Mobile AudioAll-in-OneHiFi ElektronikNews

Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 – Farbenfroh für Smartphones und Tablets

Bunt soll der Sommer werden, so der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Yamaha, der unter Yamaha Music in Living Colour die Sound-Systeme Yamaha MCR-B142 sowie Yamaha PDX-B11 vorstellt. Diese sollen aber nicht nur im Freien, sondern ebenso im Wohnumfeld für guten Klang über Bluetooth direkt vom Smartphone oder Tablet sorgen.

Music in Living Colour verspricht der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Yamaha mit den beiden Sound-Systemen Yamaha PDX-B11 sowie Yamaha MCR-B142. Diese sind als Audio-Systeme für mobile Devices ausgelegt und sollen, davon zeigt sich der Hersteller überzeugt, sowohl im Freien als auch in den eigenen vier Wänden für besten Klang sorgen.

Die beiden neuen Audio-Systeme eint also, dass diese Musik in erster Linie direkt vom Smartphone oder Tablet entgegen nehmen, und zwar mit Hilfe von Bluetooth. Eine Kabelverbindung ist somit nicht erforderlich. Dennoch eignen sich die beiden Lösungen aus dem Hause Yamaha für unterschiedliche Anwendungen, denn das Yamaha PDX-B11 ist nach Ansicht des Herstellers als perfektes Sound-System für die nächste Garten-Party, ein Grillfest oder den Strandbesuch ausgelegt. Das Yamaha MCR-B142 hingegen soll in den heimischen vier Wänden für guten Klang sorgen.

Mit bestem Klang und frischem Design bewirbt Yamaha das YYamaha MCR-B142, wobei diese Lösung als Mikro-Anlage bezeichnet wird. Trotz kompakter Abmessungen soll sich diese mit sattem Sound auszeichnen, sodass das Yamaha MCR-B142 überall seinen Platz findet, und dennoch den gesamten Raum mit Wohlklang füllt.

Wie bereits erwähnt sollen vor allem mobile Devices als Quelle zum Einsatz kommen, wobei die Signalübertragung mittels Bluetooth erfolgt. Darüber hinaus steht am Yamaha MCR-B142 aber auch ein bewährter Dock für Apple iPhone oder Apple iPod zur Verfügung. Zudem findet man einen USB-Anschluss und kann auch analoge Quellen mittels AUX-Eingang anschließen. Darüber hinaus verfügt diese Lösung über einen integrierten UKW-Tuner und ist zudem mit einem Audio CD-Player ausgestattet. Alle Quellen können dafür genutzt werden, um früh morgens aus dem Schlaf geweckt zu werden. Dies soll mit Hilfe des so genannten Yamaha IntelliAlarm besonders sanft erfolgen, da die Wiedergabe sehr leise beginnt und binnen drei Minuten der Pegel kontinuierlich auf die eingestellte Lautstärke angehoben wird.

Eine besonders einfache Bedienung soll mit Hilfe der kostenlosen Yamaha DTA Controller App mittels Smartphone und Tablet möglich sein. Diese erlaubt nicht nur die Wahl der Quelle und die Kontrolle der Lautstärke, auch Radio-Sender und Wecker lassen sich damit einstellen. Zudem befindet sich natürlich auch eine Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang des Systems.

  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets
  • Yamaha PDX-B11 und Yamaha MCR-B142 - Farbenfroh für Smartphones und Tablets

Für den Einsatz im Freien hingegen ist, wie beschrieben, das neue Yamaha PDX-B11konzipiert. Hier setzten die Entwickler eigenen Angaben zufolge auf ein besonders robustes Gehäuse mit – so Yamaha – sportlichem Design mit verchromten Front-Grill, hinter dem sich ein leistungsstarkes Zweiwege-System verbirgt. Das Gerät soll besonders handlich und somit perfekt für eine Gartenparty, ein Grillfest oder den Besuch am Strand oder bei einem Picknick im Park geeignet sein. Ein Tragegriff aus Metall sowie Batteriebetrieb mit einer Laufzeit von bis zu acht Stunden gehören da ja geradezu zwingend dazu.

Hier ist Musik-Streaming direkt vom Smartphone oder Tablet natürlich die primäre Quelle, wobei Yamaha hierbei auf die neueste Bluetooth-Technologie mit AAC-Streaming setzt, um einen besonders natürlichen Klang ohne Abstriche zu garantieren. Ein, wie es Yamaha ausdrückt, mächtiger Tieftöner sowie ein präziser Hochtöner sollen dafür sorgen, dass diese Qualität auch im Freien voll zur Geltung kommt.

Das Koppeln des Yamaha PDX-B11 und einem Smartphone bzw. Tablet soll über eine so genannte One-Touch-Taste schnell und einfach erfolgen.

Zur Not steht aber auch hier ein AUX-Eingang zur Verfügung, sodass man auch jedwede Quelle mittels Kabel anschließen kann.

Während Yamaha die Mikro-Anlage Yamaha MCR-B142 in gleich zehn Farbvarianten offeriert, nämlich Weiss, Gelb, Orange, Rosa, Rot, Lila, Grün, Hellbraun, Dunkelgrau und Schwarz, steht das Yamaha PDX-B11 in „nur“ vier Varianten zur Verfügung. Hier hat der Kunde die Wahl zwischen einer Version in Orange, Blau, Grau oder Schwarz.
Beide Systeme sind laut Herstellerangaben ab sofort im Fachhandel zu finden. Für das Yamaha MCR-B142 gibt das Unternehmen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 329,- an. Das Yamaha PDX-B11 soll zum Preis von € 139,- angeboten werden.

Wir meinen…

Während das Yamaha PDX-B11 als All-in-One für die eigenen vier Wände konzipiert ist, dient das Yamaha MCR-B142 für den Einsatz im Freien konzipiert. Beide präsentieren sich erfreulich bunt.

Hersteller:Yamaha Music Europe GmbH
Vertrieb:Yamaha Music Europe GmbH

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"