmos
Volvo Car AB
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Volvo Car AB
Quelle
Volvo Car AB

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"